Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

American Gods

News Details Reviews Trailer Galerie
Anime-Serie mit starken Sprechern

"American Gods" S2-Trailer & "gen:LOCK": Immense Schlachten stehen bevor

"American Gods" S2-Trailer & "gen:LOCK": Immense Schlachten stehen bevor
5 Kommentare - Mo, 21.01.2019 von N. Sälzle
"American Gods" & "gen:LOCK": Unterschiedlicher könnten diese beiden Serien kaum sein, aber ihre Protagonisten sehen sich beide einem erbarmungslosen Krieg gegenüber.
"American Gods" S2-Trailer & "gen:LOCK": Immense Schlachten stehen bevor

Nach einigem Drama hinter den Kulissen, sind die Götter American Gods Staffel 2 nun offenbar endlich gnädig. In der Serie kracht es aber weiterhin mächtig. Der neue Trailer stellt den Krieg zwischen den alten und neuen Göttern in den Mittelpunkt - und da wird ordentlich gezofft.

"American Gods" Season 2 Trailer 2

Am 10. März schickt der US-Sender Starz American Gods Staffel 2 an den Start. Ricky Whittle gerät dann als Shadow Moon auf dem Pfad von Mr. Wednesday (Ian McShane) direkt zwischen die Fronten und sieht sich gemeinsam mit diesem im Visier des eiskalten Mr. World (Crispin Glover).

Neuer Trailer für "gen:LOCK"

In eine völlig andere Welt verschlägt es uns hingegen mit diesem Trailer zu gen:LOCK. Nach ein bisschen Geteaser und starken Voice-Cast-Ankündigungen zeigt dieser mehr zum Inhalt der Animationsserie, die unter anderem mit Michael B. Jordan, Dakota Fanning, Koichi Yamadera (Ghost in the Shell) und David Tennant als "Doc" sowie Game of Thrones-Star Maisie Williams als Sprechern aufwartet.

"gen:Lock" Season 1 Trailer 1

In gen:LOCK kämpft die letzte freie Gesellschaft der Erde in einem aussichtslosen Krieg. Ihre Hoffnungen beruhen auf einem Team junger Piloten, die mit der nächsten Generation bewaffneter Kampfroboter namens Mechas, in die Schlach ziehen. Doch die Rekruten lernen schnell auch, dass sie einen Preis für ihren Einsatz zahlen müssen.

An den Start geht gen:LOCK am 26. Januar bei RoosterTeeth.com sowie in den zugehörigen Apps.

Quelle: Starz, Rooster Teeth
Erfahre mehr: #Trailer
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
5 Kommentare
Avatar
Dream : : Moviejones-Fan
21.01.2019 20:06 Uhr
0
Dabei seit: 16.03.17 | Posts: 95 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Gut, da stimme ich dir uneingeschränkt zu. Man könnte das Erzähltempo ruhig etwas anheben. Ohne dass das der Serie schaden oder ihren Stil im wesentlichen ändern würde.

So könnte man die Serie dann auch wirklich ca. nach der fünften Staffel dann zum Ende bringen.

Leider ist es aber ja bei Serien immer so, dass man nur in Extremen denkt. Entweder stimmt das Geld und "braucht" jetzt noch Handlungstränge um die Serie auf 10+ Staffeln zu strecken oder das Geld stimmt nicht und die Serie wird ohne vernüftiges Ende abgesetzt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.01.2019 17:59 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.675 | Reviews: 47 | Hüte: 244

Dream:

Ja, daher werden sie es wohl auch nicht machen, aber man könnte von der bewußten Langsamkeit der neueren Fuller-Inszenierungen in eine lockerer flockigere umschwenken, die trotzdem die optischen Spielereien zu einem gewissen Grade beibehält, so könnte man deutlich schneller ans Ziel gelangen. Mit 8 Folgen in dieser Staffel wird das wohl nicht mehr passieren, aber man kann ja mal träumen (du solltest das ja wissen wink )

Ich nenne nur mal als Beispiel als Stormare gefühlt 10 Minuten lang seinen Hammer streichelt, nur um ja auch dem letzten Deppen klarzumachen, dass da auch eine sexuelle Konnotation vorhanden ist. Sowas geht locker deutlich schneller!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Dream : : Moviejones-Fan
21.01.2019 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 16.03.17 | Posts: 95 | Reviews: 0 | Hüte: 6

@MobyDick

Aber wie sollten sie die Serie zu einem vernüftigen Ende führen?

Die Szene am House of the Rock gehörte noch zum ersten viertel des Buches. In der ersten Staffel sind sie dort nicht einmal angelangt. Mit anderen Worten, die erste Staffel deckt nicht einmal das erste Viertel des Buches ab.

Wie soll man da nun ein schnelles und vorallem befriedegendes Ende finden?

Sicherlich könnte man die ganzen zusätzlichen Nebenhandlungen weglassen. Aber selbst dann bräuchte man sicher noch 3-4 Staffeln.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
21.01.2019 15:44 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.675 | Reviews: 47 | Hüte: 244

Freu mich schon sehr auf die Serie, hoffe aber gleichzeitig darauf, dass sie vielleicht ein Einsehen hatten und sie vernünftig zu einem Ende führen, denn bei solchen Querelen hinter den Kulissen, wie sie es hier gab, muss man nicht unbedingt davon ausgehen, dass ihr ein langes Leben gesegnet sein wird...

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Dream : : Moviejones-Fan
21.01.2019 15:22 Uhr
0
Dabei seit: 16.03.17 | Posts: 95 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Ich bin gespannt auf die zweite Staffel. Gerade ob die personellen Veränderungen Auswirkungen auf die Serie haben werden, interessiert mich doch sehr.

Vielleicht ist es nur mein subjektiver Eindruck und man darf mir da gerne widersprechen, aber ich finde, dass man schon anhand des Trailers deutlich Fullers Abgang erkennen kann. Es ist nicht mehr seine Handschrift. Aber es ist wahrscheinlich auch zu früh solche Schlüsse zu ziehen.

Der ein oder andere wird sicherlich Fuller hinterher trauern. Mich stört es nicht so sehr. Immerhin ist American Gods gerade durch die Handlung so gut. Da ist mir der Look doch eher nebensächlich.

Forum Neues Thema