Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger (2002)

Ein Film von George Lucas mit Ewan McGregor und Natalie Portman

Meine Wertung
Ø MJ-User (33)
Mein Filmtagebuch
Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger Bewertung
Alle 4 Trailer

Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger Inhalt

Wem geht es nicht so? - Man schaut einen beliebigen Film der 20th Century Fox-Studios und muss bei der Eröffnungsmelodie prompt an "Star Wars" denken, die seit Ende der 70er unweigerlich mit dieser gigantischen Weltraumsaga verknüpft ist.

"Star Wars" wurde vom Drehbuchautor, Produzent und Regisseur George Lucas erdacht und dreht sich um den steten Kampf zwischen Gut und Böse, der "vor langer Zeit in einer weit entfernten Galaxis" spielt. Am 09. Februar 1978 kam der erste Teil in die deutschen Kinos - der in Wahrheit die vierte Episode der Reihe darstellt. Die Episoden IV - VI entwickelten sich zu einem Phänomen, auf denen Ende der Neunziger die Episoden I - III sozusagen als Prequel in die Kinos folgten.

Diese handeln vom Aufstieg des Jungen Anakin Skywalker (Jake Lloyd bzw. Hayden Christensen in späteren Jahren) zur Figur Darth Vader, einer Schlüsselfigur der "dunklen Seite der Macht". In den frühen Episoden steht der Kampf der Rebellen gegen das Imperium im Vordergrund, der von Lyke Skywalker (Mark Hamill), Leia Organa (Carrie Fisher) und Han Solo (Harrison Ford) angeführt wird. Die vom Regisseur Lucas mit viel Überzeugung präsentierten Nachfolger, in denen Darth Vaders Geschichte erzählt wird, stehen jedoch bis heute in der Gunst des Publikums hinten an, denen weniger Charme als den ursprünglichen Teilen zugesagt wird. Erst mit Episode III gelang es Lucas, die Wogen wieder zu glätten.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger und wer spielt mit?

OV-Titel
Star Wars: Episode II - Attack of the Clones
Format
2D
Box Office
649,40 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab zwölf Jahren".
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
19.04.2021 23:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.502 | Reviews: 6 | Hüte: 352

@FlyingKerbecs:

Ich habe nie geachtet, das keira knightley in Ep I auch mitspielen innocent

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
19.04.2021 18:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.529 | Reviews: 37 | Hüte: 301

@ChrisGenieNolan

Ja da hast du recht. smile

@Duck-Anch-Amun

Hmh die Erklärung im Film war wohl wirklich nicht so dolle. Hätte ich ihn letztes Jahr nicht schon erneut gesehen, würde ich ihn mir nun mal wieder anschauen und darauf achten, wie es da rüberkommt.^^ Die Szenen gibt es aber bestimmt auch bei Youtube.

CW hat das wirklich besser erklärt. Bald bin ich endlich durch, dann gibt es die Review und dann kann ich mich eeeendlich an Episode 3 machen...und mit Rebels beginnen.

Umgekehrt hat man dann aber die endgültige Bestätigung, dass der Rat der Jedis die doofste Truppe der Galaxy war^^

Wohl war. tongue-out

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
19.04.2021 17:34 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.276 | Reviews: 37 | Hüte: 564

@FlyingKerbecs
Und ich dachte ich hätte dies nie verstanden^^ Also ich hab mehr verstanden als du, da ich wusste, dass es sich dabei um 2 unterschiedliche Jedis handelt. Aber ich finde nach wie vor, dass Episode 2 dies einfach in den Raum wirft und nix damit macht. Umso besser wird dies dann in Clone Wars aufgeklärt, meiner Meinung gibt dies erst mit CW auch alles Sinn.
Umgekehrt hat man dann aber die endgültige Bestätigung, dass der Rat der Jedis die doofste Truppe der Galaxy war^^

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.04.2021 23:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.502 | Reviews: 6 | Hüte: 352

@ FlyingKerbecs:

Ep II hat paar Schwächen. Bzw wenn man nicht daran fokussiert,. Aber durch Inszenierung macht Lucas das wieder gut. Aber er vorbereitet die OT sehr gut über, der sich bis zu Ep III aufstreck. Und die clone wars ergänzend die beide Geschichte hervorragend gut. Vor allem Final Staffel nimm es locker mit Ep I,VII,VIII v IX... dabei ist sie nur animiert ... smile

Bild
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
18.04.2021 23:07 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.529 | Reviews: 37 | Hüte: 301

@ChrisGenieNolan

Jo...ich finde den ja auch nicht soo schlecht und zumindest besser als Episode 1.^^

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
18.04.2021 20:23 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 15.502 | Reviews: 6 | Hüte: 352

@ FlyingKerbecs:

Qui-Gon Jinn war nicht immer der selbe Meinung wie der Jedi-Rat. Aber wusste das etwas nicht stimmt. Dooku sagte schon die Wahrheit in Angriff der klongkrieger. Komischerweise hab ich gestern SW1/ heute SW2 ... ich finde Lucas hat einiges da geboten, was für viele übersehen wurden. Man habt sich nur an schlechten Aspekte konzentrieren anstatt was Lucas beabsichtige hatte .. ich für mein Teil finde ich Ep II ziemlich stark. Vor allem die Entwicklung von Skywalker zu Ep II v Ep III .

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
18.04.2021 18:44 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.529 | Reviews: 37 | Hüte: 301

Meine Star-Wars Welt ist gerade mächtig erschüttert...mein ganzes Leben dachte ich, dass Qui Gon Jinn Sifo Dyas und somit für die Erschaffung der Klonarmee verantwortlich ist. Gerade schaue ich aber Clone Wars 6x10, wo es um Sifo Dyas geht und das passt nicht zu dem, was von Jinn bekannt ist. Daraufhin hab ich gegoogelt und herausgefunden, dass die beiden gar nicht ein und dieselbe Person sind...

Da hab ich als Kind wohl irgendwas falsch verstanden und seitdem bei Folgesichtungen da nie groß drauf geachtet.

Also gerade komme ich mir ziemlich dumm vor...fiesyell

Das muss ich erstmal verdauen...

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
23.06.2020 18:29 Uhr | Editiert am 23.06.2020 - 18:43 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.276 | Reviews: 37 | Hüte: 564

Episode 2 ist meiner Meinung nach besser als ihr Ruf, was sie beileibe nicht zu einem guten Film macht. In meinem Ranking war der Film immer schon auf dem letzten Platz, trotzdem war ich überrascht dass er mich immer noch ziemlich gut unterhält. Dabei hat er gegenüber Episode 1 das Problem, dass er nicht so viele Highlights besitzt. Der Beginn der Klonkriege ist dabei natürlich zu erwähnen, ansonsten war es dies aber fast.

Beim Rest offenbart der Film leider seine größten Probleme. So setzt er mehrere Jahre nach Episode 1 an und muss auch deshalb quasi alles neu etablieren. Obi-Wan ist nun eine neue Hauptfigur, Anakin erwachsen und deshalb quasi ein neuer Charakter und Padme muss sich in einen Jungen verlieben, den sie quasi nicht kennt. Die Love-Story wirkt einfach an keiner Stelle glaubhaft und ist die größte Schwäche der PT. Um diese Liebschaft entfalten zu lassen, trennt man Anakin dann auch noch von Obi-Wan - hier wird dann immer nur von ihrer Beziehung zueinander gefaselt, die Freundschaft und dadurch entstehende Dramatik müssen wir einfach so hinnehmen.

Der Plot um die Klone verläuft verhältnismäßig actionarm und urplötzlich bekommen wir wieder einen neuen Schurken serviert. Auch deshalb fühlt sich der Film quasi wie der Start einer Geschichte an und nicht wie der zweite Teil davon. Denn auch dem Letzten muss auffallen, dass nach Teil 2 die Zeit wegläuft und man die Haupthandlung der PT, Anakins Wandlung zu Darth Vader, auch weiterhin nicht wirklich hinbekommt. Ja, es gibt ein paar zornige Anakin-Aufnahmen und das Massaker an den Tuskenräuber stellt emotional sogar einen der Höhepunkt des Films dar, aber leider verpufft dies dann sofort wieder wenn Anakin gleichzeitig wie ein Kleinkind rummotzt oder Padme stalkt.

Episode 2 offenbart, dass die Idee eigentlich gut ist, es scheitert aber definitiv an der Umsetzung. Die Serie Clone Wars füllt da einige Lücken die man zuvor verpasst hat, andersrum offenbart es auch die Dummheit des Jedi-Ordens. Aber auch der wacklige Plan von Palpatine wird offenbart und in Verbund mit der Serie fiel mir das erste Mal auf wie wacklig und fast schon dämlich dieser Plan ist. Lex Luthor und Baron Zemo lassen grüßen!

Letztendlich ist Episode 2 weder Fisch noch Fleisch und auch wenn ich ihn besser als erwartet fand, bleibt er der schwächste Film der Reihe. Er besitzt ähnlich wie Episode 1 zahlreiche Probleme, letzterer hat aber wenigstens erinnerungswürdige Momente. Da hilft auch der Tod von Anakins Mutter sowie der Gänsehaut-Auftritt der Jedis in der Arena nicht wirklich.

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
02.06.2020 16:18 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.529 | Reviews: 37 | Hüte: 301

Episode 2 mochte ich schon immer gerne, denn sie hat einige Highlights zu bieten.

  • der Beginn der Klonkriege
  • wie sehen Kamino und den Herstellungsort der Klone
  • Lukes Zuhause
  • die Endschlacht der Jedi auf Geonosis
  • Obi-Wan und Anakin vs Dooku
  • Yoda vs Doku

Zudem gibt es 2 Vorteile gegenüber Episode 1:

  • kaum noch Jar Jar
  • kein kleiner Anakin

Zudem ist bei dem Film noch nicht so sehr die Luft raus wie bei Episode 1 und mit der Todesszene von Shmi und Anakins Schlachten der Räuber gab es noch eine richtig emotionale Szene.

Die Effekte sind besser als beim Vorgänger, auch der Soundtrack ist hier glaub ich sogar etwas besser.

Schwachpunkt ist klar die Romanze zwischen Anakin und Padme, vor allem manche Dialoge sind...naja...Zudem fand ich es am Ende fraglich, wieso fast alle Jedi mit nach Geonosis gekommen sind. Das war reinste Verschwendung.

Von daher, insgesamt etwas besser als der Vorgänger, aber mit 8/10 bzw. 4 Hüten nicht gut genug aus heutiger Sicht für mich.

Meine Bewertung
Bewertung

I’ve got 24 hours to get rid of this... bozo, or the entire scheme I’ve been setting up for 18 years goes up in smoke, and YOU ARE WEARING HIS MERCHANDISE?

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
14.05.2020 11:00 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.412 | Reviews: 0 | Hüte: 100

Ich habe mir den Film am 14. Mai 2020 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Episode 2: wirkt heute noch etwas zu gehetzt, und die Love Story nervt etwas neben dem zickigen Weichei Anakin. Nicht einmal der Nachbarsjunge knatscht so viel herum. Hab aber jetzt trotzdem Angst vor dem kleinen Frederik, denn heißt das nun, dass der Nachbarsjunge das Zeug zum Darth Piggidy hat?! Schwacher Mittelteil der Prequel Trilogie

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.12.2019 17:43 Uhr | Editiert am 12.12.2019 - 17:52 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.123 | Reviews: 154 | Hüte: 502

The Saga: Star Wars with Tommy Wiseau

Ein 20-minütiger Kurzfilm der PistolShrimps, in dem sie Tommy Wiseau in die Episoden geschnitten und die Szenen neu arrangiert haben, sodass der Kurzfilm eine ähnliche Geschichte wie die Episoden, aber doch eine eigenständige erzählt.

Über die problembehaftete und tragische Liebesbeziehung zwischen dem Jedimeister Tommy Wiseau und dem Jediritter Anakin Skywalker. Herrlich - und teils absurd - witzig^^

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
09.12.2019 17:22 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.302 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Ich habe mir den Film am 09. Dezember 2019 mal wieder angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

Macht im Detail einiges besser als sein Vorgänger, aber es kommen auch neue Probleme hinzu. Insgesamt betrachtet merkt man dem Film aber an, das er Teil einer großen und epischen Geschichte ist. Daher 8,5/10 Punken.

Meine Bewertung
Bewertung
Ein Ring, sie zu knechten...
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
04.02.2017 18:30 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.123 | Reviews: 154 | Hüte: 502

Well, let´s take a look at the second movie leading up to Rogue One. Attack of The Clones! I´m not sure which is more hated between Episode II and Episode I. But here´s everything right with Star Wars Episode II Attack of The Clones anyway.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Forum Neues Thema
Anzeige