Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

The Upside

News Details Kritik Trailer Galerie
Wuppen es Cranston & Hart?

Ziemlich beste Remake-Freunde: Erster Trailer zu "The Upside"

Ziemlich beste Remake-Freunde: Erster Trailer zu "The Upside"
7 Kommentare - Do, 04.10.2018 von R. Lukas
Falls jemandem der Titel "The Upside" nichts sagt: Dahinter verbirgt sich das US-Remake von "Ziemlich beste Freunde". Im Trailer eifern Bryan Cranston und Kevin Hart dem französischen Original nach.
Ziemlich beste Remake-Freunde: Erster Trailer zu "The Upside"

Der französische Dramedy-Hit Ziemlich beste Freunde gehört zu den Filmen, die eigentlich kein Remake brauchen, weil es eigentlich nur schlechter werden kann. Regisseur Neil Burger (Die Bestimmung - Divergent) probiert es mit The Upside trotzdem. Dabei verlässt er sich auf Bryan Cranston und Kevin Hart, und hey, Nicole Kidman macht ja auch mit! Durch den Weinstein-Skandal geriet die US-Neuauflage ins Hintertreffen, aber STXfilms und Lantern Entertainment eilten zur Rettung. So kommen wir nun an den ersten Trailer und das erste Poster.

Einen deutschen Kinostart lässt The Upside noch vermissen. Der Film handelt von der unerwarteten Freundschaft zwischen Phillip Lacasse (Cranston, im Original François Cluzet), einem Park-Avenue-Milliardär, der seit einem Paragliding-Unfall gelähmt und an den Rollstuhl gefesselt ist, und dem Ex-Kriminellen Dell (Hart, im Original Omar Sy), der frisch aus dem Gefängnis entlassen wurde und einen Job braucht, um neu anfangen zu können. Obwohl sie aus völlig verschiedenen Welten stammen, werden sie zu ziemlich besten Freunden und lernen voneinander, das Leben mit all seinen Möglichkeiten neu wertzuschätzen.




Galerie
Quelle: STX Entertainment
Erfahre mehr: #Poster, #Remake, #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
Avatar
ferdyf : : Alienator
05.10.2018 00:04 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.264 | Reviews: 5 | Hüte: 76

Sieht nicht schlecht aus, aber ganz ehrlich, ich glaube nicht, dass man ansatzweise an das Orginal rankommt.
Ich kaufe Kevin Hart die Rolle einfach auch nicht ab, da war Omar Sy einfach viel authentischer

Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
04.10.2018 14:56 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 2.102 | Reviews: 1 | Hüte: 63

Da kriegt man glatt Lust drauf, das Original zu gucken.

Kann es sein, dass da einige Szenen dabei waren, die im Original nicht zu sehen waren? Die ein oder andere Szene muss ich dann wohl vergessen haben, wenn es so ist.

Aber ich liebe einfach diese Geschichte - Hammer !!

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
Mindsplitting : : Moviejones-Fan
04.10.2018 12:54 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.14 | Posts: 627 | Reviews: 0 | Hüte: 27

@Sublim: Obwohl ich ein sehr sehr gutes Businessenglisch beherrsche, schaue ich filme lieber in Deutsch an ^^

Kann dir gar nicht so genau sagen warum, aber ich vermute, das ich wegen der "Bildgewalt" so abgelenkt bin, das ich es nicht mehr hinbekomme das Englische richtig zu verinnerlichen. Dadruch habe ich oft das Gefühl nicht verstanden zu haben was man gesagt hat.

In der Muttersprache hat das Gehirn es einfach so krass drauf, dass das nichts ausmacht mal unaufmerksam zu sein.

Ist aber sicher nur ne Frage des Trainings.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
04.10.2018 11:47 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.182 | Reviews: 0 | Hüte: 26

Sunlim77

Und deswegen finde ich, dass es mir lieber ist, wenn die Amis das für sich nochmal neu verfilmen und so so viele Zuschauer wie möglich einen für mich wunderbaren Film sehen, als wenn er dort nur OmU oder für sie schlecht vertont läuft und sehr wenige sich den dadurch ansehen. Weltweiten Erfolg wird er aber wahrscheinlich nicht haben, da die meisten dennun mal schon kennen.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.10.2018 11:28 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.248 | Reviews: 32 | Hüte: 193

Hmm, scheint auf den ersten Blick anders genug zu sein, dass der Film als eigenstädiger durchgehen könnte. Vor allem scheinen die Verantwortlichen kein allzu großes Vertrauen in die Chemie zwischen den beiden Protagonisten gesetzt zu haben und dadurch Kidmans eigentliche Nebenrolle deutlich ausgebaut zu haben. Kann den Leuten gefallen, aber ich bezweifle, dass der Film bei Leuten, die das Original kennen, überhaupt Land sehen wird.

Werde ihn mir sicherlich irgendwann im Heimkino anschauen und wahrscheinlich für okay erachten. Original fand ich richtig gut, zum ein- bis zweimal schauen immer brauchbar.

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
04.10.2018 10:59 Uhr | Editiert am 04.10.2018 - 15:28 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.809 | Reviews: 29 | Hüte: 285

Die Amis und ihre Remakes...undecided

Es ist ja wirklich so, dass die Amis ein Riesenproblem damit haben, sich Filme anzusehen, die nicht in ihrer Muttersprache gedreht sind. Selbst wenn man die Filme vertont, kommt das einfach nicht gut bei denen an, denn ebenso, wie wir gewohnt sind, dass Filme synchronisiert sind und somit einen (genau genommen) besseren Ton haben, kommt das bei den Amis seltsam rüber. Klar, die Authenzität geht verloren. Die oft beschworene Originalität ist bei einer Synchronisation eben verfälscht. Ein anderer Schauspieler muss versuchen, die Emotionen des Originals nachzuempfinden und drüberzusprechen. Das gelingt mal besser, mal schlechter. Auch hier im Forum gibt es ja genug Fürsprecher, die Filme im Originalton zu sehen. Das Problem ist aber, dass eben nicht jeder so gut englisch kann, das dass auch Spaß macht. Ich selbst kann genug englisch, um mich zu verständigen und auch mal in nem Pub zu unterhalten, aber bei Filmen, gerade bei Sci-Fi Filmen, wo besondere Ausdrücke dazu kommen, muss ich auch passen. Noch dazu kommt, dass ich die Schauspieler oft auch akustisch nicht verstehe und es als großes Genuschel empfinde. Ebenso wie die Amis den Originalton gewohnt sind, ist man hier (jedenfalls ich) die Synchronisation gewohnt, die natürlich wesentlich klarer daherkommt.

Wie auch immer. Ich fand das französische Original ganz okay, aber mehr auch nicht. Ist eben nicht ganz mein Genre. Meistens schaue ich solche Filme (französische Komödien u.ä.) nur wegen meiner Frau. Ein Remake hätte es da aus europäischer Sicht wohl nicht gebraucht.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
WiNgZzz : : Moviejones-Fan
04.10.2018 10:44 Uhr
0
Dabei seit: 14.01.11 | Posts: 1.811 | Reviews: 0 | Hüte: 62

@Moviejones: Der Trailer scheint nicht richtig eingebunden. Zumindest steht dort oben bei mir momentan einfach nur TRL1 ohne Video und nicht anklickbar.

Ach komm...

Forum Neues Thema