Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Avengers - Infinity War

News Details Kritik Trailer Galerie
Konkurrenz für "Captain America"?

Auf ins MCU? Orlando Bloom an "Captain Britain" interessiert

Auf ins MCU? Orlando Bloom an "Captain Britain" interessiert
8 Kommentare - Mi, 30.05.2018 von N. Sälzle
Dank Marvels Macht an den Kinokassen werden heutzutage viele Schauspieler gefragt, welchen Superhelden sie gerne spielen würden. Auch Orlando Bloom wüsste da schon wen...
Auf ins MCU? Orlando Bloom an "Captain Britain" interessiert

Die meisten rätseln noch, wie es mit Captain America (Chris Evans) weitergehen könnte - und ob es mit dem Charakter überhaupt weitergeht. Orlando Bloom denkt schon mal einen Schritt weiter: Wie wäre es mit Captain Britain?

In einem Interview mit BBC Radio 2 sprach Bloom über den Erfolg der Pirates of the Caribbean-Reihe, ehe das Gespräch in Richtung anderer großer Kinowelten abdriftete, insbesondere in Richtung des Marvel Cinematic Universe. Er lese schon ein bisschen Marvel-Comics, erklärte Bloom und meldete sogleich Interesse an Captain Britain an. Das sei seine Antwort auf die Frage, welchen Superhelden er spielen wollen würde. Sein Kostüm allerdings sei schrecklich, und außerdem gebe es ja noch Captain America. Was also sollte man damit anfangen, fragte sich Bloom - Captain Britain versus Captain America?

Das klingt dann doch eher unwahrscheinlich, und überhaupt ist fraglich, ob die Marvel Studios in Phase IV des MCU Pläne für Captain Britain haben. Darauf dürfte auch Simon Pegg wenig Einfluss haben, der sich vor Kurzem ebenfalls an dem Charakter interessiert zeigte. Gleichwohl lässt sich nicht leugnen, dass Captain Britain einiges an Stoff hergeben würde, wurde der Held, der mit bürgerlichem Namen Brian Braddock heißt, doch schon 1976 ins Marvel-Universum eingeführt. Seine Superkräfte erhielt er nach einem beinahe tödlichen Motorradunfall vom legendären Zauberer Merlyn und dessen Tochter Roma, woraufhin er zum Beschützer Großbritanniens wurde. Auch in bekannten Comic-Storylines wie "Secret Invasion" oder "House of M" spielte er später eine Rolle.

Quelle: Comic Book
Erfahre mehr: #Superhelden, #Comics, #Marvel
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
8 Kommentare
Avatar
ClintBarton : : Moviejones-Fan
30.05.2018 18:19 Uhr
0
Dabei seit: 28.10.13 | Posts: 147 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich frage mich, wo die Rechte für die Figur liegen? Immerhin ist Cpt. Britain ja der Bruder von Betsy Braddock aka Psylocke, also besteht die Möglichkeit, dass Fox sie inne hat.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
30.05.2018 17:06 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 343 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Mein erstes Comic war Spidy vs Cpt. Britain der hatte glaub ich ein Zepter das im Macht gab.

Ich fände es klasse den Europären (dazu zähle ich mal GB) einen Helden zu geben. Wäre doch ganz amüsant und man könnte das sicher auch mal n Nummer kleiner im Budget hinbekommen um das Risiko zu minimieren..

Avatar
Watchman : : Moviejones-Fan
30.05.2018 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 30.04.13 | Posts: 51 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Captain Britain ist (ähnlich wie Dr. Strange) ein Beschützer des Multiversums. Angefangen hat er aber Beschützer GBs. Erkümmert sich aber nicht ums Msytische. Es handelt sich auch eher um eine "Armee". In jedem Universum gibt es also einen Cap Britain. In einem Universum ist es zB Spiderman, der dann ein Spider-Man/ Cap Britain Kostüm- Mix trägt und zB im Spiderverse auftaucht.

Da Marvel scheinbar auch ins Multiversum geht könnte Cap Britain in Zukunft durchaus auftauchen. Vielleicht in Dr. Strange 2 oder 3.

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
30.05.2018 12:51 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 136 | Reviews: 0 | Hüte: 7

@MobyDick

mir ist schon klar das Captain Britain kein Mutant ist... ich kenne viele Comics und eben auch die Excalibur Comics. Was ich meinte ist, das diese Gruppe zu großen Teilen aus Mutanten besteht wie Nightcrawler, Kitty Pryde, Dazzler, Psylocke, Phoenix, Wolfsbane, etc.; daher wäre es sinnvoll wenn Disney/Marvel die Rechte an den Mutanten wieder hätte.

Und es geht wirklich viel um Magie und das mythische Britannien. Das ist halt für Marvel wieder eine ganz andere Ecke. Würde mich tierisch freuen sowas wie Morgan le Fay als Gegenspieler zu sehen.

Außerdem könnte man dann doch gleich prima Black Knight einführen. Einer meiner absoluten Lieblingsfiguren im Marvel Universe. smile

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
30.05.2018 12:41 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.006 | Reviews: 23 | Hüte: 209

@MobyDick:

Hey, danke für die kleine Erläuterunglaughing

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
30.05.2018 12:17 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.541 | Reviews: 23 | Hüte: 134

Orlando Bloom als Captain Britain klingt für mich erstmal richtig gut.

@Sublim und Dr Strange:

Und nun zu Captain Britain selbst:

Obwohl er in Excalibur eine Hauptfigur ist, ist er kein Mutant sondern hat eher was mit Magie und so weiter zu tun, Claremont benutzte den Charakter damals, weil er ihn cool fand und er brach lag. Die Nähe zu Magischem macht aber auch deutlich, dass er eigentlich gar nichts mit Captain America zu tun hat, ich würde ihn eher - wenn überhaupt - in die mystische Ecke mit Dr Strange und so verorten.

Und ja, sein Kostüm ist Kacke, aber irgendow muss ja ersichtlich sein, dass er Captain Britain ist, da müsste in der Filmversion aber deutlich dran rumgeschraubt werden!

Dünyayi Kurtaran Adam
MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
30.05.2018 10:55 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 3.006 | Reviews: 23 | Hüte: 209

Hmmm, ich kenne den Charakter "Captain Britain" nicht, klingt aber erstmal wie ein Abklatsch von Captain America. Auch das Kostüm ist eher...naja. Aber das soll nicht heissen, dass ich nicht dennoch offen dafür wäre. Da Marvel es in den letzten Jahren absolut geschafft hat, auch unbekanntere Charaktere erfolgreich auf der großen Leinnwand zu etablieren, wäre ich überrascht, wenn sie es hier nicht auch schaffen würden.

Zu Orlando Blum kann ich nur folgendes sagen: Erinnert euch an den Aufschrei, als bekannt wurde, dass Ben Affleck den neuen Batman spielen soll. Damals konnte sich fast keiner (auch ich nicht) vorstellen, dass das funktionieren könnte und heute ist Ben Affleck noch eine der Besten Entscheidungen für das DCEU (und wie wir wissen gibt es da nicht so sehr viele^^). Somit muss man auch hier erst einmal abwarten, wenn es denn irgendwann spruchreif wäre (was es ja nicht ist), wie sich Bloom machen würde.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
30.05.2018 09:45 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 136 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Also Orlando Bloom muss jetzt wegen mir nicht unbedingt sein... finde nicht das er für die Rolle passen würde. Aber Captain Britain würde schon einiges hergeben. Gerade wenn man irgenwann die Mutanten ins MCU integrieren würde, könnte man hier ausholen und mit Excalibur ne schöne Truppe zusammenstellen.

Forum Neues Thema