AnzeigeN
AnzeigeN
Spielbergs nächster Film

Spielbergs "Bullitt": Bradley Cooper führt das Remake an

Spielbergs "Bullitt": Bradley Cooper führt das Remake an
9 Kommentare - Fr, 18.11.2022 von S. Spichala
Oha, mit einem Remake von "Bullitt" von 1968 nimmt sich Steven Spielberg also mal einen Cop-Actionthriller vor! In die Titelrolle schlüpft Bradley Cooper.
Spielbergs "Bullitt": Bradley Cooper führt das Remake an

Im Original spielte Steve McQueen die Titelrolle von Bullitt, dem Film von 1968 von Peter Yates. Nun nimmt sich Steven Spielberg den Polizeikrimi vor! Als neuer Titelstar für das Bullitt-Remake soll Bradley Cooper in McQueens Cop-Fußstapfen treten.

Viel weiß man noch nicht über Spielbergs Version, doch an McQueens ikonischer Rolle will er wohl nicht rütteln, es soll wohl eine neue Story werden - was auch immer das heißen mag. Die Story des Originals:

Polizist Frank Bullitt (McQueen) hat den Auftrag, einen wichtigen Augenzeugen zu beschützen, der gegen das organisierte Verbrechen aussagen soll. Doch der Zeuge wird ermordet und Bullit hält dies geheim, um eigene Nachforschungen anstellen zu können.

Das Bullitt-Original wurde wegweisend wegen seiner beeindruckenden Auto-Verfolgungsjagd in San Francisco, mit welcher der Film und auch McQueen in die Filmgeschichte eingingen. Cooper und Spielberg arbeiten für das Bullitt-Remake - oder wohl eher den Reboot - erstmals so richtig zusammen, auch wenn Spielberg immerhin bereits Coopers eigenen Film Maestro produziert. Für Bullitt fungiert Cooper wiederum auch selbst als Produzent.

Quelle: Variety
AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
9 Kommentare
Avatar
Karoyq : : Moviejones-Fan
25.11.2022 19:40 Uhr | Editiert am 06.12.2022 - 01:53 Uhr
0
Dabei seit: 11.11.22 | Posts: 10 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Mein Lieblingsschauspieler!!

Avatar
landtoday : : Moviejones-Fan
24.11.2022 18:59 Uhr | Editiert am 25.11.2022 - 19:45 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.22 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

smilesmile

MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
23.11.2022 11:33 Uhr | Editiert am 23.11.2022 - 11:41 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.962 | Reviews: 7 | Hüte: 80

Ich habe Bullitt bisher erst einmal geschaut (aber garantiert nicht zum letzten Mal) und fand ihn großartig.

Eine optisch modernere Version im klassischen Stil würde mir durchaus zusagen, aber nicht mit dem hier genannten Personal vor und hinter der Kamera.

Michael Mann als Regisseur (alternativ Ben Affleck, Derek Cianfrance oder Anton Corbijn) und (natürlich) Ryan Gosling als Hauptdarsteller würden mir da schon eher vorschweben.

- CINEAST -

Avatar
landtoday : : Moviejones-Fan
23.11.2022 02:41 Uhr | Editiert am 24.11.2022 - 18:59 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.22 | Posts: 5 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Bradley Cooper klingt interessant

Avatar
SpiderFan : : Moviejones-Fan
19.11.2022 00:01 Uhr
0
Dabei seit: 06.05.22 | Posts: 486 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Sehr geile Sache und gute Entscheidung in Sachen Hauptdarsteller.

“You have fought long enough, Galadriel. Put up your sword.”

MJ-Pat
Avatar
sid : : Avatar
18.11.2022 18:16 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 1.826 | Reviews: 17 | Hüte: 50

Es könnte funktionieren. Das Original hat schließlich schon über 50 Jahre auf dem Buckel und ich fand die Handlung eigentlich recht spannend. Allerdings, wenn die Geschichte sowieso geändert wird, scheinen sie es mehr auf den berühmten Titel abgesehen zu haben.

Die Verfolgungsjagd war 1968 bestimmt spektakulär. Bin gespannt, wie sie die heutzutage inszenieren werden, wo der Zuschauer schon fast alles kennt. Und es wird auch nicht ganz einfach werden, Steve McQueen zu ersetzen, aber mit Bradley Cooper haben sie keine schlechte Wahl getroffen.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
18.11.2022 17:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 7.784 | Reviews: 161 | Hüte: 484

In unserer 1960er Wahl hat es Bullitt immerhin auf Platz 11 geschafft. Unabhängig davon kann ich mir Bradley Cooper sehr gut in dieser Rolle vorstellen und Spielberg ist immer noch ein toller Filmemacher, auch wenn seine Filme nicht mehr so verzaubern wie damals.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
18.11.2022 15:53 Uhr | Editiert am 19.11.2022 - 08:50 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.665 | Reviews: 66 | Hüte: 493

Die Verfolgungsjagd ist wirklich das einzige, was auch mir von Bullitt hängengeblieben ist. Der Film ist mir darüber hinaus eigentlich als recht langweilig in Erinnerung geblieben.

Allerdings sehe ich es nicht als "die beste Verfolgungsjagd" an, die es je in einem Film gegeben hat. Da kenne ich schon bessere. Extrem eindrucksvoll ist für mich die Verfolgungsjagd in "Jack Reacher", zumal diese auch tontechnisch auf allerhöchstem Niveau ist. Jack Reacher hat allgemein eine der besten Tonabmischungen, die ich kenne.

Wenn Spielberg ein Remake macht, kann das für mich nur besser werden als das Original, der zwar ein Kultfilm ist, aber irgendwie auch nicht sonderlich toll ist, wie ich finde. Auch Bradley Cooper ist ein toller Schauspieler und eine gute Wahl.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
18.11.2022 13:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.043 | Reviews: 213 | Hüte: 558

Hmm, der Film lebt nur von seiner EINEN Verfolgungsjagd, und das auch nur bedingt, heutzutage wirkt das schon sehr altbacken, vor allem wenn man bedenkt, wie oft der gleiche Käfer überholt wird... (da gibt es mE einen deutlich cooleren Car Chase aus dem europäischen Raum, mit Belmondo und Sharif, aber egal)

Und wenn sie jetzt nur den Namen benutzen, um eine ganz andere Story zu erzählen, können sie doch gleich ein eigenes und neues Franchsie anpeilen, zugkräftig sind beide Namen allemal.

Langer Rede kurzer Sinn: Skepsis angesagt

Dünyayi Kurtaran Adam
Forum Neues Thema
AnzeigeY