Anzeige
Anzeige
Anzeige

Der gestiefelte Kater

News Details Kritik Trailer Galerie
Der gestiefelte Kater

"Der Gestiefelte Kater": Exklusiver Clip mit deutschen Synchronsprechern

"Der Gestiefelte Kater": Exklusiver Clip mit deutschen Synchronsprechern
4 Kommentare - Fr, 02.12.2011 von Moviejones
In einem exklusiven Clip kommen die deutschen Synchronsprecher von "Der Gestiefelte Kater" zu Wort.

Wie an unserem großen MJ-Header zu erkennen, kommt demnächst Der Gestiefelte Kater in die Kinos mit einem gerissenen Kätzchen. Entschuldigung, ausgewachsenen ... männlichen ... Kater.

Unsere Filmkritik verspricht euch einen witzigen Film in der Vorweihnachtszeit und im folgenden Video kommen die deutschen Synchronsprecher zu Wort. Benno Fürmann ist wie schon in den Shrek-Filmen der Kater und an seiner Seite erleben wir Elton als Humpty, Andrea Sawatzki als Kitty Samtpfote und Christian Berkel, der Jack spricht.

Am 8. Dezember ist der Kinostart von Der Gestiefelte Kater - ob auch bald eine Fortsetzung ansteht?


Quelle: Paramount
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
4 Kommentare
Avatar
Predmaralien : : Moviejones-Fan
13.12.2011 17:47 Uhr
0
Dabei seit: 22.05.11 | Posts: 403 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Wenn man nur wüsste, dass Elton ein Art "Ei" synchronisiert. Hehehe... Naja, eine Abspaltung von den Shrek Reihen finde ich das jetzt nicht so schlimm. Es ist ja nicht schlimm, wenn man neue Ideen für eine andere Figur hat und im Leben sollte man auch neue Ziele setzen, oder?
Wenn es blutet, kann man es töten.
Avatar
koenixxx : : Affenbändiger
03.12.2011 15:57 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.11 | Posts: 255 | Reviews: 0 | Hüte: 1
@ Tim
 
Schön geschrieben, Du sprichst mir aus der Seele - besonders mit den "Wegwerfstars" (Klasse Formulierung), sehe ich genauso!
 
Und Frank Zander als die Stimme des Asterix war echt suuuper!
Avatar
Tim : : King of Pandora
03.12.2011 00:51 Uhr
0
Dabei seit: 06.10.08 | Posts: 2.955 | Reviews: 192 | Hüte: 80
Was mich bei sowas immer stört, hier werden immer auf Biegen und Brechen (trifft auf alle Animationsfilme zu) Stars rausgepickt die als Synchronsprecher ran sollen, statt auf wirklich professionelle Sprecher zu setzen. Beim Kater gehts ja noch, aber wenn die Sprechrolle immer an den Bekanntheisgrad irgendwelcher Wegwerfstars gekoppelt wird, dann nervts. Das hat mir auch extrem die modernen Asterix-Teile verdorben. Frank Zander war ein idealer Sprecher für ihn, aber in den neuen Teilen ist er ja nicht mehr bekannt genug für die junge Zielgruppe. Das nervt mich richtig. Hier war früher die Qualität wirklich wichtiger.
Avatar
Tilly : : Moviejones-Fan
02.12.2011 17:53 Uhr
0
Dabei seit: 04.09.11 | Posts: 424 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Ich finde Synchronsprecher schon genial. Sie machen wirklich einen
guten Job. Es werden bestimmte Sprecher ausgesucht, besser als das
Orginale. Einfach perfekt.
Forum Neues Thema
AnzeigeN