Anzeige
Das nächste "Fluch der Karibik"?

Der Rock & die Blunt: Neuer Trailer zu Disneys "Jungle Cruise"

Der Rock & die Blunt: Neuer Trailer zu Disneys "Jungle Cruise"
6 Kommentare - Mi, 11.03.2020 von R. Lukas
Dwayne Johnson und Emily Blunt nehmen uns mit auf ihren "Jungle Cruise", auf das Abenteuer unseres Lebens, und haben weiter viel Spaß miteinander. Endlich mal wieder ein schöner Abenteuerfilm?
Der Rock & die Blunt: Neuer Trailer zu Disneys "Jungle Cruise"

++ Update vom 10.03.2020: Schon sind der neue Trailer und das (ernsthafte) neue Poster zu Jungle Cruise da! Steckt sehr viel Fluch der Karibik drin, aber ist ja auch kein Wunder.

"Jungle Cruise" Trailer 2 (dt.)

"Jungle Cruise" Trailer 2

++ News vom 10.03.2020: Disney startet schwungvoll in die Woche. Gestern gab es den finalen Black Widow-Trailer, heute gibt es den neuen Jungle Cruise-Trailer! Dass es auch der finale ist, wagen wir zu bezweifeln, bis zum Kinostart am 23. Juli bleibt ja noch genug Zeit für einen weiteren.

Vorab versuchen Dwayne Johnson und Emily Blunt, sich mit ihren ganz eigenen Versionen des neuen Jungle Cruise-Posters gegenseitig auszustechen - dieses Duell geht unentschieden aus, würden wir mal sagen. Zusammen mit dem Trailer erscheint laut Johnson dann auch das echte Poster.

Inspiriert von der berühmten Disneyland-Themenfahrt, führt uns Jungle Cruise auf eine abenteuerliche Expedition in den Amazonas-Dschungel, mit Johnson als dem charismatischen Kapitän eines Flussschiffs und Blunt als einer entschlossenen Entdeckerin auf einer Forschungsmission. Sie treffen auf Édgar Ramírez, Jesse PlemonsPaul Giamatti und Jack Whitehall (Good Omens), und seinen Regisseur Jaume Collet-Serra (The Shallows - Gefahr aus der Tiefe) behält Johnson gleich für Black Adam. Diesen Sommer wird gedreht.

Galerie Galerie Galerie Galerie
Quelle: Walt Disney Studios
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
CINEAST : : ReReleaser
10.03.2020 21:31 Uhr
0
Dabei seit: 17.11.09 | Posts: 1.683 | Reviews: 6 | Hüte: 61

Wie der Streifen bei den vielen realen Drehorten aussehen kann, wie "CGI-The Movie" ist mir wirklich ein Rätsel.

Ein Faustkampf mit einem Leoparden? Ein Hopper über einen heranschnellenden Torpedo?

Wirklich?

Warum muss ausgerechnet der erste große Abenteuerblockbuster der zauberhaften Emily Blunt so viele miese Produktionsbestandteile aufweisen (The Rock, Fast&Furious-Action, plumper Humor und unrealtisch-beknackte CGI-Szenen bis zum Abwinken)

So viel Potenzial verschenkt. Was hätte hier für ein schöner moderner Abenteurfilm entstehen können...

- CINEAST -

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.03.2020 20:59 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 5.296 | Reviews: 43 | Hüte: 494

Ne, das ist definitiv nichts für mich. Ich bin ja schon kein Fan der Fluch der Karibik Filme und das hier ist noch um einiges künstlicher. Wem`s gefällt, gell cool

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.03.2020 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 13.350 | Reviews: 149 | Hüte: 472

Der drölfte Dschungel-Abenteuerfilm mit The Rock^^ Und er boxt einen Leoparden laughing

Auch der zweite Trailer nimmt mich leider nicht mit, sieht zu sehr nach Stangenware aus. Es ist schon sehr erstaunlich, immer wenn ich das heutige Disney mit dem zu Zeiten von "Fluch der Karibik" vergleiche, kommt es mir so vor, als seien das zwei verschiedene Studios. Und es scheint irgendwie so, als hätte sich die Qualität des CGIs in diesen Disney-Filmen zurückentwickelt (oder es wird mittlerweile alles damit zugekleistert). Hier sehen die Effekte jedenfalls bereits künstlich aus, während die CGI-Effekte der "Fluch der Karibik"-Filme kein Stück gealtert sind.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
theMagician : : Steampunker
10.03.2020 16:54 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.585 | Reviews: 0 | Hüte: 48

Einfach und leicht. Keine Seele. Macht sicher spaß doch ist wieder vergessen noch bevor der Abspann zu ende ist. Leider sind die Zeiten solcher Abenteuerfilme wie Indiana Jones oder auch die alten Mantel und Degen Filme längst vergangen. Alles was man bekommt ist so ein Film wie im Trailer. Witz und Charme fehlt vollständig und auch das Abenteuerflair ist nicht zu spüren.

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
MisfitsFilms : : Marki Mork
10.03.2020 16:04 Uhr
0
Dabei seit: 09.07.13 | Posts: 3.064 | Reviews: 0 | Hüte: 91

Es ist schade, aber ich muss für mich sagen, dass mich früher gerade solche Filme ins Kino zogen. Heute sehe ich die Trailer dieser Filme und denk an alle anderen Filme der letzten Jahre mit ähnlichen Trailern. Was mich zu dem Fazit bringt: alle haben mich im Kino enttäuscht, aber zuhause waren sie annehmbar.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
10.03.2020 14:24 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 8.631 | Reviews: 35 | Hüte: 531

Gefällt mir besser als noch der erste Trailer. Und ich muss MJ zustimmen: es hat viel von Fluch der Karibik, wo es aber deutlich schlechtere Vorbilder gibt. Jungle Cruise hat eigentlich alle Zutaten die man von einem Fantasy-Dschungeltrip basierend auf einer FdK-ähnlichen Attraktion vorstellen kann: Gefährliche Tiere, mysteriöse Ruinen, schöne Dschungel-Aufnahmen, Eingeborene und seltene Relikte. Mittendrin dann ein sympatisches Duo.

Bin gespannt wie der Film abschneiden wird. Fluch der Karibik ist ja in eine Sackgasse manövriert, Lone Ranger war ein Mega-Flop.

Forum Neues Thema
Anzeige