Anzeige
Anzeige
Anzeige

The Nevers

News Details Reviews Trailer Galerie
Aus dem Nonsens wird ein OMG-Finale

WTF?! "The Nevers"-Finale mit klasse Wendung & Auflösung

WTF?! "The Nevers"-Finale mit klasse Wendung & Auflösung
3 Kommentare - Di, 18.05.2021 von S. Spichala
Ja, trotz Skepsis sprang auch auf uns der Funke genug über, um "The Nevers" bis zum Schluss der ersten Season zu verfolgen: Das wird mit einem tollen Knaller-Finale belohnt! Unbedingt erst nach dem Finale lesen!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Wer wie wir gestern das Finale von The Nevers mit Episode 6 "Hoffnung" bei Sky geschaut hat, war zu Beginn sicher so verwirrt wie wir - für einen kurzen Moment dachten wir gar an einen Fehler, uns verklickt zu haben oder dass Sky etwas falsch verlinkt hat, aber nein: Ein bekanntes Gesicht sagte uns, das ist wirklich der Beginn der Finalfolge von The Nevers!

Denn die finale Episode von The Nevers startet mitten in einem Sci-Fi-Setting einer Kriegsszenerie, unbekannte Charaktere in deutlicher Kämpferausrüstung, die so gar nicht viktorianisch daherkommt, beballern sich - doch schon das blaue Licht kommt einem vertraut vor. Kurz gesagt, die Finalfolge ist bis auf die letzten Szenen ein Prequel! Ein "Was zuvor geschah", bevor Amalia aka Molly in der Premiere der HBO-Serie in die Themse sprang, bevor ein gewisser Doktor heilende Hände erhielt, bevor eine durchgeknallte Schurkenlady das Licht zum ersten Mal sah - und bevor eine gewisse Empathin und ein Technikass als beste Freundin an Mollys Seite standen.

Und nicht nur das, Molly macht auch erneut eine Zeitreise in die Zukunft durch, weiter voraus als je zuvor, und sowohl die vergangene Zukunft wie auch die noch kommende sprechen sehr für eine Staffel 2 von The Nevers, welche dieses mal eben immens vergrößerte Universum weiter auslotet und den offenen neuen Fragen nachgeht, nachdem viele alte beantwortet wurden.

Plötzlich bekommt der Nonsens Sinn, das Phoenix-artige Alien-Wesen mit seinen Funken, die Berührten und ihre Fähigkeiten, die Heldin wie auch Antagonistin, die schon in der letzten Folge überraschte - und doch wird auch so viel so schnell auf einen niedergeprasselt als Selbstverständlichkeit, dass man sich die ganze Folge über denkt, "Moment, Moment, nicht so schnell, wie...".

Fazit: Die doppelte Sichtung des Finales von The Nevers wie auch der ganzen Season ist zu empfehlen! Joss Whedon und Philippa Goslett, chapeau, bitte mehr davon! Die Hoffnung, dass das Ganze auf etwas hinausläuft, die wirr wirkende Story sich aufklärt, wurde belohnt! Nun hoffen wir auch, dass es so nicht endet, es weitergeht...! Team Spore! ;-)

Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
18.05.2021 11:08 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.695 | Reviews: 13 | Hüte: 47

@MJ-SteffiSpichala:

Ups, das ist ja verzwickter als ich gedacht hätte. Danke für die Aufklärung.

Ich hoffe jetzt mal nicht das wir gerade das Serienende gesehen haben und man noch grünes Licht für eine 2te Staffel gibt. Wobei hier natürlich die Befürchtung im Raum hängt... die bisherigen Folgen tragen so eindeutig die Handschrift von Whedon... eine zweite Staffel könnte evtl. die Serie etwas "verfremden" wenn man diese an jemand anders übergibt.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
18.05.2021 10:58 Uhr | Editiert am 18.05.2021 - 11:24 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 580 | Reviews: 0 | Hüte: 23

@DrStrange - das liegt daran, dass Whedon nach 6 Folgen Dreh raus war. So hat man aber nun einen Abschluss und möglichen Startpunkt für weitere Folgen, hier muss man auch den Drehbuchautoren der letzten Folge danken. Würde mich interessieren, wie viel davon noch in Whedons Masterplan der Serie stand, oder ob man sich nach seinem Weggang komplett selbst diesen neuen Boden geschaffen hat, selbst Ordnung ins Chaos gebracht hat. Da Whedon aber sechs Folgen selbst Regie geführt haben soll von eigentlich gebuchten 10 - fehlen noch vier ohne ihn. Die Frage ist nun, lässt man die Serie mit den offenen Fragen so stehen oder nutzt man den neu geschaffenen Boden für eine gleich 2. Staffel, ohne die 4 Episoden noch nachzuliefern. Da aber bei Sky und überall von Finale geredet wird, tippe ich auf entweder Serienende oder eine ganz neue Staffel 2 nach den sechs Episoden.

Laut IMDb hat Whedon sogar nur 3 Episoden Regie geführt und ziemlich viele an den Episoden herumgeschrieben - könnte also gut sein, dass alles nochmal überarbeitet wurde nach seinem Ausstieg. Wie die Recherche ergibt, soll es wohl erweitert sogar 12 Episoden geben, also zwei Teile zu je 6 Folgen, die neuen 6 wurden aber noch nicht gedreht. Staffel 2 wäre also durchaus möglich. smile

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
18.05.2021 09:20 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.695 | Reviews: 13 | Hüte: 47

Ich war jetzt am meisten überrascht, das die Staffel wirklich nur aus 6 Folgen besteht. Ansonsten aber ein spannender Schluss, einer gelungenen ersten Staffel.

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Forum Neues Thema
Anzeige