Judi Dench stößt zu Kenneth Branaghs "Artemis Fowl"-Verfilmung

Beim Fantasy-Abenteuer dabei

Judi Dench stößt zu Kenneth Branaghs "Artemis Fowl"-Verfilmung

6 Kommentare - Di, 19.09.2017 von R. Lukas - Statt zuerst ihren jungen Hauptdarsteller zu casten, fangen Disney und Kenneth Branagh bei "Artemis Fowl" mit Judi Dench hat. Da weiß man, was man bekommt.

Judi Dench stößt zu Kenneth Branaghs "Artemis Fowl"-Verfilmung
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Ihr hattet schon Recht, die offizielle Bestätigung des Artemis Fowl-Films ging letzte Woche ein bisschen unter. Disney versteckte sie gewissermaßen unter einem Berg neuer Starttermine, allen voran denen für Star Wars - Episode IX und Aladdin. Hier also noch mal schwarz auf weiß: Artemis Fowl kommt tatsächlich ins Kino, und zwar in den USA am 9. August 2019!

Der irische Theater- und Drehbuchautor Conor McPherson (The Eclipse) adaptiert die Bestseller-Romanvorlage(n) von Eoin Colfer, während Kenneth Branagh auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Wer den Titelhelden spielt, ist noch nicht raus, aber ein erstes Castmitglied zeichnet sich dennoch ab: Mit Judi Dench wird derzeit über eine Rolle im Film verhandelt. Dench und Branagh kennen sich nicht erst seit ihrer Zusammenarbeit bei Mord im Orient-Express, Branaghs aktueller Regiearbeit, sie standen auch schon gemeinsam auf der Bühne.

Doch wer oder was ist dieser Artemis Fowl eigentlich? Sagen wir euch gerne: Artemis Fowl ist hochintelligent, technikversiert und stets adrett gekleidet, ein Millionär, Meisterdieb und Superhirn. Und er ist zwölf Jahre alt. Bei seinen Coups trifft er immer wieder mit dem Erdvolk zusammen, den unterirdisch hausenden letzten Überlebenden der nichtmenschlichen Zivilisationen. Alles beginnt damit, dass er eine Elfe entführt, um einen Batzen Gold als Lösegeld zu verlangen und so seine Familie zu retten. Doch diese Elfen sind nicht zu unterschätzen...

Quelle: Variety

DVD & Blu-ray

King Arthur: Legend of the Sword [Blu-ray]Pirates of the Caribbean: Salazars Rache [Blu-ray]Die Mumie [Blu-ray]Bibi & Tina - Tohuwabohu totalPirates of the Caribbean: Salazars Rache

Horizont erweitern

Superheldenfilme, die fast gemacht worden wären - Teil 1: DCDie coolsten Raumschiffe in Filmen - Teil 2Die besten Filme 2015 der MJ-Redaktion

Was denkst du?


Login mit Facebook



Mit meinem Login stimme ich den Anmelderegeln zu.

6 Kommentare - Moviejones distanziert sich von Userbeiträgen.
stinson
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.09.2017 | 15:40 Uhr21.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Oha Spencer Wilding sieh ja mal genau so aus wie ich mir Butler vorgestellt habe. Jason Statham als Riese. Ist gekauft.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 21.09.2017 | 15:27 Uhr21.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@bartacuda

Spencer Wilding würde sehr gut passen!
Der Kerl hat übrigens eine sehr interessante Filmographie^^

https://en.wikipedia.org/wiki/Spencer_Wilding

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

bartacuda
Mitternächtlicher Haijäger
Geschlecht | 21.09.2017 | 14:55 Uhr21.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Es mag an seiner Rolle in GoT liegen, aber mir wäre der "Berg" als Butler etwas zu unbeweglich. Wobei er damit seinem Namen ja gerecht wird. :-)

Ich würde eher so einen Typ Dolph Lundgren vorziehen. Wie wäre es denn mit dem Vader Darsteller aus RO, Spencer Wilding? Der bringt die Statur und dazu noch Kampfsporterfahrung mit.

... ... aber lass uns ganz offen sein, Du hast nie Wert gelegt auf meine Freundschaft!
luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 21.09.2017 | 14:29 Uhr21.09.2017 | Kontakt
Jonesi

@stinson

Ach was, in Wahrheit bist du nur ein Fake und ich schreibe mit mir selbst! laughing

Ich hätte auch lieber einen männlichen Julius Root (ein bisschen muss ich da ja immer an den Präsi aus "Werner" denken^^), aber ich wüsste echt nicht, wen Judi Dench sonst spielen sollte. Jetzt mal mit Ausnahme eines für den Film erfundenen Chrakters oder eines Nebencharakters, den ich gerade überhaupt nicht auf dem Schirm habe. Und wenn Julius Root schon weiblich ausfallen sollte, halte ich Dench wie unten beschrieben für eine sehr gute Wahl.

Was Butler betrifft, vor zwei Jahren fielen ja Namen wie Jason Statham oder The Rock. Aus heutiger Sicht hätte wahrscheinlich auch Dave Bautista eine Chance. Hafþór Júlíus Björnsson ist auch eine Möglichkeit, allerdings frage ich mich, ob er nicht vielleicht etwas zu übertrieben für die Rolle ausfällt. Rory McCann zähle ich wie vor zwei Jahren weiterhin zu meinen Favoriten.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

stinson
Moviejones-Fan
Geschlecht | 21.09.2017 | 10:48 Uhr21.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Erstmal schön dass ihr (vermutlich) auf meinen Kommentar eingeht, dass die News unterging, obwohl der keinesfalls böse gemeint war @MJ laughing

Mittlerweile stellt sich ja nun doch heraus dass die Zielgruppe (zumindest hier) nur aus uns zwei Gestalten besteht.

@Topic

Erstmal ne gute News, Denc und Branagh sind eine gue Kombi. Die Idee eines weiblichen Julius Root könnte wahr sein, auch als Bond Anspielung, allerdings fände ich es enttäuschend, war der bullige grimmige Root doch mit eine meiner Lieblingsfiguren. Es wäre also schon eine große Änderung. Dennoch vorstellbar.

Viel wichtiger: Wann wird Butler gecastet. Mein neuer Vorschlag hierfür wäre ja Hafþór (Thor) Júlíus Björnsson aka The Mountain.

luhp92
BOTman Begins
Geschlecht | 19.09.2017 | 14:26 Uhr19.09.2017 | Kontakt
Jonesi

Schon die zweite "Artemis Fowl"-News innerhalb kurzer Zeit!
Bin ich im siebten Himmel? laughing

Judi Dench im Cast freut mich natürlich sehr, aber wen könnte sie spielen?
Gewagte Hypothese: eine weibliche Version von Julius Root!
Aufgrund ihres Bond-Hintergrundes würde es passen und ich zudem ziemlich cool finden.

Ansonten habe ich keine Ahnung. Raine Vinyáya?
Es werden ja wohl hoffentlich nicht Opal Koboi oder Artemis Fowls Mutter sein!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"