Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Guava Island

Kritik Details Trailer Galerie News
Der Langsame Tod des Childish Gambino

Guava Island Kritik

Guava Island Kritik
0 Kommentare - 07.08.2019 von MobyDick
In dieser Userkritik verrät euch MobyDick, wie gut "Guava Island" ist.
Guava Island

Bewertung: 4 / 5

Ich will das hier mal ausnahmsweise kurz halten:

Erzählt wird die Geschichte eines jungen Mannes, der auf einer abgelegenen Südseeinsel einerseits seinen Traum verfolgt, dabei andererseits in die Mühlen der Mächtigen gerät. Zusammen wird das ganze gehalten durch seine Beziehung und Liebe zu seiner schwangeren Freundin, wovon der Protagonist aber noch nichts weiss.

Im Grunde genommen ist Guava Island nur eine Fingerübung eines Multitalents, der hier einerseits seine eigene ikonische Kunst-Figur Childish Gambino einerseits persifliert andererseits aber auch mythisch überhöht und irgendwie bildgewaltig zu Grabe trägt.

Der Film hat keinen wirklich üblichen Storyaufbau und vieles bleibt trotz der offensichtlich ambitionierten Geschichte irgendwie bewußt/forciert zu einfach. Das mag im ersten Moment durchaus befremdlich wirken, wenn bildgewaltige Ideen nur grobkörnig gefilmt werden und vieles trotz vorhandener Möglichkeiten letztlich bewußt billig aufgelöst wird.

Und im ersten Moment ist man auch nicht wirklich gewillt, den Film höher zu bewerten als sagen wir mal 5 Punkte.

Aber dann sollte man mal ein paar Schritte zurück gehen und sich vergegenwärtigen, womit wir es hier tatsächlich zu tun haben: Eine Mutter erzählt ihrem noch sehr kleinen Kind die Geschichte ihres Vaters. Und da werden viele Facetten nunmal anders dargelegt.

Und wenn man sich dies noch einmal vor Augen führt, dann bekommen alle Andeutungen und Abkürzungen plötzlich einen ganz anderen Sinn. Und dann hat das Ende auch eine gänzlich andere Bedeutung.

Aber diesen einen Schritt muss man erstmal gehen.

Mindestens 8 Punkte

Guava Island Bewertung
Bewertung des Films
810
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Jumanji - Willkommen im Dschungel Kritik

Auf in den Dschungel

Poster Bild
Kritik vom 13.12.2019 von WangChi - 1 Kommentar
Jumanji – Willkommen im Dschungel ist die späte Fortsetzung von „Jumanji“. Den einen oder anderen Verweis auf das Original findet man, aber ansonsten versucht der Film, sich vom Vorgänger abzuheben. Die 4 Teenager Spencer, Anthony, Martha und Bethany müssen aus unte...
Kritik lesen »

Anon Kritik

Guter Film mit einigen Schwächen.

Poster Bild
Kritik vom 13.12.2019 von sublim77 - 1 Kommentar
Auch diesmal wieder der Hinweis, dass man den Film gesehen haben sollte, bevor man (m)eine Review dazu liest. Auf Anon bin ich absolut zufällig gestoßen. Für mich war der Film auf den ersten Blick völlig unauffällig. Einmal mehr verdanke ich der Möglichkeit Filme heut...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?