Die US-Kinocharts vom 16.04.2017 - Doch nicht ganz so furios...

US-Box Office

Die US-Kinocharts vom 16.04.2017 - Doch nicht ganz so furios...

23 Kommentare - So, 16.04.2017 - Hier sind die US-Kinocharts vom Wochenende und es zeigt sich, dass auch eine beliebte Reihe in den USA straucheln kann.

Die US-Kinocharts vom 16.04.2017 - Doch nicht ganz so furios...

Die zurückliegende Woche gehörte ganz klar einem Film. Dass mit Universals Fast & Furious 8 ein Schwergewicht auf uns zukommt, war wohl jedem klar und so wussten auch die anderen Studios um die Macht der Fortsetzung. Besonders nachdem der Vorgänger bombig einschlug und 2015 mit weltweit über 1,5 Mrd. $ zu einem der erfolgreichsten Filme avancierte. Nun also der achte Teil, der den Beginn einer neuen Trilogie markieren soll. Doch wie viel Saft steckt wirklich in der Reihe?

Noch eine ganze Menge, vor allem wenn man mal den Blick schweifen lässt. Universal wird in den kommenden Tagen den Erfolg mit einer Menge PR-Meldungen feiern, wie "der erfolgreichste Kinostart aller Zeiten". Ganz genau werden wir es erst in den kommenden Tagen wissen, aber der Rekord von Star Wars - Das Erwachen der Macht mit seinen weltweiten 529 Mio. $ ist in Gefahr, denn laut Hochrechnungen liegt Fast 8 derzeit bei 532 Mio. $ weltweit. Dies liegt vor allem daran, dass der Film in vielen Ländern neue Bestmarken aufstellte und vor allem in China nahezu explosionsartig einschlug. 64 Mio. $ dort allein am Freitag, so viel wie noch nie ein Film zuvor im Reich der Mitte erreichte.

Warum dieser kleine Exkurs? Erfolg ist Erfolg, er es zeigt eben auch, wie nichtssagend diese weltweiten Startrekorde sind, sind sie doch in erster Linie dem Veröffentlichungsplan geschuldet. So kann sich jeder seine eigenen Rekorde basteln, so man den richtigen Film richtig platziert. Daher ist es viel spannender, eine vergleichbare Basis zu haben, weswegen wir uns immer stark auf die USA konzentrieren. Hier kam Fast & Furious 8 auch bei den Zuschauern gut an, sehr gut sogar, denn der Kinostart kann sich sehen lassen. Aber wir sollten in diesem Zusammenhang nicht den Start von Fast & Furious 7 - Zeit für Vergeltung aus den Augen verlieren. Mit 147 Mio. $ markierte dieser Teil eine neue Bestmarke am Startwochenende für das Franchise, befeuert vor allem durch den Tod Paul Walkers.

Mit 1/3 weniger Einnahmen kann sich Fast & Furious 8 zwar sehen lassen, doch die Zeit des höher, weiter, immer mehr scheint bei den Einnahmen in den USA ein Ende gefunden zu haben. Gerade hier überraschte die Reihe in den vergangenen Jahren mit einer absolut unglaublichen Langlebigkeit, wie sie bei Filmreihen untypisch ist. Die Reihe bleibt auch weiterhin ein kolossales Biest in den USA, die großen Brötchen wird sie aber woanders backen auf dem Weg zum vielleicht erfolgreichsten Film des Jahres. Wer weiß...

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 Fast and Furious 8 100,18 Mio. $ 100,18 Mio. $
2 Boss Baby 15,54 Mio. $ 116,32 Mio. $
3 Die Schöne und das Biest 13,63 Mio. $ 454,65 Mio. $
4 Die Schlümpfe 6,5 Mio. $ 24,73 Mio. $
5 Abgang mit Stil 6,35 Mio. $ 23,38 Mio. $
6 Gifted 3 Mio. $ 4,37 Mio. $
7 Get Out 2,92 Mio. $ 167,55 Mio. $
8 Power Rangers 2,85 Mio. $ 80,56 Mio. $
9 The Case for Christ 2,72 Mio. $ 8,45 Mio. $
10 Kong: Skull Island 2,67 Mio. $ 161,25 Mio. $
Quelle: BoxOfficeMojo
Erfahre mehr: #Charts

DVD & Blu-ray

John Wick: Kapitel 2 Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]VaianaRogue One - A Star Wars Story [Blu-ray]John Wick: Kapitel 2 [Blu-ray]

Horizont erweitern

Filmszenen, die zufällig entstanden - Teil 2Die besten MännerfilmeSuperheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 2: Marvel

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

23 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
Hellstorm
Moviejones-Fan
17.04.2017 | 20:02 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Wird wohl auch den Cast liegen, das Nummer 8 so einschlägt.

Kumpeljesus
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.04.2017 | 19:38 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ganz ehrlich, ich bin extrem Positiv überrascht. Die Zahlen sind ganz hervorragend bis jetzt, hätte ehgrlich gesagt erwartet das der Film nie so einschlägt. Muss gestehen das ich davona usging das der siebte wirklich vor allem wegen dem Tod von Walker Profitiert hatte. Wobei ich ja gestehen muss das ich den Film absolut Grandios finde. Einfach nur übertrieben, aber in einem so schönnen gewand, das es wirklich enormen Spass machte. Werde mir den 8ten auf jeden fall wieder anshene, da ich mir eine ähnlich massive Action erwarte.

Optimus13
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.04.2017 | 14:42 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Ich bin in Sachen Box Office bestens informiert, vielen Dank. Ich bezweifle auch nicht, dass der 7. Teil die Milliarde geschafft hätte, aber mehr als 1,2 Milliarden wären da nie drin gewesen, von 1,5 ganz zu schweigen. Fakt ist nun mal, dass Walkers Tod das Einspielergebnis noch mal nach oben gepusht hat.

Machete-Kills
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.04.2017 | 14:24 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi
1

Den Erfolg des Films nur auf Walkers Tod zu reduzieren, ist absurd und absolut lachhaft. Wenn du mal ein bisschen recherchieren würdest, dann würdest du festellen, dass das Einspielergebnis von Sequel zu Sequel immer höher war (außer bei Tokyo Drift). Und Cast-Neulinge wie Jason Statham und Kurt Russell, haben auch einen Teil zum Erfolg beigetragen.

Optimus13
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.04.2017 | 14:18 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Der 7. Teil hat es nur wegen Walker geschafft. Das wurde dann auch noch künstlich gehyped und schon rennen alle ins Kino.

Machete-Kills
Moviejones-Fan
Geschlecht | 17.04.2017 | 13:55 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Und was wäre daran jetzt so schlimm, wenn der an Marvel oder Star Wars rankommen würde? Der 7. Teil hat es ja auch immerhin geschafft, das ganze MCU zu killen, und lag nur knapp hinter den Avengers.

Thor17
Donnergott
Geschlecht | 17.04.2017 | 13:39 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@TiiN

Ich hoffe das der Film nicht an Marvel, Star Wars etc ran kommen wird aber denke das vor allem international FF8 ordentlich viel machen wird und da einfach so ziemlich alles hinter sich lassen wird.

Zum Glück scheint es ja in den USA nicht so toll zu laufen und hoffe das da nicht mehr viel dazu kommt. Aber das internationale Ergebnis erschreckt mich schon sehr.

AldrichKillian
Jedi Knight
Geschlecht | 17.04.2017 | 13:38 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

@KW262 & TiiN:

Das stimmt jedoch nicht ganz. Sowohl "Furious 7" als auch "Fate" sind gerade in den wichtigen asiatischen Märkten in 3D zu sehen.

TiiN
Pirat
Geschlecht | 17.04.2017 | 13:29 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Bei Fast & Furious muss man aber auch immer berücksichtigen, dass diese Filme ohne 3D daher kommen. Allein deswegen war das Einspielergebnis von FF7 vor zwei Jahren schon außergewöhnlich.

Aufs Jahr gesehen wird man aber keine Chance haben gegen Star Wars, Marvel und die Animationsfilme von Disney & Co

Thor17
Donnergott
Geschlecht | 17.04.2017 | 11:40 Uhr17.04.2017 | Kontakt
Jonesi

Wieso er darf sich ja darüber freuen oder?

Ist schon ein beachtlicher Erfolg für den Film also warum denn nicht.