Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Flashback ebenfalls bestätigt

Amazonenhafte Rückkehr & Setvideo von "Wonder Woman 1984" (Update)

Amazonenhafte Rückkehr & Setvideo von "Wonder Woman 1984" (Update)
7 Kommentare - Fr, 21.09.2018 von N. Sälzle
In den 80er Jahren ist die "Wonder Woman"-Fortsetzung angesiedelt. Das bedeutet aber nicht, dass Charaktere aus vergangenen Zeiten in Vergessenheit geraten. Auch nicht die auf Themyscira...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Amazonenhafte Rückkehr & Setvideo von "Wonder Woman 1984"

Update vom 21.09.2018: Ein neues Video vom Wonder Woman 1984-Dreh zeigt Diana Prince (Gal Gadot) und Steve Trevor (Chris Pine) - Händchen haltend! Hm... Was fangen wir damit an?

++++

Die Dreharbeiten zu Wonder Woman 1984 laufen auf Hochtouren, und hin und wieder sickern neue Infos zum Wonder Woman-Sequel durch. Während schon länger kein Geheimnis mehr ist, dass Chris Pine als Steve Trevor noch eine Rolle zu spielen hat, ist er nicht der einzige Darsteller, der neben Gal Gadot in der Titelrolle zurückkehrt. Und auch nicht der einzige Totgeglaubte!

Robin Wright hat ihr Mitwirken ebenfalls bestätigt. Ihr Charakter Antiope starb im ersten Teil zwar früh, ihre Rückkehr wirft aber keine großen Fragen auf. In einem Interview mit Net-a-Porter erzählte Wright, dass sie zusammen mit Connie Nielsen (Amazonen-Königin Hippolyta) nach Spanien reist, um eine Flashback-Szene für Wonder Woman 1984 zu drehen. Vielleicht schafft es die - im Gegensatz zu ihrer für Justice League gefilmten Rückblende - ja diesmal auch in den Film.

Bleibt immer noch zu klären, wie man Trevor logisch in die Handlung integriert, da es hier mit einem Flashback nicht getan zu sein scheint. Hat Diana vielleicht Visionen von ihm? Oder lag er Captain-America-mäßig irgendwo auf Eis, um nun wieder aufgetaut und in 80er-Klamotten gesteckt zu werden? Schlimmstenfalls müssen wir bis zum 31. Oktober 2019 warten, um es zu erfahren, denn dann kommt Wonder Woman 1984 ins Kino.

 

 
 
 
 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

"??? ??? ???? ??????? ????s?".. ` "??, ???????? ?????s? ????'?? ????????" - #WonderWoman2017 • • • ????SPOILER ALERT ????  #WW84 ???? ? • ? × Gal Gadot and Chris Pine on the set filming for Wonder Woman 1984 in London ????  and yes,  They were holding hands, I repeat Steve and Diana holding hands because 'they're together' ???????????? #WonderTrev ???? ? ? ? ? ? ? ???? WONDER WOMAN 1984 : November 1, 2019 (USA) • • #WonderWoman1984 #dccomics #dceu #justiceleague  #batmanvsuperman #manofsteel #wonderwoman #comics #batfleck #superman #?? #photography #???? #??? #??? #dcuniverse #??  #?????? #amazon  #??? #WONDERTREV #edit #dcedit #???

 

Ein Beitrag geteilt von ???? Detective Comics Fanpage ???? (@dc_worlds_) am


 

Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Net-a-Porter
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
7 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
03.09.2018 20:19 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.069 | Reviews: 7 | Hüte: 33

@Kal-El

Achso.^^ Na ich hoff mal, dass er wirklich nur durch Visionen oder ebenfalls Flashbacks zurück kommt, alles andere würde ich echt dämlich finden...

Ask yourself, are you willing to fight?

Avatar
Hicks : : Moviejones-Fan
03.09.2018 15:18 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.18 | Posts: 29 | Reviews: 0 | Hüte: 5

So meinte ich das gar nicht. Meinte eher dass wenn da jemand stirbt es eher bedeutungslos ist, da die irgendwie wieder kommen.

MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
03.09.2018 14:08 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 647 | Reviews: 3 | Hüte: 12

Im Text steht, dass sie nur für eine Flashback-Szene gebraucht wird.

Si Senior, es ging mehr um Steve Travor ... smile Merke gerade, dass es bei meinem Lieblingshelden genauso ist ... @Hick: Da haben Tode nun mal keine Bedeutung

Kann ich so nicht unterschreiben, siehe z.B. JL. Wenn der Beschützer tot ist, dann hat das sehr wohl eine Bedeutung. innocent

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Auror
03.09.2018 12:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.069 | Reviews: 7 | Hüte: 33

@Kal-El

Im Text steht, dass sie nur für eine Flashback-Szene gebraucht wird.

Aber ich bin auch nicht der größte Fan von Wiederauferstehungen. Allerdings kommt es bei mir drauf an, wie derjenige gestorben ist und auf welche Weise er wieder ins Leben kommt. Wenns zu abstrakt und unsinnig ist, mag ich es nicht.

Ask yourself, are you willing to fight?

Avatar
Hicks : : Moviejones-Fan
03.09.2018 12:26 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.18 | Posts: 29 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Ist halt ne Comicverfilmung. Da haben Tode nun mal keine Bedeutung.

MJ-Pat
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
03.09.2018 12:12 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 647 | Reviews: 3 | Hüte: 12

Wieso lässt man immer wieder Hauptdarsteller sterben damit dann in der Prequel durch haarstreubende Methoden plötzlich wieder am Leben sind?

Nächster Film, nächster Tod: "och der/die kommt sicher wieder, alles halb so wild" ...

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
03.09.2018 11:42 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 12.727 | Reviews: 1 | Hüte: 256

Robin Wright Als Antiope, fand ich stark und Glaubwürdig. Was ihrer Rolle angeht,.. umso mehr freue mich sie in WW84 wieder zusehen. Genau so wie Connie Nielsen. Über Trevor, Berufe ich mich auf meine recht zu schweigen smile

Forum Neues Thema