Anzeige
Anzeige
Anzeige
Pattinsons Batman kehrt wieder

"The Batman 2" bucht Drehbuchautoren-Duo + "The Batman" morgen auf Sky! (Update)

"The Batman 2" bucht Drehbuchautoren-Duo + "The Batman" morgen auf Sky! (Update)
20 Kommentare - Do, 01.09.2022 von S. Spichala
Während "The Batman" in Kürze auf Sky landet, geht es nun los mit dem Skript für "The Batman 2". Und das mit dem bewährten Team!
"The Batman 2" bucht Drehbuchautoren-Duo + "The Batman" morgen auf Sky!

++ Update vom 01.09.2022: Ab morgen, 2. September, können Sky Cinema-Kunden (auch via Sky Q und WOW) sich über das Bat-verse samt anderer DC-Filme auf Sky freuen: Mit dem Streamstart von The Batman kommen auch zig weitere Batman-Filme der letzten vierzig Jahre bis zum 11. September online, sowie weitere DC-Filme zu Superman, Wonder Woman, Aquaman und der Suicide Squad samt Justice League, darunter auch Man of Steel. Sicher vergönnt Sky dem Release eine eigene DC-Playlist, klickt euch ab morgen mal durch.

  • The Batman und alle neun Batman-Filme vor The Batman inklusive Nolan-Trilogie
  • Wonder Woman, Aquaman, The Suicide Squad, Justice League
  • Man of Steel, Superman - Special Edition, Superman II - Allein gegen alle

Manches davon ist auch ab heute schon online. Schon allein in Deutschland erzielte The Batman 1,7 Mio. Zuschauer:innen in den Kinos.

++ News vom 24.08.2022: Während Co-Drehbuchautor Mattson Tomlin in The Batman nicht in den Credits verewigt wurde, wird sich das nun für die Fortsetzung ändern: Matt Reeves und Tomlin kehren als Autorenduo zurück! Tomlin ist auch gar kein so unbekannter Autor, stammt doch die Batman-Comic-Miniserie "Batman - The Imposter" aus seiner Feder, die gut ankam.

Über die Story von The Batman 2 weiß man natürlich noch nichts, sie muss ja erst noch geschrieben werden. Allerdings teaste The Batman 2 uns immerhin den Joker an, und auch der Riddler tummelt sich noch im Arkham Asylum...

Man darf gespannt sein, wie es mit The Batman 2 weitergeht für Robert Pattinsons Batman, der natürlich dafür wiederkehren wird, wie auch Reeves für die Regie.

AnzeigeN
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
20 Kommentare
1 2
Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
06.09.2022 16:05 Uhr
1
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 2.427 | Reviews: 0 | Hüte: 101

@Duck-Anch-Amun
"genialen Einfall: Ein Batman-Reboot"
Meine Filmidee, ist ein Film namens "nicht noch ein Batman-Reboot"
In dem versuchen die aktuellen Darsteller Pattinson und Affleck alles daran zu setzen dass nicht noch ein Reboot kommt und übernehmen den Hauptsitz von WB. Dies passiert entweder in einem Alkohol/Drogenrausch oder in einem Anflug von Angst und Wahnsinn - je nachdem welches Publikum man ansprechen will. Jedenfalls stellt sich am Ende raus dass der Chef von WB niemand geringeres als Darth Jar Jar Binks (oder war es Abrams?) ist. Als Easter Egg wird dann auch gezeigt, dass Rian Johnson und Joss Whedon teil dieser dunklen Verschwörung (zerstören von DCEU und Star Wars) sind.
Am Ende Kommt der Nolan-Batman mit der Atombombe geflogen und zerstört das WB Hauptgebäude und die bösen. In einer DHL-Post-Credit-Scene sieht man Affleck, Pattinson und Bale in Florenz sitzen - Kaffee schlürfen. Ein entfernter Verwandter von Ezio Auditore, lauert am Dach und plant Affleck und Pattinson aus dem Weg zu räumen ( töten halt, gä ). Sein Name ist Stahlking. Weil Bale halt der beste war. Punkt.

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Ellessarr : : Wundersamer
06.09.2022 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 11.01.10 | Posts: 305 | Reviews: 4 | Hüte: 6

Konnte mich immernoch nicht überwinden den ersten Teil anzuschauen. Ich mag den Schauspieler halt einfach so gar nicht. Ist halt einfach so. Und abgesehen von SvsB oder JL, hab ich Batman auch echt satt. Anfangs ganz "cool" so als Kind oder so mal einen realistischen Helden zu haben. Aber das waren einfach zu viele in zu kurzer Zeit, und mit jedem weiteren empfinde ich auch die voran gegangenen störender. Also entweder weiter in realistisch aber für mich ausschließlich in größeren Cross-Overs oder mal in anders FSK18 ähnlich dem Spiel Injustice: Gods Among Us als richtigen Contrast. Blutig und unrealistisch, das ist ja so übertrieben das dürfte auch paralell neben anderen Produktionen laufen. Sonst reicht mir das 48. Remake in 20 Jahren. Dann hoffentlich ohne Robert. Bei Superman ist es das selbe. Aquaman gefällt mir da momentan noch sehr gut auch nach der 7. Sichtung. Da hätte ich nichts gegen mehr. Von mir aus auch gerne Green Arrow als Kinoformat. Den fand ich bei Smallville und Netflix immer schon nicht schlecht. Wonderwoman geht auch noch. Green Lantern wäre mal angebracht, aber halt in schön. Bei Flash bin ich zwar gespannt auf den kommenden Film, hatte aber gar keinen Bedarf danach, die Serie war ganz ok und stillte derweil das Verlangen.

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
25.08.2022 14:28 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.189 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@Duck statt ein Reboot wäre ein Batman Beyond/ of the Future eine Idee wert.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.08.2022 13:34 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.921 | Reviews: 206 | Hüte: 554

. !

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
25.08.2022 13:23 Uhr | Editiert am 25.08.2022 - 13:36 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.451 | Reviews: 43 | Hüte: 669

Taschentücher bitte. Punkt.

Ja, das Niveau an Kommentaren sinkt zunehmends im Forum, da gibt es nichts zu diskutieren. Und ich finde die Reaktionen dann auch erfrischend, wenn in einem Diskussionsforum ein Typ sich sogar die Mühe macht um uns zu erklären, dass es nix zu diskutieren gibt, weil ihm vor 14 Jahren ein Film besser gefallen hat. Punkt.

@Poisonsery
Ich verstehe deine Gedanken dahinter, aber für dieses Franchise würde es sich für mich falsch anfühlen. Ich finde ja, dass dieser Film sogar eher vom Ton her zu Joker passen würde, als dass dort "Fantasy" hineinkommt.
Mit Affleck hatten sie die Chance, wollten sie dann nicht mehr. Mal schauen, so wie bei WB momentan aufgeräumt wird, hat bestimmt demnächst jemand den nächsten genialen Einfall: Ein Batman-Reboot tongue-out(auch wenn es nicht so gut sein wird wie Nolan, da gibt es natürlich nix zu diskutieren. Punkt).

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
25.08.2022 12:50 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 6.921 | Reviews: 206 | Hüte: 554

Hmm, etwas zwiegespalten, mir hat am neuen Batman schon einiges gefallen, vieles aber nicht.

Ein paar Minuten darf es durchaus weniger sein, Batman darf durchaus tatsächlich mehr wie ein detektiv rüberkommen und nicht wie ein Trottel, dem ständig andere ihre Erkenntniss an die Hand geben, die Inszenierung darf durchaus auch weniger auf ikonische aber dafür zu statsiche Bilder setzen, und dafür auch endlich mal eine gute Inszenierung per se liefern. Und catwoman darf auch gerne zurück kehren. Ansonsten darf gerne auch weiterhin die Seele von Bruce Wayne verhandelt werden.

@Stahlking-Bashing (ich nehem an, dass es eher humoristisch sein soll als bashen, aber nun gut, man kann es auch anders auffassen, daher mein toller Senf): Da hat es durchaus seltsamere und trotzdem geduldetere Aussagen gegeben, da jetzt eine allgemeine Meinung, die viele andere auch haben, zu bashen ist schon wirklich nicht nett. Punkt wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
John-Dorian : : Moviejones-Fan
25.08.2022 12:08 Uhr
0
Dabei seit: 04.08.18 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Poisonsery

Ich verstehe zwar deine Sicht und auch der anderen. Aber Verrückte Schurken gibt es genug Krimis da brauch ich nicht Batman zu schauen.

Aber gerade das ist doch der Ursprung Batmans. Und da man sich ja auf diesen besinnt und gerade durch die ersten Jahre Batmans ein realistischeres Bild geschaffen hat, würde ein übernatürlicher Gegner für mich auch ein unstimmiges Bild in diesem Gotham abgeben.

Avatar
Stahlking : : Moviejones-Fan
24.08.2022 17:33 Uhr
0
Dabei seit: 23.12.09 | Posts: 164 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Wie sich die meisten hier angegriffen fühlen durch mein Kommentar.Unfassbar

Avatar
Poisonsery : : Moviejones-Fan
24.08.2022 16:05 Uhr | Editiert am 24.08.2022 - 16:12 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.18 | Posts: 1.189 | Reviews: 0 | Hüte: 26

@Duck–Anch–Amun Ich verstehe zwar deine Sicht und auch der anderen. Aber Verrückte Schurken gibt es genug Krimis da brauch ich nicht Batman zu schauen. Einer der übernatürlichen seis nur Poison Ivy MUSS kommen! Action, Psychopathische Gegner gibs überall. Und nur weil Teil 1 eher realisch ist, muss der Zweite es nicht sein. Es ist immer noch eine Comicverfilmung. Ja die Qualität bei Gotham nahm ab aber das den Meta Wesen in die Schuhe schieben ist etwas arm.

Leute gucke nicht alle Kommentare auf allen Seiten aber ist die Reaktion auf Stahlking nicht ziemlich Assy von euch?

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
24.08.2022 15:10 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 5.498 | Reviews: 63 | Hüte: 473

Da die Diskussion ja nun von höchster Stelle beendet wurde, können wir hier wohl dicht machen.

@ Moviejones

Bitte unterlasst es ab sofort, über andere Batmans als den von Nolan / Bale zu berichten. Stahlking hat gesprochen. wink

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
xDieckoWx : : Moviejones-Fan
24.08.2022 13:31 Uhr
0
Dabei seit: 25.12.13 | Posts: 115 | Reviews: 1 | Hüte: 2

@Stahlking na wenn du das sagst, muss es ja stimmen, da kann ja niemand anderes eine andere Meinung haben. PUNKT.

"Eine Motte ist auch nur ein hässlicher Schmetterling, du Rassist"

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
24.08.2022 13:14 Uhr | Editiert am 24.08.2022 - 13:35 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.561 | Reviews: 16 | Hüte: 379

Der einzig wahre Batman ist der von Nolan... Punkt.Da gibts nichts zu diskutieren @ Stahlking: Ich wusste ja nicht, das BATMAN so Unbeweglichkeit sein kann. Punkt. victory

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
24.08.2022 12:29 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.451 | Reviews: 43 | Hüte: 669

@Stahlking
Danke für deinen informationen Beitrag. Nun wissen wir endlich Bescheid. Punkt.

Avatar
Stahlking : : Moviejones-Fan
24.08.2022 11:48 Uhr
0
Dabei seit: 23.12.09 | Posts: 164 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Der einzig wahre Batman ist der von Nolan... Punkt.Da gibts nichts zu diskutieren.

Avatar
zmoggel : : Moviejones-Fan
24.08.2022 11:38 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.20 | Posts: 93 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich hoffe, das es bei der realen Sichtweise bleibt, sofern man bei einen Superheldenfilm überhaupt von Real sprechen kann. Clayface, Bane, Manbat, etc. sind zwar alles gewachsene Gegenspieler der Fledermaus, aus dem Comicuniversum. Würden meiner Meinung aber dem neuen Ansatz der Filmreihe, falls es überhaupt eine Reihe wird, was ich mir sehr wünsche, nicht gerecht werden.

Diese Superbösewichte, passen für mich nun im Film eher zu den Marvelfilmen, was ja an und für sich auch nicht schlecht ist. Um den Joker wird man bei Batman halt einfach nicht drumherum kommen. Ob es ihn aber jetzt im zweiten Film schon bedarf, ist fragwürdig. Ich würde mir da einer finaleres Auftreten, in einem späterem Film wünschen und ihn nur mal hier und da kurz anteasern.

Wer endlich mal einen Auftritt im Batman Universum verdient hätte, wäre Dr. Hugo Strange. Das könnte dann auch ein spannender Erzählbogen über die Psychoebene werden.

Warten wir es einfach mal ab, zumindest fande ich Robert Pattinson gar nicht schlecht. Und irgendwie hoffe ich immernoch auf eine Rückkehr von Ben Affleck, egal wie.

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN