Alles dreht sich um Actionszenen

Chad Stahelski updatet: "Matrix 4", "John Wick 4" & "Ballerina"

Chad Stahelski updatet: "Matrix 4", "John Wick 4" & "Ballerina"
0 Kommentare - Di, 02.06.2020 von R. Lukas
Das meiste von dem, was in "John Wick - Kapitel 3" nicht reingepasst hat, soll nun in "John Wick - Kapitel 4" eingebaut werden, und auch das Spin-off "Ballerina" macht Fortschritte. Mit Chloë Grace Moretz?
Chad Stahelski updatet: "Matrix 4", "John Wick 4" & "Ballerina"

Bei zwei großen Franchises ist Chad Stahelski involviert. Zum einen hilft er ein wenig bei Matrix 4 aus, wo Lana Wachowski "absolut verrückte" Actionsequenzen in petto haben soll. Wenn man die Matrix-Trilogie liebe, werden man auch lieben, was Wachowski hier mache, da sie wisse, was die Fans wollen, verspricht Stahelski. Zum anderen kümmert er sich um sein eigenes Baby, die John Wick-Reihe.

Eigentlich sollte John Wick - Kapitel 3 auch das letzte Kapitel sein, aber Keanu Reeves wollte dann doch noch mehr. So kommt in zwei Jahren John Wick - Kapitel 4 (um ein Jahr verschoben). Laut Stahelski gab es zwischen dem dritten und dem vierten Teil ein paar "sich überlappende Themen", er musste John Wick - Kapitel 3 jedoch aufs Wesentliche reduzieren, damit der Film funktionierte. Und jetzt will er einige der ungenutzten Ideen wieder aufgreifen.

Zwei Actionsequenzen seien wirklich schon konzipiert gewesen, nur habe man einfach keinen Platz dafür gehabt und sie deshalb aus dem Film gestrichen. 90 Prozent von dem, was er bei John Wick - Kapitel 3 entfernt habe, könne er bei John Wick - Kapitel 4 definitiv wieder einfügen, schätzt Stahelski, der auf den Regiestuhl zurückkehrt.

Beim geplanten Spin-off Ballerina (über ebenjene noch namenlose Ballerina aus John Wick - Kapitel 3) wird dieser von jemand anderem besetzt, nämlich von Len Wiseman, während Shay Hatten, einer der Autoren von John Wick - Kapitel 3, am Drehbuch arbeitet. Der Film konzentriert sich auf eine junge Auftragskillerin, die sich an den Leuten rächen will, die ihre Familie getötet haben. Und glaubt man der Gerüchteküche, wird Chloë Grace Moretz, das ehemalige Hit-Girl, für die Titelrolle ins Auge gefasst.

Er sei sich nicht ganz sicher, in welchem Stadium Ballerina sich befinde, aber er wisse, dass es etwas sei, dass Lionsgate, Thunder Road Films und er selbst lieber früher als später realisiert sehen wollen, sagt Stahelski. Soweit er gehört habe, haben Wiseman und Hatten einen guten Ansatz und entwickeln das Projekt aktiv. Wiseman an Bord zu haben und das Actiondesign aus einer etwas anderen Perspektive angehen zu können, lasse das Ganze frisch wirken. Man kopiere sich also nicht einfach nur immer wieder selbst, mit Gun Fu und dergleichen. Und weil es ein anderer Charakter sei, werde man auch eine andere Sichtweise zu sehen bekommen.

Was das Niveau, die Kompetenz oder den Stil der Action betreffe, beabsichtige er aber, zu assistieren, wo immer er könne, erklärt Stahelski. Sein 87eleven-Stuntteam werde sehr aktiv daran beteiligt sein, Wiseman bei all seinen Action-Bedürfnissen zu helfen. Na, dann kann ja nichts mehr schiefgehen!

Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema