Anzeige
Anzeige
Anzeige

Obi-Wan Kenobi

Reviews Details Trailer Galerie News
Userreview von FlyingKerbecs

Obi-Wan Kenobi Review

Obi-Wan Kenobi Review
0 Kommentare - 22.06.2022 von FlyingKerbecs
In dieser Userreview verrät euch FlyingKerbecs, wie gut "Obi-Wan Kenobi" ist.
Obi-Wan Kenobi

Bewertung: 2.5 / 5

Review der Serie (oder Staffel 1, falls es weitere geben wird, was ich weder glaube noch hoffe)

Obi-Wan ist die bisher einzige der neuen Star Wars Serien, auf die ich mich (sehr) gefreut und natürlich auch gewisse Erwartungen gehabt habe. Der erste Trailer (oder was es der Teaser? Hab jedenfalls nur den ersten gesehen) war klasse und hat mich echt gehyped.

Trailer zu Obi-Wan Kenobi

Daher ist die Enttäuschung leider umso größer. Die Serie ist eine Katastrophe und ich kann beim besten Willen nicht verstehen, wie sowas grünes Licht bekommen hat.

Ausgerechnet Obi-Wan, worauf sich so viele Fans gefreut haben, haben sie so verhunzt.

Die Serie wirkt wie in letzter Minute geschrieben und produziert. Das soll das sein, auf das die Fans jahrelang gewartet haben? Nein, definitiv nicht.

Story

Die Story ist eines der größten Probleme, niemand hat eine Story erwartet oder gebraucht, die sich größtenteils um Leia dreht. Ich hätte kein Problem gehabt, sie mal für ein paar Szenen zu sehen (oder wenn die Rettungsaktion in einer Folge abgehandelt gewesen wäre), aber dass 95% der Story um ihre Entführung und Rettung sowie Flucht handelt...wieso nur??

Charaktere

Sie waren ok...bestenfalls. Ich hab die meiste Zeit keine Verbindung zu irgendwem gehabt oder jemanden genug gemocht oder mitgefühlt...Tala fand ich eigtl. am besten und ausgerechnet sie musste sterben . Obi-Wan, eigtl. einer meiner Lieblingscharaktere, konnte mich hier gar nicht abholen (bis auf ein paar Szenen in der letzten Folge). Vader war cool, aber gefühlt zu op und am Ende wiederum zu schwach. Und er hat sich teilweise dumm und komisch verhalten (z.B. lässt er Obi-Wan bei der ersten Konfrontation entkommen, obwohl er nur 2 Meter entfernt ist). Leia...naja...zumindet die Darstellerin hat nen guten Job gemacht. Reva...überwiegend grauenhaft, wenigstens in der letzten Folge fand ich sie etwas besser, wobei ich es nicht fassen kann, dass sie noch lebt . Ihr Seitenwechsel ist für mich vergleichbar wie die Tatsache, dass der Rotschopf in den (nicht kanon) Sequels der Spion war...

Die Inquisitoren insgesamt waren ein absoluter Witz. Der Großinquisitor ist ein völlig anderer Charakter (nicht nur vom Aussehen) als der von Rebels und die anderen waren auch nicht besser (und kamen komischerweise gar nicht mehr vor).

Writing

Eigentlich kein üblicher Punkt von mir, aber hier muss ich es mal erwähnen, das war wohl das schlechteste an der Serie. Und wenn mir sowas schon auffällt...kann es nur eine Katastrophe sein. Die Serie erinnert mich stark an Wonder Woman 1984. So viel Dummes und Plotholes...wieso frage ich mich.

Soundtrack

Ebenfalls enttäuschend, überwiegend belanglos, nicht großartig, zu spät oder unpassend eingesetzt. (Z.B. das Vader-Theme...hätte man schon weitaus früher mal hören müssen und nicht erst in seiner letzten Szene).

Effekte

Kam nur mir es so vor oder war es bei den bisherigen Serien besser?

Spannung, Emotionen

Auch hier war nix groß davon zu finden. Lediglich in der letzten Folge als Obi-Wan feuchte Augen bekommen hat, hab ich ein kleines Bisschen was gefühlt, aber mehr gab es leider nicht.

Sonstiges

Die ganze Umsetzung von z.B. den Kämpfen usw. hat mir auch nicht gefallen überwiegend.

Vieles hat sich so falsch angefühlt. Selbst die wenigen guten Momente konnte ich nicht genießen.

Und wow er hat wirklich Hello There gesagt (zumindest hab ich es vermutet und bekam die Bestätigung, als ich die Sprache umgestellt habe) und Qui-Gon war natürlich erst ganz am Ende zu sehen, viel zu spät alles.

Nun nochmal zu meinen Erwartungen: Schon vorher, aber auch durch den ersten Teaser hab ich mir von der Serie erwartet, dass sie wie das Finale der letzten Folge der 2. Staffel von The Mandalorian ist und das von der ersten Folge an. Ein emotionaler, epischer, nostalgischer Trip von vorne bis hinten. Die Story hätte dabei gar nicht mal so besonders oder abwechslungsreich (in Bezug auf die Locations) sein müssen, die Inquisitoren hätten nicht dabei sein müssen und selbst Vader nicht...

Fazit

Aber die Serie war letztendlich absolut gar nicht so wie erwartet (was generell nicht so schlimm gewesen wäre, wenn das, was anders war, gut gewesen wäre, war es aber nicht, es war beschissen), sie wirkt wie in letzter Sekunde geschrieben und gemacht und ist definitiv nicht das, was sich die Fans die ganzen Jahre über gewünscht bzw. erhofft haben. Sie ist zu 99% nicht sehenswert, lässt einen kalt, enttäuscht, frustriert, ich fühle mich innerlich tot beim Schauen die meiste Zeit, keine Spur von Emotionen oder sonst irgendwas. Ist bei Moon Knight oder Bad Batch kaum anders gewesen.

Eigentlich bin ich nun an einem Punkt wo ich sagen muss, dass ich von Disney Star Wars die Nase voll habe und keine Lust habe, irgendeine der weiteren Serien und Filme zu schauen (wobei Filme schon eher). Rogue One war toll, Clone Wars Staffel 7 (letzter Arc) war fantastisch, der Rest meh.

Aber ich werde mich weiterhin durch alles quälen, was und Disney an Star Wars und MCU Serien so bietet (zumindest die MCU Serien sind überwiegend ganz nett bis sehr gut)...ist halt Star Wars und die Abokosten sollen ja nicht für umsonst sein.

Mit 2,5 Hüten bin ich noch viel zu gnädig, im Hinblick auf meine Erwartungen müsste ich eigentlich nur einen halben Hut geben, aber tja wie konnte ich Dummerchen es nur wagen, an eine Disney+ Star Wars Serie Erwartungen zu haben...zukünftig werde ich sie auf Null stellen. Jedenfalls mal abgesehen von meinen Erwartungen ist die Serie mittelmäßig bestenfalls (und evtl. werde ich sie irgendwann erneut schauen (Erwartungen sind ja dann angepasst) und mag sie dann mehr), daher dann also 2,5 Hüte.

Keine Empfehlung hier...dann lieber die Prequels mal wieder anschauen.

Obi-Wan Kenobi Bewertung
Bewertung des Films
510

Weitere spannende Reviews

The Umbrella Academy Review (Redaktion)

Staffel 3 rockt die Hütte!

Poster Bild
Kritik vom 24.06.2022 von Moviejones - 4 Kommentare
The Umbrella Academy ist endlich mit Staffel 3 auf Netflix zurück, und das erneut großartig! Die Ergänzung der schrägen Hargraves-Superheldenfamilie mit ihrer Alter Ego-Familie, der Sparrow Academy dank (wieder einmal) versauter Zeitlinie, sorgt für gehörig Frische, un...
Review lesen »

Obi-Wan Kenobi Review

One-Man-Show

Poster Bild
Kritik vom 23.06.2022 von DrStrange - 0 Kommentare
SPOILER VORAUS ! Im Großen und Ganzen habe ich mich von der Serie ganz gut unterhalten gefühlt. Wie immer bei solchen Disney Produktionen, unterschreitet man nie ein gewisses Qualitätslevel, warum ich die Serie auch nicht wirklich abstrafen könnte. Gerade der visuelle Schauwert...
Review lesen »
Mehr Reviews
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema
AnzeigeY