Anzeige
Anzeige
Anzeige

Freitag der 13.

Kritik Details Trailer Galerie News
Remake Freitag der 13. hats sich gelohnt?

Freitag, der 13. Kritik

Freitag, der 13. Kritik
0 Kommentare - 06.08.2010 von Friend
In dieser Userkritik verrät euch Friend, wie gut "Freitag der 13." ist.

Bewertung: 2.5 / 5

Ich habe mir letztens den Extended Killer Cut  bei Freunden angesehen und
Ich würde behaupten ja und nein. Ja weil so vielleicht neue Fans gewonnen werden konnten. Und Nein weil der Film nicht der grosse Überflieger geworden ist.


Zum Inhalt:
Der Film ist ja ein Remake soll aber gleichzeitig als elfter Teil der Reihe Jasons Vorgeschichte erzählen. Zuerst sieht man eine Campinggruppe am Crystal Lake Zelten, diese wird aber schon nach 20 min. niedergemetztelt nur eine Frau (Amanda Righetti), welche genau so wie Jasons Schwester aussieht nimmt er gefangen und versteckt sie.
Sechs Wochen später sucht dann der Bruder (Jared Padalecki) die Frau am Crystal Lake. Dort findet er eine Gruppe, welche am Crystal Lake ein Ferienhaus hat und ein Partywochenende geniesst. Er freundet sich mit einer Frau  an (Danielle Panbacker), der die Party zu viel wurde und ihm hilft  seine Schwester zu suchen. Doch in den Wäldern lauern nicht nur moosbedeckte Bäume sondern auch die furchtbarste Schreckgestalt der US-Filmgeschichte Jason Vorhees, und dieser metztelt nun fröhlich die neuen Opfer.

Zum Film:
Der Film ähnelt sehr an einem Pornofilm, denn nach jeder Halbenstunde sieht man wieder ein Pärchen *Piep* machen. Dennoch weiss der Film mit vielen Schock und brutalen Mordszenen zu überzeugen (man sollte also kein Weichei sein was das betrifft.)

Zu den Schauspielern:
Die Schauspier  spielen irgendwie nicht besonders mit Angst man kauft ihnen das alles zu wenig ab und fiebert nicht mit ihnen mit. Obwohl genau das dem Film gut tun würde. Man könnte schon fast sagen zum Glück hat Jason (übrigens von Derek Mears verkörpert) kein Text.

Fazit: eigentlich braucht man nicht sehr viel zu sagen als der Film war ok bis sehr gut für Splatter Fans und Pornoliebhaber  ansonsten für andere eher ein einmaliger Ausrutscher den man sich nur reinziehen muss wenn es wirklich nichts anderes gibt.  Das alles gibt mir einen Durschnitt von 5/10 Punkten.

Freitag, der 13. Bewertung
Bewertung des Films
510

Weitere spannende Kritiken

Bad Lieutenant Kritik

Bad Lieutenant Kritik

Poster Bild
Kritik vom 31.01.2023 von ProfessorX - 0 Kommentare
Ein Polizist (Harvey Keitel) in New York nutzt seine Machtposition schamlos aus und verliert sich im Rausch von Macht, Sex und Drogen. Ebenso neigt er zu illegalen Sportwetten und bekommt es so mit dem organisierten Verbrechen zu tun. Als eines Tages eine Nonne (Frankie Thorn) vergewaltigt wird, wir...
Kritik lesen »

The Son Kritik

The Son Kritik

Poster Bild
Kritik vom 30.01.2023 von ProfessorX - 8 Kommentare
Der siebzehnjährige Nicholas (Zen McGrath) schwänzt die Schule. Seine geschiedenen Eltern Kate (Laura Dern) und Peter (Hugh Jackman) machen sich Sorgen. Daher zieht der Junge nun zu seinem Vater, der mit seiner neuen Frau Beth (Vanessa Kirby) ein Kind erwartet. Doch die Beziehung der beide...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY