Anzeige
Anzeige
Anzeige
James Bond

Christopher Nolan macht ernst: "Bond"-Film möglich!

Christopher Nolan macht ernst: "Bond"-Film möglich!
19 Kommentare - Di, 05.06.2012 von R. Lukas
Batman-Regisseur Christopher Nolan kann sich gut vorstellen, früher oder später einen "James Bond"-Streifen zu inszenieren.

Momentan sind noch alle Augen auf The Dark Knight Rises gerichtet, den Film, mit dem Christopher Nolan (Inception) im Juli seine epische Batman-Saga beendet. Doch schon jetzt stellen sich viele die Frage aller Fragen: Was kommt für Nolan nach The Dark Knight Rises?

Offenbar nicht sein lange geplantes Biopic über Luftfahrtpionier Howard Hughes, dem zuvor Martin Scorseses Aviator mit Leonardo DiCaprio als Hughes in die Quere kam. Letztes Jahr keimten zwar Gerüchte auf, Nolan denke darüber nach, das Projekt wiederzubeleben und gleich nach The Dark Knight Rises mit der Produktion zu starten, in einem aktuellen Empire-Interview schloss er diese Möglichkeit aber aus. Die Sache sei endgültig vom Tisch.

Stattdessen scheint sich Nolan nach Batman brennend für ein anderes großes Franchise zu interessieren: Als alter Fan könne er sich ernsthaft vorstellen, bei einem zukünftigen James Bond-Film Regie zu führen. Nicht seine ersten Statements in diese Richtung, neu ist aber, dass er sich sogar schon mit den Produzenten der Reihe zusammengesetzt hat.

Nolan ergänzte, für alle Beteiligten müsse es der richtige Zeitpunkt und die richtige Situation sein. Über diese Aussage wird im Netz fleißig diskutiert. Eine nicht ganz abwegige Interpretation ist, dass er das Franchise lieber rebooten möchte statt da weiterzumachen, wo sein jeweiliger Vorgänger aufgehört hat.

So oder so fänden wir es extrem spannend zu sehen, was er mit James Bond anstellen würde. Nolan und 007 - was meint ihr, könnte das passen?

Quelle: Collider
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
19 Kommentare
1 2
MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
06.06.2012 08:29 Uhr | Editiert am 06.06.2012 - 08:30 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 8.569 | Reviews: 175 | Hüte: 579
@ Eli4s:

Da würde ich mich anschließen. Ich würde auch von Nolan lieber wieder was ganz eigenes Writer-Director-Mäßiges sehen, einfach weil er mit seinem Bruder beeindruckend gute Drehbücher abgeliefert und daraus geniale Filme gemacht hat. Dazu kommt, dass Bond für mich zu "casual" ist, um damit unbedingt ein Talent wie Nolan zu "verschwenden". Da gibts genug andere Regisseure, die sich damit befassen können.

@ Luph92:

1. Auch ich habe gelesen, dass Craig Bond weiterhin spielen will, nachdem er ja vor dem Skyfall-Drehbeginn damals was Anderes erzählt hatte.
2. Es wurde im Vorfeld klargemacht, dass Quantum nicht mehr im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen soll bei Skyfall, sondern die Story in andere Gefilde gehen und sich von Casino+Quantum entfernen soll, da die eigentliche Geschichte der ersten beiden Craigs (um Vespa und ihren Tod, die "persönliche" Seite Bonds) ja abgehakt ist..

@ Topic:

Ich hätte sicherlich nichts gegen einen Nachfolger für Craig, aber einen neuerlichen Reboot brauche ich nicht. Egal wer der neue Bond wird, die Richtung sollte jetzt einfach so beibehalten bleiben. Klar wäre ein neuer Darsteller immer sowas wie ein gefühlter Reboot, aber die vorhandenen Fakten (Bond verbittert wegen Vespa, daher "Weiberheld", knallhart, eher ein finster-schwarzhumoriges Gemüt) sollten doch bitte so erhalten bleiben. Nur wegen nem neuen Bond brauche ich keinen neuen "Reboot". Die Reihe kann so weiterlaufen. Und nur um "Nolans Bond" dann quasi vom Rest abzugrenzen...ne danke, dann halt nicht. Ich brauche nicht unbedingt nen Nolan-Bond, viel lieber will ich weiter visionäre Filme von ihm sehen, die im Hollywood-Einheitsbrei immerhin Innovationen und originäre (soweit das möglich ist) Ideen darstellen.
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Sideswape : : Moviejones-Fan
05.06.2012 23:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.01.12 | Posts: 125 | Reviews: 1 | Hüte: 2
Fänd ich gut wenn er einen Bond Film machen würde laughing wenn er auch so gut wie Batman werden würde laughing
Avatar
mandarine : : Fruchtvampir
05.06.2012 18:58 Uhr
0
Dabei seit: 10.09.11 | Posts: 1.292 | Reviews: 0 | Hüte: 22
Ich gestehe hier mal eben, noch nie einen JB Film gesehen zu habe, aber ich fänd das trotzdem super!! ;) Ich werde in Zukunft sowieso bei jedem Nolan-Film im Kino sitzen, da ist mir eigentlich relativ egal was er denn macht...

@Tilly
Das wäre geil, ich ah Christian Bale ^^
MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
05.06.2012 18:57 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.249 | Reviews: 2 | Hüte: 50
@lulph92
Das mit DiCaprio und Bale war auch nicht wirklich ernst gemeint. Ich hab sie nur genannt, da Nolan ja anscheinend gerne ihm bekannte Schauspieler für seine Filme nimmt wink
Avatar
LinQ : : Lord Helmchen
05.06.2012 18:45 Uhr
0
Dabei seit: 30.06.11 | Posts: 1.391 | Reviews: 0 | Hüte: 13
@luhp92

Ich hab gelesen das Craig Bond sein möchte, bis er umfällt. smile
Ich hätt nix dagegen, vielleicht mit Tarantino oder Nolan als Regisseur. Das wäre schon was.
Avatar
ArneDias : : CG Grinch
05.06.2012 18:32 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.09 | Posts: 4.473 | Reviews: 29 | Hüte: 246
Man kann nur hoffen das die Bond Produzenten auch genug verstand haben um die aktuellen Gelegenheiten zu sehen und auch wahrzunehmen. Aktuell gibt es zwei hochklassige Regisseure die sehr gerne einen Bond Film drehen würden: Nolan und ja auch Tarantino! Wenn schon zwei solche Ausnehmekönner an die Tür klopfen wäre es geradezu fahrlassig die Tür nicht auch mal zu öffnen.
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
05.06.2012 18:12 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 14.795 | Reviews: 163 | Hüte: 523
Ihr dürft folgende Dinge nicht vergessen:
1. Wenn ihn keiner überzeugen kann, will Daniel Craig nach Skyfall aufhören.
2. Casino Royale und Ein Quantum Trost erzählen eine zusammenhängende Geschichte. Dem wird sich denke auch Skyfall anschließen. Wenn diese Geschichte abgeschlossen ist, ist sowieso ein Neuanfang fällig.

Ich bin eindeutig für einen Bondfilm von Nolan! Mich würde es sehr interessieren, was das "Wunderkind" aus 007 so machen würde smile
Aber wenn es so kommt, sollte man Nolan auch den Posten des Drehbuchautors überlassen, damit der Nolan-Stil vollkommen zur Geltung kommt. Insomnia ist der einzige Film, bei dem Nolan nicht das Drehbuch geschrieben hat und das ist auch der einzige Nolan-Film, den ich nicht so gut finde.
Für Filme wie Memento, The Prestige oder Inception bleibt immer noch genug Zeit.

@Strubi
Also Leonardo DiCaprio als Bond funktioniert nicht - DiCaprio ist US-Amerikaner ;)
Christian Bale dagegen ist Brite, daher sehr wohl geeignet und, wie ich es mal gelesen habe, sogar als Nachfolger von Daniel Craig gehandelt! Bale wäre natürlich klasse, aber ich würde lieber Craig behalten.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
05.06.2012 17:53 Uhr | Editiert am 05.06.2012 - 17:55 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.249 | Reviews: 2 | Hüte: 50
@eli4s
Natürlich sind die Filme von Nolan facettenreich. Ich wollte sicherlich nicht sagen, dass seine Filme alle ähnlich wären. Deswegen schrieb ich ja auch "in Richtung Thriller". Mir gefallen seine mir bekannten Filme auch ausnahmslos alle bisher (Following und Insomnia habe ich noch nicht gesehen).
Ich würde jedoch gerne mal was ganz anderes von ihm sehen. Fantasy (ja, Prestige ist mit Fantasy angehaucht, aber das meine ich nicht wink), ein Historienfilm, wie Braveheart oder Gladiator, oder sonst irgendwas.

Wo ich aber bei dir bin, ist, wie ich ja weiter unten schon schrieb, dass ich auch eher gegen ein Bond von Nolan bin, vor allem gegen einen weiteren Reboot. Nolan soll lieber, wie bisher, sein eigenes Ding machen.

Aber genrell freu ich mich auf jeden neuen Film von Nolan, ganz gleich welches Genre es ist :-).
Avatar
eli4s : : Moviejones-Fan
05.06.2012 17:33 Uhr | Editiert am 05.06.2012 - 17:38 Uhr
0
Dabei seit: 22.02.12 | Posts: 2.560 | Reviews: 31 | Hüte: 106
Fänd ich auch absolut GAR NICHT gut ...

nicht, weil Nolan nicht das Zeug dazu hätte, sondern, weil ich wieder was innovatives eigenes (following, memento, Inception) von ihm sehen will, was man so noch nicht kennt ... das hat er sowieso immer am besten gemacht, auch wenn ich natürlich ein Fan aller seine Filme, auch seiner Batman-Reihe bin, die trotzdem auch glücklicherweise jetzt zu Ende geht.

@Strubi
naja thriller ist ein sehr weiter begriff ... ich finde Nolans Werke, wenn gleich hin und wieder durch thematiken verbunden, sind bisher ziemlich facettenreich... außerdem, wenn wir den Regisseur als Autor betrachten, ist es ja durchaus etwas positives, wenn das oevre irgendwie miteinander verwoben ist ... dennoch sollte er wie gesagt wieder etwas originelles machen und sich nach Batman nicht aufs nächste Franchise stürzen ... vor allem, da ich auch kein großer Bond-Fan bin (abgesehen von den frühen mit Connery)
Avatar
Tilly : : Moviejones-Fan
05.06.2012 17:08 Uhr
0
Dabei seit: 04.09.11 | Posts: 424 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Aber dann wird Christian Bale Bond verkörpern. Der Mann passt auch gut in die Rolle. Das hat jetzt aber nichts zu heißen, dass ich Daniel Craig nicht mag.
Avatar
Rimek : : Moviejones-Fan
05.06.2012 16:59 Uhr
0
Dabei seit: 27.05.11 | Posts: 113 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Also ich fände es, als Fan der Reihe, toll wenn er sich Tomb Raider widmen würde... Dann würde endlich mal ein ernster und guter Film dabei rauskommen und das würde auch super zum dem kommenden Reboot der Spiele-Reihe passen, die ja auch mehr auf Survival und "Realismus" Wert legt als die ausgeprägte Weiblichkeit von miss Croft!
Avatar
Thorbi112 : : Moviejones-Fan
05.06.2012 15:42 Uhr | Editiert am 05.06.2012 - 15:42 Uhr
0
Dabei seit: 23.01.12 | Posts: 78 | Reviews: 0 | Hüte: 1
Nolan + Bond = Nur her damit!

Nolan hat ein Händchen für Filme mit intesiver Handlung, würde sich also für einen Bond ziemlich gut eignen. Auch, das seine Filme hauptsächlich in Richtung Thriller gehen, wäre eine ideale Voraussetzung für einen Film mit 007.
MJ-Pat
Avatar
Strubi : : Hexenmeister
05.06.2012 15:02 Uhr
0
Dabei seit: 30.08.10 | Posts: 3.249 | Reviews: 2 | Hüte: 50
Mich würde bei Nolan ja eher mal interessieren, wie er sich im Bereich der Fantasy oder bei Historienfilmen macht. Eben wenn er einfach mal was ganz anderes macht. Bisher gingen seine Filme ja alle eher in Richtung Thriller.
Avatar
LinQ : : Lord Helmchen
05.06.2012 14:59 Uhr
0
Dabei seit: 30.06.11 | Posts: 1.391 | Reviews: 0 | Hüte: 13
Nolan ist noch ziemlich jung, ich dachte er wäre viel älter. Er hat sicher noch ganz viele erfolgreiche Jahre vor sich.
Ein Bond, oder zwei würde ich zu gerne von ihm sehen. Er hat ein Händchen für düstere Actionthriller.
Hat Quentin Tarantino nicht schonmal Wünsche in Richtung Bond geäussert? Also an interessierten Regisseuren mangelt es anscheinend nicht.
Avatar
filmfreak180 : : Verfluchter
05.06.2012 14:37 Uhr | Editiert am 05.06.2012 - 14:48 Uhr
0
Dabei seit: 11.07.11 | Posts: 972 | Reviews: 10 | Hüte: 13
Das wäre wirklich absolut geil, wenn Nolan einen Bond Film machen würde. Das er die Reihe aber schon wieder reeboten will, halte ich für etwas schwachsinnig. Gerade da man mit Casino Royale schon einen geilen Neuanfang gestartet hat. Casino Royale war ja schon realistischer, spannender und härter als alle anderen Bond Filme davor. Das passt eigentlich perfekt zu Nolan. Deswegen kann er doch dort weitermachen wo es aufgehört hat, statt noch mal von vorne anzufangen. Daniel Craig ist einfach der beste Bond den es jemals gab und ich wäre wirklich traurig, wenn es jetzt schon wieder einen Darstellerwechsel geben würde. Wenn Nolan schon reeboten will, kann er ja nach Skyfall noch für ein oder zwei Filme einen anderen Regisseur ranlassen, bis Daniel Craig dann zu alt wird.

Also ich habe absolut nicht dagegen, solange er die Reihe mit Daniel Craig fortführt, oder sich solange geduldet bis Daniel Craig zu alt für Bond ist.

Die Idde das Nolan für einen Bondfilm im Regiestihl sitzt hatte ich übrigens schon länger im Sinn. Schon damals hatte ich den Wunsch das Nolan den dritten Bond-Film mit Craig macht und die Quantum Story würdevoll und episch zu Ende bringt.
1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN