Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Titanic

Kritik Details Trailer Galerie News
Romantischer Untergang

Titanic Kritik

Titanic Kritik
0 Kommentare - 22.01.2008 von NoAccount
In dieser Userkritik verrät euch NoAccount, wie gut "Titanic" ist.

Bewertung: 5 / 5

Was soll man zu einem Film schreiben, den bei einem Einspielergebnis von 1,8 Milliarden Dollar jeder gesehen haben müsste?

Die Handlung dürfe jedem und ganz besonders jeder sehr bekannt sein. Rose und Jack treffen sich auf der Titanic, beide von unterschiedlichem Stand doch jung und aufbegehrend genug um sich in einander zu verlieben. Für Mädchen die Schönste Geschichte der Welt und durch Leonardo DiCaprio können sie einen Hauptdarsteller anschmachten und sich wünschen sie wären Kate Winslet. Doch nicht nur Jack und Rose treffen sich, auch die Titanic und ein Eisberg haben die Ehre sich zu begegnen.

Wo der Anfang mehr was für die Damenwelt ist, fängt es in der zweiten Hälfte an für die Männer unter uns zur Sache zu gehen. Der Untergang der Titanic ist spektakulär in Szene gesetzt worden. Kein 5 Minuten Untergang wie in alten Umsetzungen. Bei James Cameron sinkt das Schiff dramatisch und viel TamTam in 60-90 Minuten.

Am Ende wird nicht nur der Titanic, nein auch Rose Herz wird gebrochen sein. Dramatik bis zur letzen Minute.

Vor dem Kinostart erwähnte James Cameron einmal, der Film werde nie sein Budget einspielen von 200 Mio. $. Wie sehr sich dieses Genie doch irrte. Titanic mag eine moderne Schnulze sein, aber der Film ist keine Minute langweilig und auch wenn das Ende etwas pathetischer sein könnte, man kann ihn immer wieder sehen und schluchzen.

Titanic Bewertung
Bewertung des Films
1010
Galerie Galerie Galerie
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon

Weitere spannende Kritiken

Man of Steel Kritik

Userkritik von Raven13

Poster Bild
Kritik vom 06.06.2020 von Raven13 - 3 Kommentare
Da ich „Man of Steel“ nun bereits vier Mal gesehen habe, wollte ich ihm endlich auch mal eine Review spendieren. Vorab noch eine Info zu mir: Ich kenne überhaupt keine Superhelden-Comics und gehe an alle Comicverfilmungen von Marvel und DC völlig unvoreingenommen heran, was in ...
Kritik lesen »

Guns Akimbo Kritik

Mit festgenagelten Pistolen in den Kampf

Poster Bild
Kritik vom 05.06.2020 von CatBitesYou - 0 Kommentare
Total gaga, schrill und wild..und irgendwie kommt der Film 10 Jahre zu spät. Weiß nicht.im Alter von ca. 16-18 Jahre hätte ich "Guns Akimbo" evtl. richtig gut gefunden. Der neue Film von "Deathgasm" Regisseur Jason Lei Howden fühlt sich wie eine Mischung aus "Crank 2", "Gamer"...
Kritik lesen »
Mehr Kritiken
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema