Anzeige
Anzeige
Anzeige
Mein Filmtagebuch...
Jäger des verlorenen Schatzes gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Jäger des verlorenen Schatzes (1981)

Ein Film von Steven Spielberg mit Harrison Ford und Karen Allen

Kinostart: 30. Oktober 1981115 Min.Action, Abenteuer
Meine Wertung
Ø MJ-User (19)
Mein Filmtagebuch
Jäger des verlorenen Schatzes Bewertung

Jäger des verlorenen Schatzes Inhalt

Indiana Jones (Harrison Ford) verkörpert einen Archäologen während der 1930er Jahre und ist Held der gleichnamigen Filmreihe von George Lucas und Steven Spielberg. Seine lässige Art, mit Abenteurerhut und Peitsche auf die Pirsch zu gehen, machen aus ihm bei aller Besonnenheit einen sympathischen Helden.

Im ersten Teil Jäger des verlorenen Schatzes kehrt Indiana "Indy" Jones gerade aus dem tiefsten Dschungel Südamerikas zurück, als er den Auftrag erhält, die geheimnisumwobene Bundeslade zu finden, in der die Zehn Gebote von Moses aufbewahrt werden. Kein Wunder dass die Zeit drängt, sind doch auch die Nazis hinter dem guten Stück her, um ihrem Allmachtsanspruch etwas näher zu rücken.

Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Jäger des verlorenen Schatzes und wer spielt mit?

OV-Titel
Raiders of the Lost Ark
Format
2D
Box Office
384,14 Mio. $
Uns liegen keine Informationen zur FSK-Freigabe des Films vor.
Filmreihe ansehen
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
01.01.2021 21:31 Uhr | Editiert am 01.01.2021 - 21:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 5.097 | Reviews: 31 | Hüte: 274

Aufgrund der bevorstehenden Wahl der besten Filme der 80er beginne ich nun einen kleinen 80er-Marathon.

Ich starte erstmal hauptsächlich mit Filmen, die ich schon kenne, aber schon lange nicht mehr gesehen habe, bevor ich noch ein paar Filme schaue, die ich noch nicht kenne, aber Klassiker der 80er sind.

Die 80er Indiana-Jones-Trilogie ist meine erste Wahl. Ich kenne und sehe die Filme gerne seit meiner Kindheit, wie mit vielen Filmen hab ich sie so oft gesehen, dass irgendwann die Luft raus war. Meine letzte Sichtung der Reihe ist schon sehr lange her.

Nun also Teil 1 wieder mal gesichtet.

Auch wenn die Luft noch nicht ganz wieder drin ist, konnte ich den Film überwiegend genießen und interessiert verfolgen. Er ist einfach legendär und ein absoluter Kultfilm.

Die Story ist interessant, lehrreich, spannend, actionreich und unterhaltsam. Es gibt viel Action, aber, und das fehlt vielen der heutigen Action-Filme, hat auch ein paar gute ruhigere Momente. Guten Humor gibt es auch. Das Ende ist krass, selten sowas gesehen.

Der Cast ist klasse, vor allem natürlich Ford als Indiana Jones. Aber auch Karen Allen als Marion ist super und eine der besten starken Frauencharaktere. Die Charaktere sind sympathisch, gerade auch Sallah. Mit Indiana Jones hat man einen der besten und coolsten Charaktere ever erschaffen.

Die Effekte sind aus heutiger Sicht teilweise nicht mehr top, aber es ist nicht so schlimm, als dass es einem den Film versaut. Für die damaligen Verhältnisse waren sie sicher super.

Der Soundtrack ist ebenfalls legendär und hat einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Von vielen der heutigen Action-Filme kann man das nicht behaupten.

Insgesamt ein sehr guter Film. Zur vollen Punktzahl reicht es nicht, dafür fehlt das gewisse Etwas und vielleicht liegt es auch daran, dass die Luft halt immer noch draußen ist.

Meine Bewertung
Bewertung

Dein Zuhause ist dort, wo jemand an dich denkt.

Forum Neues Thema
Anzeige