Neuer Film oder was anderes?

Zwei Filme noch: Quentin Tarantino interessiert sich für die 70er

Zwei Filme noch: Quentin Tarantino interessiert sich für die 70er
5 Kommentare - Fr, 04.11.2016 von R. Lukas
Quentin Tarantino hat die letzten vier Jahre teilweise damit verbracht, die 1970er-Jahre zu studieren. Er weiß nur noch nicht genau, wozu diese Recherchen gut waren.

Update: Erneut hat Quentin Tarantino öffentlich bekräftigt, dass ihm nur noch zwei Filme bleiben, bevor er seine Regie-Karriere an den Nagel hängt. Dann sei es Zeit, das Mikro fallen zu lassen - boom!

++++

Noch immer hat Quentin Tarantino nicht entschieden, was er als nächstes machen will. Nach Django Unchained und The Hateful 8 noch einen dritten Western? Den australischen 1930er-Jahre-Gangsterfilm, von dem er mal sprach? Das Inglourious Basterds-Spin-off Killer Crow, von dem er auch mal sprach? Womöglich doch Kill Bill - Vol. 3? Oder etwas ganz anderes?

Die Möglichkeiten sind vielfältig, und bei Tarantino weiß man ja nie. Er lässt uns weiter rätseln, will aber zu seinem Wort stehen und nach zehn Filmen aufhören. Bleiben also noch zwei Stück. Beim Lumière Film Festival in Lyon verriet Tarantino nun, er habe vier Jahre lang Nachforschungen über die 1970er-Jahre betrieben, einen Wendepunkt fürs US-amerikanische und internationale Kino. Und eine Zeit, die ihn als Filmemacher selbst stark beeinflusst hat.

Was er mit seinen gewonnenen Erkenntnissen anfangen soll, bleibt allerdings noch unklar. Vielleicht, so Tarantino, werde er ein Buch schreiben. Vielleicht werde es Teil eines sechsteiligen Podcasts sein, vielleicht ein Dokumentarfilm werden. Das muss er erst noch für sich herausfinden. Es ist also noch nicht gesagt, dass sein nächstes Projekt - dieses 1970er-Projekt, das entweder in den 70ern spielt oder von ihnen handelt - ein Spielfilm wird.

Quelle: Collider
Erfahre mehr: #QuentinTarantino
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
TamerozChelios : : Moviejones-Fan
04.11.2016 19:32 Uhr
0
Dabei seit: 20.05.14 | Posts: 1.884 | Reviews: 1 | Hüte: 51

Geil. Stelle mir so etwas vor wie Pulp Fiction. Richtig cool. Schade, dass er aufhört.

Gute Vorbereitung ist 90% Sieg!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
04.11.2016 09:49 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.029 | Reviews: 12 | Hüte: 101

Die 70er sind wie prädestiniert für Tarantino, sowhl Pulp Fiction, Reservoir Dogs, Jackie Brown als auch Death Proof sind in gewisser Weise späte 70s Filme, selbst Kill Bill und auch Hateful Eight könnten theoretisch in den 70ern gedreht worden sein.

Aber ich bin dennoch sehr skeptisch, denn die Filmliste von dieser Retrospektive empfine ich doch als sehr suspekt. Vielleicht definiert er sich endlich neu und macht etwas völlig anderes?

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
jerichocane : : Advocatus Diaboli
18.10.2016 21:01 Uhr
0
Dabei seit: 08.08.09 | Posts: 5.844 | Reviews: 15 | Hüte: 240

Ein Tarantino Film in den 70er Jahre mit der Leichtigkeit von Pulp Fiction, fände ich klasse.

Ich mag die 70er Jahre Atmosphäre. Schon bei The Nice Guys ware diese Atmosphäre einfach klasse.

Wobei ja auch noch ein SF Film von Tarantino fehltlaughing

Avatar
Beachwater : : Moviejones-Fan
18.10.2016 20:16 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.12 | Posts: 111 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Ja, gerne ein politischer Film

Avatar
TiiN : : Pirat
18.10.2016 17:10 Uhr | Editiert am 18.10.2016 - 17:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.242 | Reviews: 75 | Hüte: 104

Man darf gespannt sein smile Wenn nach 10 Filmen aber wirklich Schluss sein soll, dann kann er sich mit deinen letzten Filmen gerne noch etwas Zeit lassen.

Forum Neues Thema