Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Avengers - Endgame

News Details Kritik Trailer Galerie
Nach "Avengers - Endgame"

Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!
1 Kommentar - So, 21.04.2019 von R. Lukas
Wenn "Avengers - Endgame" gelaufen ist, wird Thanos das Grinsen vergangen sein. Die Helden werden im zweiten Anlauf gesiegt haben, doch im Hintergrund soll schon eine noch größere Bedrohung lauern. Nur welche...?
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Thanos (Josh Brolin) ist zweifellos der größte Bösewicht, den das Marvel Cinematic Universe je gesehen hat, aber es gibt immer noch einen größeren.

Den Avengers und Guardians of the Galaxy soll ja nicht langweilig werden, und es zweifelt wohl keiner daran, dass sie den wahnsinnigen Titan in Avengers - Endgame irgendwie bezwingen werden. Was er in Avengers - Infinity War angerichtet hat, kann doch nicht so stehen bleiben.

Wie also geht weiter? Welches große Böse bringt uns die nächste MCU-Ära? Wer füllt die Lücke, die Thanos hinterlässt, und wird als nächster Endgegner für unsere Superhelden aufgebaut? Wir haben uns mal ein paar Gedanken dazu gemacht und mögliche Kandidaten gesammelt. Ganz wichtig: Ihr seid herzlich zum Diskutieren und Spekulieren eingeladen. Und falls ihr noch andere, vielleicht bessere Ideen habt, immer raus damit!

Der Mandarin

Eigentlich dachten wir ja, wir würden den Mandarin schon in Iron Man 3 sehen, aber es war nur Trevor Slattery (Ben Kingsley). Dennoch: Aus dem Marvel-One-Shot All Hail the King wissen wir, dass es im MCU auch einen echten Mandarin gibt, der die Zehn Ringe anführt. Er könnte zwar nicht wie Thanos das ganze Universum bedrohen, aber zumindest auf der Erde einiges an Ärger stiften und die Avengers gut beschäftigen, während die Guardians wieder ins All abdüsen.

Bild 1:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Thane

Man stelle sich vor, Thanos wäre nach hartem Kampf endlich besiegt und alles wieder im Lot - bis sich plötzlich herausstellt, dass er einen Sohn hat, der seiner Grausamkeit in nichts nachsteht. Das wäre Thane, und es gäbe zwei Möglichkeiten, ihn im MCU als neuen Oberschurken zu positionieren: Er könnte seinen Vater rächen und dessen Werk zu Ende bringen wollen. Oder ihn - was näher an den Comics wäre - so sehr hassen, dass er ihn in jeder Hinsicht übertreffen will.

Bild 4:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Doctor Doom

Rechtlich gesehen keine Unmöglichkeit mehr! Victor von Doom aka Doctor Doom ist einer der berühmtesten und berüchtigsten Schurken im gesamten Marvel-Universum, nur wurde er bei seinen bisherigen Filmauftritten nie so dargestellt, wie es ihm gebührt. Die Marvel Studios könnten dieses Manko beheben, jetzt, da die Charakterrechte von 20th Century Fox auf Disney übergegangen sind. Und sich somit noch mehr Comicfan-Sympathien sichern, wenn sie es richtig anstellen.

Bild 2:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Galactus

Wie Doctor Doom einer der größten Fantastic Four-Gegenspieler, und nachdem er in Fantastic Four - Rise of the Silver Surfer mehr oder weniger verschandelt wurde (er war eine Wolke!), hätten die Marvel Studios bei Galactus ebenso die Chance, alles besser zu machen. Der Weltenzerstörer und Planetenfresser wäre definitiv eine Nummer größer als Thanos und brächte ordentlich Appetit mit. Man könnte ihn auch gleich nutzen, um den Silver Surfer ins MCU einzuführen.

Bild 3:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Scarlet Witch

Was, wenn der nächste große Widersacher der Avengers aus den eigenen Reihen käme? Beim Hulk (Mark Ruffalo) hätte man "World War Hulk" heranziehen können, aber das wird wohl nicht mehr passieren. Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) wäre auch mächtig genug, wenn sie ihr volles Potenzial ausschöpft. In Avengers - Age of Ultron hat sie den Rächern ja schon schwer zugesetzt, und es gäbe da die "House of M"-Storyline, in der sie durchdreht und die Kontrolle verliert...

Bild 5:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Magus

Früher oder später kommt Adam Warlock ins MCU, das hat eine der vielen Post-Credit-Szenen von Guardians of the Galaxy Vol. 2 bestätigt. Er soll ja für Ayesha (Elizabeth Debicki) die Guardians plattmachen. In den Comics spielt er beim Kampf gegen Thanos eine zentrale Rolle, dort bemächtigt sich sein böses Alter Ego, der Magus, selbst des Infinity Gauntlets. Eine Bedrohung so schrecklich, dass sich die Superhelden sogar mit Thanos verbünden müssen, um ihn zu stoppen.

Bild 8:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Dormammu

Dormammu, eine kosmische Entität mit der Macht, Welten zu zerstören! Wenn das nicht als MCU-Endboss taugt, was dann? Und welcher Zeitpunkt wäre günstiger, um über die Erde herzufallen, als nach der finalen Schlacht gegen Thanos, wenn die Avengers abgekämpft und (eventuell) dezimiert sind? Ein zweites Mal wird sich Dormammu wohl kaum von einem Winzling wie Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) austricksen lassen, schon gar nicht in seiner dunklen Dimension.

Bild 6:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Die X-Men

Ja, warum denn nicht? Möglich ist jetzt alles, und in den Comics sind die Mutanten und die Superhelden auch aneinandergeraten. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis Wolverine, Professor X, Magneto und Co. (dann natürlich alle neu besetzt) im MCU auftauchen, und dann geht es garantiert rund. So ein schöner Team-vs.-Team-Konflikt zum Einstieg hätte doch was. Oder man arbeitet Stück für Stück darauf hin, worin die Marvel Studios bekanntlich Spezialisten sind.

Bild 7:Zeit zum Spekulieren: Was kommt nach Thanos?!

Das wären unsere Ideen für den nächsten MCU-Oberbösewicht oder die nächsten MCU-Oberbösewichte, je nachdem. Nun seid ihr dran! Für wie realistisch haltet ihr diese Vorschläge? Fallen euch noch andere ein? Wir sind gespannt!

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
1 Kommentar
Avatar
Optimus13 : : Moviejones-Fan
21.04.2019 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 09.08.16 | Posts: 797 | Reviews: 2 | Hüte: 39

Wenn die Fantastic Four ins MCU eingeführt werden, kann Doctor Doom nicht weit sein. Ich würde es begrüßen, wenn er als Gegenspieler über mehrere Filme fungieren würde. Aber ein Nachfolger von Thanos? Da würde er für mich eher einen Rückschritt darstellen. Galactus dagegen könnte gut funktionieren. Mächtig genug ist er, um eine ernsthafte und vielleicht noch größere Gefahr als Thanos zu sein.

Aber mit Dormammu gibt es bereits einen großen Big Bad Guy, der im MCU etabliert ist. Wie wir wissen, gibt es in der Welt von Doctor Strange weitere Gegner von dem Kaliber, z.B. Nightmare. Und ich kann mir aktuell nicht so gut vorstellen, wie ein Kampf der Avengers gegen solche Gegner aussehen sollte.

Ich hoffe, da wird in Doctor Strange 2 (mein Most Wanted in Phase IV) einiges weiter aufbauen. wink

Did you ever hear the Tragedy of Darth Plagueis the Wise?

Forum Neues Thema