Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
"Breaking Bad"-Regisseurin beauftragt

Superkrieger Chris Pratt: "Cowboy Ninja Viking" klärt Regiefrage

Superkrieger Chris Pratt: "Cowboy Ninja Viking" klärt Regiefrage
0 Kommentare - Do, 01.02.2018 von N. Sälzle
Der Regieposten bei "Cowboy Ninja Viking" war lange unbesetzt. Nun übernimmt Michelle MacLaren, die unter anderem bei "Breaking Bad" und "Game of Thrones" Erfahrung sammeln durfte.

Zuletzt ließ Cowboy Ninja Viking im vergangenen August von sich hören, als plötzlich der Kinostart feststand. Auch Chris Pratt ist nach wie vor begeistert von dem Projekt, nur mit der Regie wollte es noch nicht so recht klappen. Da ließ man sich bis jetzt Zeit, um letztlich Michelle MacLaren den Job zu geben.

An Erfahrung mangelt es MacLaren nicht, stand sie doch bei Serienhits wie Breaking Bad und Game of Thrones hinter der Kamera. Ihr erster Kinofilm, der Weltkriegs-Thriller The Nightingale, soll Anfang 2019 in den Kinos starten, also im selben Jahr wie Cowboy Ninja Viking (auf den 27. Juni 2019 datiert). Dennoch ist die Wahl etwas überraschend, da MacLaren bislang nicht mit dem Film in Verbindung gebracht wurde. Sie soll sich gegen Rick Famuyiwa und Jennifer Yuh Nelson (Kung Fu Panda 2, Kung Fu Panda 3) durchgesetzt haben.

Bereits mit Wonder Woman wollte Nelson ihr Kino-Debüt geben, aufgrund der beliebten kreativen Differenzen stieg sie jedoch aus. Den Comicadaptionen bleibt sie mit Cowboy Ninja Viking aber treu, denn auch dieser Stoff basiert auf einer Graphic Novel. Pratt spielt den Hauptcharakter, der mit den Fähigkeiten von drei herausragenden Kriegern - einem Cowboy, einem Ninja und einem Wikinger - ausgestattet ist. Eine Spionageabwehr-Einheit verwandelt Patienten, die an einer multiplen Persönlichkeitsstörung leiden, in Superagenten - "Drillinge" genannt, da jeder von ihnen drei verschiedene Persönlichkeiten besitzt. Als diese Agenten zu abtrünnigen Söldnern werden, soll der tödlichste von ihnen, Pratts Charakter, seine eigenen Brüder ausschalten.

Erfahre mehr: #Action, #Comics
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?