Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Marvels Agents of S.H.I.E.L.D.

News Details Reviews Trailer Galerie
Ein neuer Director für S.H.I.E.L.D.

"Agents of S.H.I.E.L.D." Staffel 6: Der neue Boss stellt sich vor

"Agents of S.H.I.E.L.D." Staffel 6: Der neue Boss stellt sich vor
0 Kommentare - Di, 04.12.2018 von N. Sälzle
Die Ereignisse aus "Marvels Agents of S.H.I.E.L.D." Staffel 5 haben einige weitreichende Konsequenzen. Unter anderem muss das Team lernen, unter einem neuen Director zu agieren.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Agents of S.H.I.E.L.D." Staffel 6: Der neue Boss stellt sich vor

Vor wenigen Wochen wurde Marvels Agents of S.H.I.E.L.D. bereits vorzeitig um Staffel 7 verlängert. An Staffel 6 wird gerade eifrig gedreht. Wie und ob es über eine siebte Runde hinausgeht, muss sich wohl erst zeigen, aber konzentrieren wir uns erstmal auf das, was direkt vor uns liegt. Oder, was heißt da direkt? Bis in den Sommer 2019 müssen sich die Marvels Agents of S.H.I.E.L.D.-Fans gedulden. Erst dann flimmert Staffel 6 in den USA über die heimischen Bildschirme.

Ganz allmählich will man aber offenbar den Fans aber doch etwas präsentieren, auch wenn es nur ein einzelnes Fotos ist. Das zeigt den neuen Director von S.H.I.E.L.D., denn bekanntermaßen ergab sich Coulson (Clark Gregg) am Ende von Staffel 5 seinem Schicksal, dem sicheren Tod aufgrund des Ghost Riders.

Nachdem Daisy (Chloe Bennet) den Job nicht wollte, übergab sie den Posten an Mack (Henry Simmons). Simmons äußerst sich zum First Look auch gleich ein wenig und bezeichnet es als eine spannende Herausforderung, dass Mack nun der Director von S.H.I.E.L.D. ist. Lange habe er an der Seite der Leute gearbeitet, die er nun anführt und das gereiche ihm zum Vorteil. Er sei einer von ihnen.

Aber er hätte es auch schwer, das Leben der Leute zu riskieren, die er liebt. Deshalb stehen ihm womöglich einige schwere Entscheidungen bevor. Welche Opfer werden gebracht?, fragt Simmons im Interview mit TV Line.

Tja, das fragen wir uns auch. Immerhin ging die Serie schon einige Male über Leichen und opferte zuletzt sogar - soweit wir bislang wissen - Phil Coulson, ohne den die Serie vermutlich gar nicht erst denkbar gewesen wäre. Wenn die Serie dann nach langen Monaten des Wartens zurückkehrt, stehen außerdem nur noch 13 Episoden auf dem Plan. Hier hat der US-Sender ABC von 22 Episoden deutlich runtergefahren. Über die genauen Gründe - ob Budget oder Programmierung - ist nichts bekannt.

Bild 1:"Agents of S.H.I.E.L.D." Staffel 6: Der neue Boss stellt sich vor
Quelle: TV Line
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?