AnzeigeN
AnzeigeN
Super Star-Lord

"Super Mario Bros.": Neu-Mario Chris Pratt reagiert mit Video auf die Kritik (Update)

"Super Mario Bros.": Neu-Mario Chris Pratt reagiert mit Video auf die Kritik (Update)
6 Kommentare - Fr, 15.10.2021 von F. Bastuck
Nintendo hat den Voice-Cast seines "Super Mario Bros."-Films veröffentlicht und dieser dürfte für reichlich Diskussionen sorgen.

++ Update vom 15.10.2021: Chris Pratt durfte sich im vergangenen Monat seit der Ankündigung, dass er für Nintendos Animationsfilm Super Mario Bros. - The Movie zur neuen Stimme von Mario wird, so einiges anhören. Die Reaktionen waren, sagen wir mal, nicht die freundlichsten. Und so richtig vorstellen können wir uns das auch noch nicht, wobei wir im deutschen ohnehin nochmals eine andere Stimme bekommen werden (einen Youtuber?).

Ob folgendes Video von Chris Pratt eine Reaktion auf die vielen kritischen Stimmen ist, wissen wir nicht. Aber zumindest beweist es, dass er seinen Humor trotz allem noch nicht verloren hat.

Super Mario Bros. - The Movie; border:0; border-radius:3px; box-shadow:0 0 1px 0 rgba(0,0,0,0.5),0 1px 10px 0 rgba(0,0,0,0.15); margin: 1px; max-width:540px; min-width:326px; padding:0; width:99.375%; width:-webkit-calc(100% - 2px); width:calc(100% - 2px);">
Super Mario Bros. - The MovieSuper Mario Bros. - The Movie; line-height:0; padding:0 0; text-align:center; text-decoration:none; width:100%;" target="_blank">
View this post on Instagram

Ein Beitrag geteilt von chris pratt (@prattprattpratt)

++ News vom 24.09.2021: Ok, da mussten sicher nicht nur wir einmal kräftig schlucken und zweimal hinhören. Oder sogar dreimal. Vergangene Nacht hat Nintendo eine neue Nintendo Direct veröffentlicht, in dessen Zuge einige kommende Spiele und Neuigkeiten für die Nintendo Switch vorgestellt wurden. Und dann gab es da diesen einen Moment, wo bei vielen die Kinnlade runtergefallen sein dürfte.

Nein, wir meinen natürlich nicht das KotoR oder ab Oktober Nintendo 64-Spiele auf die Switch kommen oder das neue Bayonetta 3. Auch nicht das neue Kirby-Spiel, wenngleich das schon ganz süß aussah. Nein, wir meinen natürlich den Moment, als Shigeru Miyamoto den Cast für den kommenden Super Mario Bros. - The Movie präsentierte.

Nintendo tut sich mit Illumination zusammen, um den ersten Animationsfilm von Nintendo zu produzieren. Vom Film selbst konnte man noch nichts zeigen, aber den Cast stellte man der Öffentlichkeit vor und dieser wird noch für einige Diskussionen sorgen. Niemand geringeres als Chris Pratt wird Mario sprechen. Wir müssen es zugeben, wir können es kaum erwarten erste Szenen des sprechenden Mario zu sehen, denn so wirklich vorstellen können wir uns das mit der Stimme von Chris Pratt noch nicht.

Auch die weiteren Rollen wurden besetzt. So spricht Charlie Day Luigi, Anya Taylor-Joy ist Prinzessin Peach, Jack Black ist Bowser, Keegan-Michael Key ist Toad, Seth Rogen ist Donkey Kong, Kevin Michael Richardson ist Kamek, Fred Armisen ist Cranky Kong und Sebastian Maniscalco ist Spike.

Doch was ist eigentlich mit Charles Martinet? Für Generationen von Menschen ist er DIE Stimme von Mario. Er wird ebenfalls im Film zu hören sein und soll uns mit Kurzauftritten überraschen. In welche Rollen, wurde jedoch nicht bekannt.

Wir müssen zugeben, diese Ankündigungen ist erst einmal zu verarbeiten. Zeit dafür haben wir bis zum 21. Dezember 2022, dann soll der Film in die Kinos kommen.

 

 

Quelle: ComingSoon
Erfahre mehr: #Videospiele, #Adaption
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
doctorwu1985 : : Moviejones-Fan
16.10.2021 16:51 Uhr
1
Dabei seit: 13.09.15 | Posts: 473 | Reviews: 0 | Hüte: 17

@Poisonsery

Das Problem ist das er kein Klempner ist.

Es gibt so viele Klempner-Schauspieler, das es einfach diskriminierend ist einen Nicht-Klempner diese Rolle zu geben!

tongue-out

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
15.10.2021 22:38 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 513 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Die Leute haben Probleme. Da bei haben wir viel größere: irgendwelche YouTube und Influencer Deppen werden die Rollen bei uns sicher übernehmen.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
15.10.2021 21:46 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 808 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Voll Geile Reaktion von Pratt.

Was ist das Problem weil er kein Italiener ist? weil er kein schwarzen Schnurrbart hat? Leute abwarten und den ersten Trailer abwarten.

Mal sehen wer es im Deutschen wird.

Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2021
25.09.2021 00:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 6.958 | Reviews: 142 | Hüte: 424

Na endlich!

Ich hoffe das Ding wird zum Erfolg, dass Nintendo auch in Zukunft seine großartigen Figuren auf die Leinwand bringt. Metroid, Zelda, F-Zero (gern als 3D Spektakel insbesondere für Mindsplitting) etc.

Das Potential ist riesig.

Avatar
Filmenthusiast : : Moviejones-Fan
24.09.2021 18:32 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.18 | Posts: 47 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Weia, ich hätte Pratt für Luigi genommen und Martinet für Mario, aber naja, Star Power halt...

Avatar
Ahrm : : Moviejones-Fan
24.09.2021 17:11 Uhr | Editiert am 24.09.2021 - 17:15 Uhr
0
Dabei seit: 04.03.13 | Posts: 116 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Na dann wollen wir mal hoffen das Nintendo da ein Auge drauf hat damit Donkey Kong (Seth Rogen) nicht nur Witze über seine Banane macht ;D

anonsten überrascht der Cast auf jeden Fall... ich hätte den ganzen zugetraut ohne viele Worte auszukommen wie eben bei den "Filmsequenzen" aus der Vorlage wo es nur kurze Sätze und Geräusche zu hören gibt die dank Charles trotzdem nach unterschiedlichen Stimmen klingen und mit Wall-E auch ein generelles prominentes Beispiel das es funktioniert... ich kann nur hoffen das man entweder die bekannten deutschen stimmen der Schauspieler nimmt oder aber die Stimmen zu den Charakteren passen Hauptsache keine Youtuber und konsorten

Forum Neues Thema
AnzeigeN