Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Slender Man

News Details Kritik Trailer Galerie
Hat Sony aus Angst zurückgezogen?

Neue "Slender Man"-Trailer holen uns - Film drastisch entschärft? (Update)

Neue "Slender Man"-Trailer holen uns - Film drastisch entschärft? (Update)
1 Kommentar - Mi, 15.08.2018 von R. Lukas
Das hat ja noch gefehlt. Im Internet verbreitet der "Slender Man" schon seit Jahren Angst und Schrecken, demnächst soll er es auch auf der großen Leinwand tun, worauf gleich zwei neue Trailer hinweisen.
Neue "Slender Man"-Trailer holen uns - Film drastisch entschärft?

Update vom 15.08.2018: Trotz des neuen Trailers, beim Marketing-Material hält sich Slender Man auffallend zurück. Warum nur? Bloody Disgusting hat ein wenig nachgeforscht und festgestellt, dass das, was seit letzter Woche in den US-Kinos läuft, kein vollständiger Film ist.

Viele der markanten Szenen, die im ersten Trailer angeteast wurden (einer der Charaktere sticht sich die Augen aus, ein anderer reißt sich nach einer Begegnung mit dem Slender Man im Wald die Zunge raus), fehlen komplett. Wie sich Bloody Disgusting bestätigen ließ, haben Sony Pictures und Screen Gems vorm US-Start tatsächlich noch mehrere größere Szenen entfernt.

Das Problem dabei ist nicht die PG-13-Altersfreigabe, auch wenn die Produzenten ursprünglich eine deutlich dunklere Version im Sinn hatten. Slender Man war immer für Teenager gedacht. Nein, Sony und Screen Gems sollen ihrer Angst erlegen sein - der Angst vor Backlash, den Gegenreaktionen, die begannen, als der Vater eines der beiden Mädchen, die auf ihre Klassenkameradin eingestochen haben, den Film als "geschmacklos" bezeichnete. Daher wohl auch der Versuch, Slender Man woanders unterzubringen, und deshalb die Entschärfung.

++++

Er ist groß, spindeldürr, hat kein Gesicht und unnormal lange Gliedmaßen. Er lauert Kindern und Jugendlichen auf, verschleppt sie oder treibt sie in den Wahnsinn. Und er hat nun seinen eigenen Horrorfilm - der Slender Man!

Was 2009 mit einem Photoshop-Contest begann, zog in der virtuellen Welt schnell immer weitere Kreise. Allein das Survival-Game "Slender: The Eight Pages" kostete einen etliche Nerven. Es ging leider so weit, dass sich einige Teenager zu sehr realen Gräueltaten animiert fühlten. Für Entsetzen sorgte vor allem der Vorfall im Juni 2013, als im US-Bundesstaat Wisconsin zwei 13-jährige Mädchen auf eine gleichaltrige Mitschülerin losgingen und sie zu erstechen versuchten, um die Gunst des Slender Man zu erlangen.

Auch deshalb sah es zwischenzeitlich so aus, als wolle Sony Pictures den Film lieber abstoßen, aber das scheint kein Thema mehr zu sein. Denn ein neuer Trailer ist eingetrudelt, genau genommen sind es sogar zwei. Zuerst die kürzere deutsche Version, weiter unten dann noch die längere amerikanische.

"Slender Man" Trailer 3 (dt.)

In einer Kleinstadt in Massachusetts vollziehen vier Highschool-Mädels - gespielt von Joey King, Annalise Basso (Ouija - Ursprung des Bösen), Jaz Sinclair (Margos Spuren) und Julia Goldani Telles (The Affair) - ein Ritual, um den Mythos vom Slender Man zu widerlegen. Als eines der Mädchen unter mysteriösen Umständen verschwindet, beschleicht die anderen der Verdacht, dass sie tatsächlich SEIN jüngstes Opfer ist...

Javier Botet, dank seiner physischen Erscheinung neben Doug Jones der Spezialist für Rollen dieser Art, verkörpert die titelgebende Gruselgestalt, und Sylvain White (The Losers) hat Regie geführt. Ab dem 23. August fällt Slender Man über die deutschen Kinogänger her.

"Slender Man" Trailer 2

Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #Horror, #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
27.07.2018 07:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.350 | Reviews: 0 | Hüte: 40

Mhm, ich weiß nicht. So richtig viel Neues hat der Trailer nicht zu bieten und ich spüre in keiner Szene die wirklich atemberaubend spannende, obgleich minimalitische Inszenierung des Spiels. Das Spiel hat mich so einige Nerven gekostet, deswegen bin ich doch ein wenig enttäuscht, dass wir anscheinend nur 08/15-Horror serviert bekommen. Abgesehen davon lässt das Marketing auch zu wünschen übrig. Hier wird wirklich eine Menge Potenzial einfach verschenkt.

Forum Neues Thema