Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
The Dead Don’t Die gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

The Dead Don’t Die (2019)

Ein Film von Jim Jarmusch mit Bill Murray und Adam Driver

Kinostart: 13. Juni 2019103 Min.FSK16Horror, Komödie
Meine Wertung
Ø MJ-User
Mein Filmtagebuch

The Dead Don’t Die Inhalt

Eigentlich ist Centerville ein verschlafenes Nest. Doch irgendetwas stimmt nicht. Als der Mond groß am Himmel steht und sich die Stunden des Tageslichts als unvorhersehbar herausstellen, beginnen Tiere und Menschen durchzudrehen. Schon bald schafft es Centerville in die Schlagzeilen und die Wissenschaftler zeigen sich besorgt, doch sie ahnen nicht, welcher Bedrohung sich Centerville tatsächlich gegenübersieht: Denn die Toten sterben nicht und erheben sich aus ihren Gräbern, um die Einwohner in Angst und Schrecken zu versetzen. Nur Polizist Ronnie Peterson, sein Vater Cliff Robertson und Mindy Morrison stellen sich der Bedrohung und unternehmen alles, um ihre Heimatstadt zu retten. Auch wenn sie letztlich keinen Plan haben...

Zur Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Zur Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von The Dead Don’t Die und wer spielt mit?

Drehbuch
OV-Titel
The Dead Don’t Die
Format
2D
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
Avatar
Halespare4 : : Moviejones-Fan
17.02.2020 18:21 Uhr
0
Dabei seit: 10.02.17 | Posts: 253 | Reviews: 0 | Hüte: 45

Wer sich mal ne Auszeit nehmen will und einfach mal anderthalb Stunden das Hirn ausschalten will, ohne über irgendeinen Sinn nachzudenken der kann sich den Film anschauen. Lustig ist er allemal. 3,5 von 5 geb ich dafür.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
31.01.2020 14:27 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.798 | Reviews: 48 | Hüte: 195

Dann auch mal nachgeholt. War alles in allem ganz okay, einige Einfälle haben mir sogar laute Lacher abgerungen (Swinton schminkt Leichen wie Divine wird wohl länger im Gedächtnis bleiben), andere waren dafür Schnarcher (WU-PS? Ernsthaft?). Grundsätzlich bietet der Film aber wenig neues, weder für den Regisseur noch für das Genre. Andererseits scheint das ja auch ein bisschen der Knackpunkt der Angelegenheit zu sein, the dead don`t die, im Grunde sind alle bereits tot und gehen nur noch "through the motions". Ob das eine valide Entschuldigung für das eigene Auf der Stelle Treten ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Wer aber Jarmuschs trockenen und leicht distanzierten Witz mag, sollte vielleicht einen Blick riskieren.

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
21.11.2019 23:48 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.199 | Reviews: 33 | Hüte: 79

Vielleicht haben meine mit der Zeit gesunkenen Erwartungen dem.Film neues Leben eingetaucht, aber ich fands überraschend frisch und vital.

Die Kritik zur Absurdität des Klimaproblems und der Lethargie und ignoranz der First-World- Bewohner war im Hintergrund zwar nicht sehr subtil, aber in Ordnung.

Vor allem jedoch hat mir das entschleunigte Kleinstadtsetting und die tollen Figuren gefallen. Der typisch unterkühlte Ton und die Dialoge fand ich unterhaltsam im Angesicht der Situation. Hat funktioniert. Auch der ein oder andere schräge Einfall.

Ich habe ihn tatsächlich auf deutsch gesehen und fand die synchro (@Cineast) mit Ausnahme von tilda swinton gut.

Gar nicht so aufgewärmt bzw reanimiert wie man vielleicht denkt. Kann man sich antun.

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
01.11.2019 01:39 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 330 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ich habe mir den Film am 31. Oktober 2019 angeschaut. (Zum Filmtagebuch)

HEIMKINO [Blu-Ray]

Meine Bewertung
Bewertung
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
16.10.2019 23:07 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.591 | Reviews: 7 | Hüte: 48

Hat den jetzt eigentlich noch wer - außer ZSSnake - gesehen? @Silencio @MB80 @eli4s etc.

Gibts da weitere Meinungen? Auch bzgl. deutscher Synchro von Murray..

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
05.06.2019 20:52 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.281 | Reviews: 172 | Hüte: 522

Da der Film zu meinem großen Glück vergangene Woche hier in Duisburg im Original in der Sneak lief, hab ich mich, mit ein paar Tagen Bedenkzeit, doch noch zu ner kleinen und spoilerfreien Review hinreißen lassen. Mag ja sein, dass den der eine oder andere auf dem Zettel hat und überlegt den Blick zu wagen :-)

Hier in jedem Fall meine The Dead Dont Die Review für euch ^^

"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Forum Neues Thema