The Falcon and the Winter Soldier

News Details Reviews Trailer Galerie
Dieses Mal ist es nicht Zemo

"The Falcon and the Winter Soldier": Fotos teasen Schurkenrückkehr an + Kostüme (Update)

"The Falcon and the Winter Soldier": Fotos teasen Schurkenrückkehr an + Kostüme (Update)
3 Kommentare - Do, 17.09.2020 von N. Sälzle
Er kämpfte schon gegen den alten Captain America. Jetzt muss vielleicht auch der neue Captain America gegen diesen Marvel-Schurken ran.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"The Falcon and the Winter Soldier": Fotos teasen Schurkenrückkehr an + Kostüme

++ Update vom 16.09.2020: Sebastian Stan lieferte per Instagram aktuell ein Bild von hinter den Kulissen. Natürlich praktizieren er und sein Kollegen Anthony Mackie darauf Social Distancing. Viel spannender dürfte aber der erneute Blick auf die Kostüme sein.

Auch Mackie postete ein Bild - wohl das, das Stan geschossen hat. Und auch auf diesem kann man sich nochmal das Kostüm etwas genauer ansehen.

++ News vom 15.09.2020: Gute Neuigkeiten für alle Marvel-Fans und jene, die auf den Start der Marvel-Serien bei Disney+ warten. Die Dreharbeiten zu The Falcon and the Winter Soldier laufen wieder und sie halten eine Überraschung bereit. Auf ihren Abenteuern werden Sam Wilson / The Falcon (Anthony Mackie) und Bucky Barnes / Winter Soldier (Sebastian Stan) auf einen weiteren alten Bekannten von Cap treffen.

In The Return of the First Avenger legte sich Steve Rogers (Chris Evans) als Captain America mit Batroc an - und dieser meldet sich zurück. Das belegen Fotos vom Set, die ihr über den untenstehenden Link erreichen könnt.

Gesichtet wurde Georges St-Pierre am Set von The Falcon and the Winter Soldier, wie er den Charakter wieder aufleben lässt. Gerüchte zu seiner Rückkehr gab es in der Vergangenheit bereits. Nun haben Marvel-Fans also die Bestätigung dafür.

Welche Rolle Batroc in der Serie spielen wird, lässt sich von den Setfotos aber nicht ableiten. Mit Baron Zemo (Daniel Brühl) hat The Falcon and the Winter Soldier schon einen Schurken, gegen den die beiden Helden ran müssen. Nachdem er zu Beginn von The Return of the First Avenger von S.H.I.E.L.D. festgenommen wurde, vermutete man, dass er entkam, als Hydra übernahm. Jedoch sah man ihn seit seiner Festnahme nie wieder.

Ebenfalls am Set gesichtet wurden Emily VanCamp und Desmond Chiam. Während Van Camp natürlich erneut Sharon Carter spielen wird, ist unklar, welche Rolle Chiam zuteil wurde. Diese unterliegt weiterhin der Geheimhaltung.

Nicht lange geheim gehalten wurde hingegen die Rolle von Wyatt Russell, der John Walker, den US Agent, spielen wird.

Es klingt jedenfalls ganz danach, als würde The Falcon and the Winter Soldier Staffel 1 eine ganze Menge Story bereithalten. Zur genauen Episodenzahl wird seit Monaten diskutiert. So ganz ist die nach wie vor nicht raus, man geht aber von 6 bis 8 Episoden aus. Dass eine zweite Staffel nicht ausgeschlossen ist, ließen verschiedene Aussagen von Cast und Serienverantwortlichen in der Vergangenheit erahnen. Die Geschichte würde sich in einer zweiten Staffel so deutlich von Staffel 1 unterscheiden, dass die Serien vermutlich einen Namen brauchen wird, so das allgemeine Verständnis.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Friends. Social distancing since November ’19.

Ein Beitrag geteilt von Sebastian Stan (@imsebastianstan) am

Quelle: Screenrant
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
21.09.2020 08:43 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.946 | Reviews: 0 | Hüte: 89
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
20.09.2020 13:40 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 6.110 | Reviews: 22 | Hüte: 270

@MisfitsFilms

Gute Idee. Ich denke ich werde es auch so machen wink

Als Dankeschön für die Idee einen Hut.

Avatar
MisfitsFilms : : Poppy
15.09.2020 17:06 Uhr
1
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 2.946 | Reviews: 0 | Hüte: 89

Das Daniel Brühl wieder dabei ist, ist schon das große Plus bei Disney. Also sozusagen Disney Plus.

Den Rest seh ich mal entspannt. Auch wenn ich Ende des Jahres mein Abo bei Disney wieder kündigen werde, da ich wie erwartet mit dem Dienst nicht viel anfangen kann. Und die zwei, maximal drei Serien im Jahr lassen mich einen 12 Monats Turnus einrichten. Indem ich immer zum Jahresende ein Monat abonniere und gleich wieder kündige, dann habe ich 30 Tage Zeit diese paar Dinge anzuschauen. Ein Jahr lang lohnt sich für mich nicht

Forum Neues Thema