AnzeigeN
AnzeigeN
US-Kinocharts

Die US-Kinocharts vom 19.05.2024: Imaginäre Freunde vs Affen

Die US-Kinocharts vom 19.05.2024: Imaginäre Freunde vs Affen
3 Kommentare - Mo, 20.05.2024 von MJ-Parzival
Parzival präsentiert die US-Kinocharts und dieses Wochenende gab es gleich drei größere Neustarts, die sich mit "Planet der Affen" messen wollten.
Die US-Kinocharts vom 19.05.2024: Imaginäre Freunde vs Affen

Willkommen zu den US-Kinocharts und dieses Wochenende gab es gleich drei größere Neustarts, die jedoch alle sehr unterschiedlich abgeschnitten haben.

IF - Imaginäre Freunde konnte sich gegen die Affen behaupten und den ersten Platz erklimmen. Eigentlich wäre das Ergebnis für so einen Film wirklich gut, aber leider gibt es hier ein Problem, was in letzter Zeit häufig Thema war: das Budget. Mit 110 Mio. Dollar ist dieses extrem hoch. Dazu kommen noch die mittelmäßigen Kritiken, die nicht hilfreich sind. Einziger Lichtblick wäre der A-Cinemascore, welcher für gute Holds sorgen könnte, aber die Konkurrenz wird das nur schwer zulassen. Starke internationale Ergebnisse wären hier sehr hilfreich, aber leider sieht es dort weitaus schlechter aus. Der Film läuft nun in fast allen geplanten Ländern und hat nur 20 Mio. Dollar eingespielt an diesem Wochenende. Somit steht der Film weltweit bei insgesamt 59 Mio. Dollar.

The Strangers - Chapter 1 hat einen guten Start hingelegt und sein Budget von 8,5 Mio. Dollar bereits eingespielt. Die Kritiken sind allerdings gemischt bis negativ, mit guten Holds ist hier also nicht zu rechnen. Back to Black ist sogar noch unter den schon niedrigen Prognosen gestartet und auch die Kritiken sind nur gemischt bis negativ.

Planet der Affen - New Kingdom hat sich den Umständen entsprechend solide gehalten und heute die 100 Mio. Dollar erreicht, weltweit steher er nun bei 237,5 Mio. Dollar. The Fall Guy hat sich solide gehalten, weltweit steht er aktuell bei 127,6 Mio. Dollar.

Monstermäßige News gibt es für Godzilla x Kong, denn er hat Kong: Skull Island überholt und ist der erfolgreichste Film des MonsterVerse. Die genauen Zahlen ergänze ich, sobald sie vorliegen.

Und nun blicken wir noch ein letztes Mal auf Ghostbusters - Frozen Empire: Auch wenn die offiziellen Zahlen noch nicht bekannt gegeben wurde kann man davon ausgehen, dass der Film im Laufe dieser Woche weltweit die 200 Mio. Dollar überschritten hat. Was ist daran so besonders? Nun, damit gesellt sich der Film zu den vier bisherigen Teilen der Reihe, die ebenfalls alle ein weltweites Einspielergebnis zwischen 200 und 300 Mio. Dollar erreicht haben. Somit bleibt der „Fluch“ weiterhin bestehen. ;-)

Nächste Woche geht es mit der Spannung noch weiter nach oben, denn Fusiosa und Garfield starten und je nachdem, wie beide performen, könnte es einen harten Kampf um den ersten Platz der Charts geben. International hat Garfield dank des frühen Releases in einigen Ländern bereits einen ordentlichen Vorsprung mit bisher 49 Mio. Dollar.

Pos Film Einnahmen Gesamt
1 IF - Imaginäre Freunde 35,00 Mio. $ 35,00 Mio. $
2 Planet der Affen: New Kingdom 26,00 Mio. $ 101,24 Mio. $
3 The Strangers: Chapter 1 12,00 Mio. $ 12,00 Mio. $
4 The Fall Guy 8,45 Mio. $ 62,99 Mio. $
5 Challengers 2,94 Mio. $ 43,51 Mio. $
6 Back to Black 2,85 Mio. $ 2,85 Mio. $
7 Tarot 2,00 Mio. $ 15,43 Mio. $
8 Godzilla x Kong: The New Empire 1,71 Mio. $ 194,41 Mio. $
9 The Blue Angels 1,31 Mio. $ 1,31 Mio. $
10 Unsung Hero 1,10 Mio. $ 19,07 Mio. $
Quelle: The Numbers
Erfahre mehr: #Charts
AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
3 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischschubser
20.05.2024 18:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 2.163 | Reviews: 17 | Hüte: 59

Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass es für Ghostbusters: Frozen Empire so eng wird, aber @Raven13, da kennst Du die Studios aber schlecht cool. Und wenn sie den Film noch 5x re-releasen, die kratzen die evtl. fehlenden 200 T. noch irgendwie zusammen ^^.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
19.05.2024 22:56 Uhr | Editiert am 20.05.2024 - 00:10 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.341 | Reviews: 113 | Hüte: 655

@ Parzival

Wie immer Danke für die Chart-Analyse! smile

"Und nun blicken wir noch ein letztes Mal auf Ghostbusters - Frozen Empire: Auch wenn die offiziellen Zahlen noch nicht bekannt gegeben wurde kann man davon ausgehen, dass der Film im Laufe dieser Woche weltweit die 200 Mio. Dollar überschritten hat."

Hier halte ich weiterhin dagegen. Er verliert im Moment wöchentlich um die 600 Kinos in den USA und läuft dort nur noch in knapp über 800 Kinos. Ab kommenden Freitag dürften es dann nur noch höchstens 400 Kinos sein. Zudem scheint er im Rest der Welt nicht mehr wirklich zu laufen. Die 86,8 Mio Dollar aus dem Rest der Welt haben sich seit etwa 10 Tagen nicht mehr verändert. Wenn also aus dem Rest der Welt nichts mehr dazukommt, dann wird der Film bei knapp 199,5 bis 199,8 Mio. Dollar weltweit stehenbleiben. Von Montag bis Donnerstag kommen vielleicht noch 0,15 Mio. zusammen, am nächsten Wochenende nochmal 0,2 Mio. Vielleicht läuft er danach die Woche insgesamt nochmal mit 0,2 Mio. Dollar, doch das wird es dann wohl gewesen sein.

Wenn er die 200 Mio. noch schafft, dann nur mit Hilfe des Rests der Welt, doch wie gesagt, ich habe den Eindruck, er läuft nirgendwo mehr und wird spätestens diese Woche überall aus den Kinos verbannt werden.

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

MJ-Pat
Avatar
sid : : Fischschubser
19.05.2024 22:51 Uhr | Editiert am 19.05.2024 - 22:54 Uhr
0
Dabei seit: 01.10.12 | Posts: 2.163 | Reviews: 17 | Hüte: 59

Sehe ich viel positiver für IF. 30 Mio. waren mein Wunschergebnis und ich dachte, ich sitze beim Tippspiel fast ganz oben, vor allem nach den mittelmäßigen Kritiken. Ich hab in der letzten Woche einige box office-Prognosen gesehen, die nur noch 20 Mio.+ für IF erwartet haben. Und der Film wurde doch eigentlich dauerhaft als Außenseiter und total stiefmütterlich behandelt. Aber... hier haben wir endlich unseren Original-Film, den das Publikum ins Herz geschlossen hat. Bei Rotten Tomatoes geht die Bewertung (zwar) immer weiter auseinander (im Moment 49% Kritiker gegenüber 87% von verifizierten Kinogängern), aber ich glaube, in dem Fall interessieren die Kritiker-Meinungen kein Aas, vor allem, weil die Bewertungen schon ab Mittwoch draußen sind und der Film hatte trotzdem einen schönen "Sprung" am Freitag und einen noch schöneren am Samstag. Und gerade, wenn die Amerikaner hören "touching" usw. läuft das normalerweise von selbst. Säße IF nur nicht die orangene Katze im Nacken. Wie gesagt, tolle Planung, Hollywood. Aber ich denke trotzdem, dass beide Filme ihr Publikum finden werden, Garfield mehr als (fast) kompletter Spaßfilm für auch kleinere Kinder und IF auch für Erwachsene.

Und ich muss schon etwas lachen..um The Fall Guy wurde so ein Tamtam gemacht und dann toppt ihn spielend ein lila Monster wink.

Weltweit wird man sehen, wie IF sich macht, das schöne Wetter in Europa ist nicht gerade hilfreich (für keinen Film). Andererseits mögen ihn die Franzosen und 3,2 Mio. aus GB sind bei vielen sehr günstigen Tickets zumindest nicht schlecht.

Kein schlechtes Ergebnis auch für The Strangers, aber ich fürchte ebenfalls, dass er sich nicht gut halten kann. Bereits jetzt nur noch 48% vom verifizierten Publikum (Rotten Tomatoes), das ist zu wenig

Tut mir leid für Back to Black, aber im Moment ist einfach nicht die Zeit für einen Film, dessen trauriges Ende man kennt und wo jede Doku genug Infos bietet.

Nächstes Wochenende wird spannend, wo zwei so unterschiedliche Filme starten, die mich trotzdem beide interessieren ^^. Aber das Schöne ist, sollten sie nicht ganz so laufen wie erhofft (was ich bisher nicht glaube), gibt es genug Filme, die sich dafür gut halten werden.

Forum Neues Thema
AnzeigeN