Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Rette MJ in der Corona-Krise
X
Corona
Solange es MJ gibt, ist die Zombikalypse zu überstehen, wenn wir zusammenhalten! Leider trifft uns die aktuelle Krise ebenfalls besonders hart. Wenn du auch in naher Zukunft News, Kritiken und Austausch mit Gleichgesinnten erleben willst, unterstütze MJ bitte jetzt!
Gemeinsam und nicht einsam! >>
Geheimer Charakter aufgeflogen

"Black Widow": Ray Winstone hat "The Avengers"-Verbindung (Update)

"Black Widow": Ray Winstone hat "The Avengers"-Verbindung (Update)
2 Kommentare - Mi, 01.04.2020 von R. Lukas
Im Marvel Cinematic Universe ist alles miteinander verbunden, das gilt offenbar auch für Filme, die über acht Jahre auseinander liegen. "Black Widow" greift ein winziges Detail aus "The Avengers" auf...
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
"Black Widow": Ray Winstone hat "The Avengers"-Verbindung

++ Update vom 01.04.2020: Ja, Black Widow ist verschoben, aber Total Film hat trotzdem noch ein "brandneues" Cover-Motiv für uns.

++ News vom 26.03.2020: Wann wir Black Widow zu sehen bekommen, weiß momentan keiner. Am 30. April jedenfalls noch nicht - herzlichen Dank auch, Corona! Aber Scarlett Johanssons Solofilm wird kommen, und er wird auch ins Kino kommen, wenn die Welt wieder in Ordnung ist.

Bis dahin können wir weiterrätseln, wer wohl der schurkische Taskmaster ist. Ein anderes Rätsel hingegen scheint nun gelöst: das um Ray Winstones Rolle. Der neuen Empire-Ausgabe zufolge spielt er einen Charakter namens Dreykov, und der soll niemand anders als der Leiter des Roten Raums sein, des streng geheimen sowjetischen Trainingszentrums, in dem Natasha Romanoff zur KGB-Spionin und -Killerin ausgebildet wurde. Aber das ist noch nicht alles! Winstones Charakter weist eine Verbindung zu Marvels The Avengers auf, denn Natasha und Dreykov sind sich zuvor schon begegnet.

Zumindest laut Loki (Tom Hiddleston), man höre bei der unten eingebetteten The Avengers-Szene ganz genau hin: Als Natasha ihm sagt, sie wolle das Rot in ihrem Hauptbuch auslöschen, fragt Loki sie, ob sie so viel Rot wirklich auslöschen könne, und zählt auf: Dreykovs Tochter, São Paulo, das Krankenhausfeuer... (Clint) Barton - also Hawkeye (Jeremy Renner), der unter seiner Gedankenkontrolle stand - habe ihm alles erzählt. Was uns zurück zu Black Widow bringt.

Dieser Film ereignet sich zwischen The First Avenger - Civil War und Avengers - Infinity War, als Natasha zu ihren Wurzeln zurückkehrt und sich wieder mit ihrer alten "Familie" verbündet. Wenn sie für den Tod der Tochter einer hochrangigen sowjetischen Autoritätsperson verantwortlich war, wie Dreykov eine ist, kann man sich vermutlich sicher sein, dass derjenige einen gewaltigen Groll gegen sie hegt. Klingt nach jeder Menge Ärger... Ob Joss Whedon damals ahnte, dass der Hinweis auf Dreykovs Tochter viele Jahre später noch eine Rolle spielen würde?

Quelle: Empire
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
blackwidow : : Moviejones-Fan
26.03.2020 10:18 Uhr
0
Dabei seit: 21.01.20 | Posts: 38 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ob es nun der rote Raum oder Budapest ist spielt keine Rolle. Alles wird vernüpft. Ich muss immer mit Grinsen wenn ich an die Szene in Endgame denke in der Barton zu Natasha sagt: " Wir haben es weit gebracht seit Budapest". Und beide Grinsen. Als wäre es ein spöttischer Gruß in Richtung Fans die sich über alles und jeden aufregen weil es nicht nach ihren Wünschen läuft.

Nur meine Meinung. Kein Gesetz.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
26.03.2020 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.962 | Reviews: 48 | Hüte: 484

Dafür liebe ich das Marvel Cinematic Universe - kleine Details, die nicht vergessen werden und dann 8 Jahre zu einem nächsten kleinen Detail führen.
Ohne Vorwissen denke ich mal, dass es sich ähnlich in den Comics verhielt, weshalb weder Whedon dies vorausplante, noch die Macher durch Schauen von Avengers zufällig auf dieses Detail stießen. Es ist aber toll wie ein solch kleines Detail sich später (hoffentlich) nicht in Widerspruch verfängt.

Ich vermute deshalb mal einfach an folgenden Plottwist: Dreykovs Tochter ist eine Black Widow und lebt noch - vermutlich ist sie sogar der Taskmaster .

Forum Neues Thema