Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Walking Dead - Daryl & Carol

News Details Reviews Trailer Galerie
Serie soll trotzdem kommen

Vor Drehstart: "The Walking Dead"-Spin-Off verliert Fanliebling + Showrunner (Update)

Vor Drehstart: "The Walking Dead"-Spin-Off verliert Fanliebling + Showrunner (Update)
4 Kommentare - Mo, 02.05.2022 von M. Höfler
Der eigentlich mit Fokus auf die beiden Fanlieblinge Daryl und Carol geplante "The Walking Dead"-Ableger muss aufgrund logistischer Probleme auf Melissa McBride verzichten.
Vor Drehstart: "The Walking Dead"-Spin-Off verliert Fanliebling + Showrunner

++ Update vom 02.05.2022: Es soll wohl nicht bei einem Ausstieg bleiben. Die The Walking Dead - Daryl & Carol-Serie verliert schon wieder einen Namen, dieses Mal jedoch hinter der Kamera. Angela Kang tritt von ihrem Posten als Showrunner zurück und macht den Weg für David Zabel frei. Als Executive Producer bleibt Kang, die seit vielen Jahren bedeutende Arbeit für das TWD-Universum leistet, dem Projekt allerdings erhalten.

++ News vom 30.04.2022: Mit großen Schritten eilt mit The Walking Dead eine der beliebtesten und einflussreichsten Serien des vergangenen Jahrzehnts auf ihr Ende zu. Die verbliebenen acht Folgen der finalen elften Staffel des Dauerbrenners sollen noch im Lauf dieses Jahres erscheinen. Ein Ende des Franchises ist damit aber bekanntlich trotzdem nicht im Sicht. Seit Bekanntgabe des bevorstehenden Serienendes wurden zahlreiche Spin-Offs in Film- und Serienform angekündigt. Um eines dieser Projekte war es in den vergangenen Monaten allerdings auffällig ruhig, nämlich um The Walking Dead - Daryl & Carol. Wie sich jetzt herausstellt, gab es dafür wohl auch einen guten Grund, denn Melissa McBride, die Darstellerin von Fanliebling Carol, ist aus dem Projekt ausgestiegen.

Ursprünglich war das Spin-Off als Ableger mit Fokus auf zwei der größten Franchise-Zugpferde gedacht, McBrides Carol und den von Norman Reedus gespielten Armbrustschützen Daryl. Beide gehören zu den ganz wenigen Charaktern, die sich schon seit der allerersten Staffel von The Walking Dead durch das postapokalyptische Nordamerika schlagen. Im Lauf der Zeit haben sich die beiden zu einem beliebten Duo entwickelt, das gemeinsam auch die neue Serie tragen sollte.

Der Ausstieg von McBride hat wohl auch einen ganz bestimmten Grund, der gleichzeitig allerdings ein interessanter Hinweis auf die zukünftige Ausrichtung des gesamten Franchises sein könnte. Die Dreharbeiten zu dem Spin-Off sollen nämlich noch in diesem Sommer in Europa (!) beginnen. Damit verlässt das Franchise zum allerersten Mal für eine Produktion den nordamerikanischen Kontinent. Für McBride war der Umzug nach Europa zu diesem Zeitpunkt wohl logistisch nicht machbar, weswegen jetzt ihr Ausstieg aus dem Projekt bekannt gegeben wurde.

Der neue Drehort bestätigt zwar noch nicht final, dass das Spin-Off rund um Reedus´ weiterhin involvierten Daryl wirklich auch in Europa spielt, kündigt aber auf jeden Fall schon einmal neue Locations und Landschaften an. Hat man dabei aber die allerletzte Szene des bereits beendeten Franchise-Ablegers The Walking Dead - World Beyond im Hinterkopf, scheinen sich hier zahlreiche spannende Überschneidungen und Entwicklungen anzudeuten.

Der Ausstieg von McBride bedeutet übrigens nicht automatisch Carols endgültiges Ausscheiden aus dem Franchise. Wie einem Statement von AMC entnommen werden kann, hofft nämlich auch der Sender darauf, Carol in naher Zukunft an einer anderen Stelle wiederzusehen.

Ein genauer Starttermin für das Spin-Off The Walking Dead - Daryl & Carol, welches sicherlich bald einen offiziellen Titel erhalten wird, steht aktuell noch nicht fest. Trotz des Ausstiegs von McBride soll die Serie aber im Verlauf des Jahres 2023 erscheinen.

Quelle: Deadline
Erfahre mehr: #Horror, #Zombies, #Endzeit
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
02.05.2022 13:58 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.079 | Reviews: 0 | Hüte: 118

Das Kang geht ist verständlich. Sie hat die Mutterserie begleitet, und ihr die letzten Staffeln bis zum Ende ihren Showrunner Stempel bereits aufgedrückt. Warum jetzt noch das SpinOff verantworten?

Tatsächlich muss ich sagen, interessiert mich aktuell nur TALES OF THE WALKING DEAD. Darin sehe ich das meiste und spannendste Potenzial. Die SpinOffs mit Negan/Maggie und Darryl/Carola/Dog reizen überhaupt nicht. Klar werde ich reinschauen, aber weiß jetzt schon das ich wie bei TWD THE WORLD BEYOND nach zwei Folgen das ganze ins Reich der Vergessenheit kicke. Und wie Mindsplitting und etliche andere im Netz bereits erwähnten, war der Schachzug die SpinOffs jetzt bereits zu verraten einer der dümmsten Schritte überhaupt. Allein dafür sind die SpinOffs in meinen Augen absolut uninteressant geworden, ja haben gar ihre Berechtigung verloren. Wer so mit Figuren kurz vor dem Serienfinale umgeht, hat einfach nicht verstanden was er für eine Serie macht. Das erinnert an die Scholz Aussage: "Ich sitze auf meinem Posten, weil ich eben nicht das mache was ihr wollt."

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
28.04.2022 09:21 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 971 | Reviews: 0 | Hüte: 46

Ich frage mich nach wie vor, wie man in einer PR Abteilung so dämlich sein kann sowas anzukündigen bevor die "Mutterserie" beendet wurde.

In keiner der Szenen in denen Die beiden in Gefahr sind, kommt mehr Spannung auf.

Ich frag mich manchmal ob den Menschen bewusst ist wie blöd sie sind.

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
28.04.2022 07:18 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 4.079 | Reviews: 0 | Hüte: 118

Vermutlich wird jetzt in Disney World in der Attraktion Little Europe gedreht

Avatar
DrHusten : : Moviejones-Fan
28.04.2022 00:23 Uhr
0
Dabei seit: 09.12.20 | Posts: 63 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Oh oh, nicht gut. So kann die Serie nichts werden. Daryl alleine wird nicht reichen. Schade, ggf verlagern sie noch den Drehort in die USA? *daumendrück*

Forum Neues Thema
AnzeigeY