Nolan-Countdown mit "Inception"

"Tenet", "WW 1984", "Godzilla vs. Kong", "Matrix 4" verschoben (Update)

"Tenet", "WW 1984", "Godzilla vs. Kong", "Matrix 4" verschoben (Update)
18 Kommentare - Di, 16.06.2020 von R. Lukas
Warner Bros. schafft endlich Klarheit. "Tenet" verzögert sich (nur) um zwei Wochen, "Wonder Woman 1984" um fast zwei Monate, "Godzilla vs. Kong" um ein halbes Jahr und "Matrix 4" um fast ein ganzes Jahr.
"Tenet", "WW 1984", "Godzilla vs. Kong", "Matrix 4" verschoben

++ Update vom 15.06.2020: Inception läuft nicht nur einfach so wieder im Kino, oh nein! Dieses besondere "Jubiläums-Kino-Event", wie Business Wire es nennt, gewährt den Zuschauern auch einen Blick auf noch nie gesehenes Tenet-Material und bringt obendrein eine exklusive Sneak Peek zu ausgewählten kommenden Warner Bros.-Filmen mit sich. Das ist doch was.

Aber warum bleibt Tenet denn eigentlich im Juli? Tatsächlich würde Warner Bros. den Film wohl gern noch weiter verschieben, um möglichst viel von dem 200 Mio. $-Budget wieder reinzuholen. Das Studio macht sich Sorgen um sein Investment und sprach sich deshalb für eine Verlegung aus, während Christopher Nolan - als der leidenschaftliche Verfechter der Erhaltung des Kinoerlebnisses, der er ist - vorpreschen und den Release wie geplant durchziehen wollte. Da man bei Warner Bros. weiß, was man an ihm hat, bekam er letztlich seinen Willen, fast jedenfalls. Oder wie die New York Times schreibt: Nolan sei ein erwiesener Kassenmagnet, und das Studio wolle ihn bei Laune halten.

++ News vom 13.06.2020: Monatelang wurde gerätselt, ob Warner Bros. wirklich am Tenet-Kinostart am 16. Juli festhalten würde. Das hat jetzt ein Ende, denn die knifflige Entscheidung ist gefallen: Christopher Nolan muss damit leben, dass sein Zeitinversions-Spionage-Actionthriller um zwei Wochen nach hinten rückt. Neuer deutscher Starttermin ist der 30. Juli.

Am alten kehrt stattdessen Inception, einer von Nolans größten Hits, mit dem Tenet verknüpft sein könnte oder auch nicht, noch mal in die Kinos zurück - zu Ehren des zehnjährigen Jubiläums des Films und als Countdown für Tenet. Aber das ist nicht die einzige Verschiebung, die Warner Bros. vorgenommen hat: Weil Tenet nun Wonder Woman 1984 zu nahe kommt, muss das Wonder Woman-Sequel von Patty Jenkins (unten ihre Reaktion darauf), das ursprünglich am 4. Juni den Kinosommer einläuten sollte, zum zweiten Mal weichen. Vom 13. August geht es auf den 1. Oktober.

Damit ist nicht mehr Tenet, sondern Disneys Mulan am 23. Juli der erste große Film, der nach Wiedereröffnung der Kinos an den Start geht. Vorher laufen in den USA schon zwei kleinere - der Thriller Unhinged - Außer Kontrolle mit Russell Crowe und Sonys Romanze The Broken Hearts Gallery - an, beide am 10. Juli.

Und es kommt noch dicker: Matrix 4 wurde auf den 31. März 2022 (Keanu Reeves landet also doch einen Doppelschlag, sofern Lionsgate John Wick - Kapitel 4 auf dem 27. Mai 2022 belässt), Godzilla vs. Kong vom 19. November 2020 auf den bisherigen Matrix 4-Termin am 20. Mai 2021 (ein Jahr nach dem ursprünglichen Startdatum), der Tom und Jerry-Hybridfilm (zuvor noch vom 16. April 2021 auf den 23. Dezember 2020 vorgezogen) auf den 18. März 2021 und ein unbekannter New Line-Horrorfilm (James Wans Malignant?) auf den 4. Juni 2021 verlegt, während The Witches, die Neuverfilmung von Roald Dahls "Hexen hexen" durch Robert Zemeckis, fürs Erste ganz aus dem Kalender fällt, obwohl der Streifen bereits am 15. Oktober 2020 ins Kino kommen sollte.

Quelle: Variety
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
18 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
16.06.2020 18:26 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.634 | Reviews: 127 | Hüte: 288

Ich glaube ich gucke mir Mitte Juli Inception im Kino an. smile und zwei Wochen später dann Tenet!

Avatar
Optimus13 : : Sith-Lord
16.06.2020 17:12 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 1.311 | Reviews: 2 | Hüte: 84

Ich denke, dass sich zumindest in der nächsten Zeit auch die Betrachtungsweise am Box Office ändern wird. Es wird keine Sprints mehr geben, sondern sich mehr Richtung Marathon entwickeln, sprich: keine Rekorde am Startwochende mehr, dafür werden die Legs umso wichtiger sein. Wird auf jeden Fall interessant, wie die Endergebnisse ausfallen werden. Tenet hat sicherlich gute Karten, mal sehen, wie die weiteren Blockbuster nachziehen.

One does not simply walk into Mordor.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
16.06.2020 16:28 Uhr | Editiert am 16.06.2020 - 16:29 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.711 | Reviews: 30 | Hüte: 287

Ich denke, dass die Leute sich sicherlich langsam wieder ins Kino trauen, Ende Juli erst recht. Schaut euch nur mal die öffentlichen Plätze in den Innenstädten oder die Strände oder Ufer an Seen an. Proppevoll! Da wird auch vor Kino niemand zurückschrecken.

Und wenn die Kinos Ende Juli noch immer Abstandsregeln einhalten müssen, dann können halt nicht alle Zuschauer direkt am Startwochenende ins Kino gehen, sondern die Masse verteilt sich auf zwei oder drei Wochen. Das ist aber völlig okay, denn Tenet hat keinen Stress, da im August praktisch keine Konkurrenz (außer Mulan, sollte er noch im Juli anlaufen) vorhanden ist.

Ich glaube, das wird schon nicht so schlimm werden.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
16.06.2020 14:43 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 14.914 | Reviews: 4 | Hüte: 316

Nolan sei ein erwiesener Kassenmagnet, und das Studio wolle ihn bei Laune halten.

Immerhin hat WB hier ein Ausrede,. Wenn der Film nicht zu viele Zuschauerzahlen hat. Das geht alles auf Nolans Konto auf. Und jmd wie Nolan, sollte man nicht verärgert. Das wäre tödlich fürs Geschäft smile

Avatar
HulkMachineHogan : : Moviejones-Fan
14.06.2020 11:34 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.16 | Posts: 153 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Die Verschiebung von Matrix 4 finde ich jetzt nicht schlimm. Ist wieder so ein typisches Spät-Sequel, was niemand braucht. Um GvK ist es wirklich schade.

Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
14.06.2020 10:33 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 337 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Mal sehen ob die das finanziell durchhalten können.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Captain Levi
14.06.2020 07:51 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 4.137 | Reviews: 21 | Hüte: 210

Niemals würden die Kinos öffnen, wenn es verboten wäre, während der Vorstellung ohne Maske da zu sitzen.

Denn immerhin machen die ihren größten Umsatz mit den Snacks und Getränken.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
14.06.2020 07:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.711 | Reviews: 30 | Hüte: 287

@ Serum

Die Regeln sind da einheitlich. Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Sobald man sitzt, darf man sie abnehmen. Stehst du auf, muss sie wieder aufgesetzt werden.

Wenn du unsicher bist, frag bei deinem Kino nach. Kostet nichts.

Avatar
Serum : : Moviejones-Fan
14.06.2020 00:43 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.15 | Posts: 257 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Ich habe mal aus Neugier die Webseite unseres Kinobetreibers besucht, dort wird zwar in fetten Buchstaben darauf hingewiesen, das man aktuell Kinokarten nur noch Online kaufen kann, aber kein einziges Wort darüber verloren, ob während der Vorstellung eine Maulkorbpflicht gilt, oder nicht und solange dies nicht offen kommuniziert wird, kann mir das Kino gestohlen bleiben.
Werde ich halt weiterhin mein 4K Beamer im Keller benutzten und Streams, sowie 4K Blurays in bis zu 250 Zoll auf die Leinwand projizieren, aber vor allem das Ganze ohne Maulkorb genießen.

Avatar
ono : : Moviejones-Fan
13.06.2020 19:57 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.18 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 8

@ TiiN

auch wahr..Da die Kinos ja wegen Abstandsbeschränkungen nur halbvoll sein dürfen,muss der Film natürlich länger laufen.Werd auf jeden Fall reingehen..wär schön wenn Tenet die Initialzündung fürs Kino wird !

Avatar
TiiN : : Pirat
13.06.2020 19:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.634 | Reviews: 127 | Hüte: 288

@ono

Das ist jedoch auch ein Henne-Ei Problem

Niemand wird groß ins Kino gehen solange dort keine großen Filme laufen.
Die großen Filme kommen erst dann ins Kino, wenn wieder viele Leute ins Kino gehen.

Vielleicht müssen die Kinobetreiber und Filmverleiher in Ihrer Denkweise einfach ca. 10-20 Jahre zurückspringen und Filme nicht nur 2-4 Wochen vollpowern sondern Streifen einige Monate lang laufen lassen.

Diese Denkweise in den letzten Jahren ergab sich vor allem dadurch, dass nach einem Blockbuster schon 2-3 weitere in den Startlöchern steckten. Einfach den Plan etwas strecken und Filmen mehr Zeit geben. Wenn sie gut sind dann gehen die Leute auch mehrere Monate lang rein.

Avatar
ono : : Moviejones-Fan
13.06.2020 19:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.18 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 8

Für Tenet fänd ich sogar einen noch späteren Termin besser.Es geht halt kaum jemand ins Kino jetzt.Gerade dem Film wünsch ich den größtmöglichen Erfolg.Wird aber bei all den noch bestehenden Beschränkungen sehr schwer.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
13.06.2020 12:31 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 70 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Irgendwann haben aber die meisten Leute keinen Bock mehr ins Kino zu gehen, bei den ganzen Verschiebungen. Außerdem wenn es ganz dumm kommt, dann rollt eine neue Corona-Welle an. Und dann ist eh alles wieder dicht. Einfach mal realistisch denken.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
13.06.2020 12:20 Uhr | Editiert am 13.06.2020 - 12:23 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 2.711 | Reviews: 30 | Hüte: 287

@ Ryo

"Einfach die Filme als VoD und später auf Blu-Ray bringen. Kann doch nicht so schwer sein."

Manche verstehen es wohl nie. Das würde bei teuren Blockbustern zu großen Verlusten führen. Nicht jeder ist bereit, für Streaming 15 Euro zu bezahlen. Kino ist da nochmal eine andere Hausnummer, gerade auch in den USA. Das Thema haben wir hier aber schon oft genug durchgekaut.

Avatar
Ryu : : Moviejones-Fan
13.06.2020 11:05 Uhr
0
Dabei seit: 23.10.17 | Posts: 70 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Einfach die Filme als VoD und später auf Blu-Ray bringen. Kann doch nicht so schwer sein.

Forum Neues Thema