Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Pennywise böser denn je

Erlebt das Ende: "Es - Kapitel 2" hat seinen ersten Trailer! (Update)

Erlebt das Ende: "Es - Kapitel 2" hat seinen ersten Trailer! (Update)
46 Kommentare - Fr, 10.05.2019 von R. Lukas
"Es" geht weiter! Also buchstäblich, denn schon kommt "Es - Kapitel 2" mit dem ersten Trailer an und holt uns zurück nach Derry. Aber was heißt hier "schon"? Wir haben schließlich lange genug gewartet.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Erlebt das Ende: "Es - Kapitel 2" hat seinen ersten Trailer!

++ Update vom 10.05.2019: 27 Jahre sind eine lange Zeit, und in dieser Zeit hat sich auch Pennywise verändert, wie Bill Skarsgård bei Entertainment Weekly erklärt. Nicht in dem Sinne, dass er anders aussähe. Er sehe aus, wie auch immer er für seine jeweilige Beute aussehen wolle, und doch sei eine Veränderung mit ihm vorgegangen. Am Ende des ersten Films habe er zum ersten Mal selbst Furcht verspürt, was ihn schockiert, verwirrt und überrascht habe. Er hat etwas erlebt, das er bis dahin nur anderen zugefügt hatte.

Einst war es ein Spiel für Pennywise, aber jetzt nicht mehr - er sinnt auf Rache! Da er sich von Hass und Zorn gegenüber den Kindern, die in Es - Kapitel 2 erwachsen geworden sind, nährt, denkt Skarsgård, dass wir diesmal einen noch bösartigeren Pennywise sehen könnten. Er lege es richtig darauf an. Und nimmt womöglich noch bizarrere Gestalten an als beim letzten Mal: Man könne Pennywise ändern oder verrückter machen, aber er sei nicht in dem Sinne an Kontinuität gebunden, wie es ein normaler Charakter wäre. Sie können seine Unberechenbarkeit nun, da sie den Charakter fürs Publikum etabliert haben, weiter erforschen - und die Zuschauer immer noch schocken.

++ Update vom 09.05.2019: Jetzt ist der erste Trailer zu Es - Kapitel 2 raus, ein neues Poster begleitet ihn!

"Es - Kapitel 2" Teaser 1 (dt.)

"Es - Kapitel 2" Teaser 1

++ Update vom 09.05.2019: Da fliegt er davon, der rote Ballon. Regisseur Andrés Muschietti bedankt sich für unsere Geduld und sagt es zur Sicherheit noch mal: heute der Trailer!

++ Update vom 08.05.2019: Tatsächlich, morgen gibt es den Es - Kapitel 2-Trailer. Stephen King höchstpersönlich hat es bestätigt und Andrés Muschietti seinen Tweet geteilt. Man solle sich auf den Film freuen, denn er habe ihn schon gesehen, und er sei fantastisch, twittert King.

++ News vom 07.05.2019: Mit den eingespielten 700,4 Mio. $ war Es für Warner Bros. und New Line Cinema ein massiver Hit, und noch ist die Geschichte ja nicht zu Ende erzählt. Von Es - Kapitel 2 verspricht man sich mit Sicherheit Einnahmen in ähnlicher (wenn nicht noch größerer) Größenordnung, wenn das Sequel am 5. September in die Kinos kommt. Mit offiziellem Material wird noch gegeizt, aber das soll sich sehr bald ändern! Eine Plakatwand am New Yorker Times Square verrät, dass der erste Trailer diesen Donnerstag erscheint, berichtet Collider - und wir wollen es gern glauben.

27 Jahre nach den entsetzlichen Ereignissen im Sommer 1989 kehrt Es/Pennywise (wieder Bill Skarsgård) zurück. Die Mitglieder des Klubs der Verlierer erfüllen ihr Versprechen und treffen sich in Derry wieder, um dem Bösen ein für alle Mal den Garaus zu machen. Doch ahnen sie nicht, dass Es stärker und grausamer ist als je zuvor... James McAvoy (der erwachsene Bill Denbrough), Jessica Chastain (Beverly Marsh), Bill Hader (Richie Tozier), James Ransone (Eddie Kaspbrak), Andy Bean (Stanley Uris), Jay Ryan (Ben Hanscom) und Isaiah Mustafa (Mike Hanlon) stellen sich ihm entgegen, während die jeweiligen Kinderdarsteller Jaeden Lieberher, Sophia Lillis, Finn Wolfhard, Jack Dylan Grazer, Wyatt Oleff, Jeremy Ray Taylor und Chosen Jacobs immerhin noch in Flashbacks auftreten. Andrés Muschietti beendet mit Es - Kapitel 2, was er selbst begonnen hat.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andy Muschietti (@andy_muschietti) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Andy Muschietti (@andy_muschietti) am

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Thank you for your patience. IT chapter 2 trailer drops tomorrow! #itchapter2

Ein Beitrag geteilt von Andy Muschietti (@andy_muschietti) am

Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
46 Kommentare
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
13.05.2019 11:14 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 6.611 | Reviews: 34 | Hüte: 397

Ich gehe ja Horrorfilmen generell aus dem Weg, aber Es war bekanntlich einer meiner wenigen Filmen die ich sogar im Kino sah. Der Film war für mich ein ziemliches Martyrium, weil er mich schon an Grenzen trieb^^. Und dieser Trailer tat dies schon wieder mit dieser Sequenz, puuh. Bekanntlich hatte ich beim Ende des Films einige Verständnisprobleme, das Buch hab ich immer noch nicht gelesen und generell möchte ich wissen wie es weitergeht. Deshalb wird Teil 2 wohl wieder ein Besuch im Kino werden, auch wenn es mich bereits jetzt wieder davor graust.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
13.05.2019 10:00 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.925 | Reviews: 50 | Hüte: 267

Kal-El:

Wenn du ein Fan von beiden bist, ist der Film wohl ein Muss für dich.

Wenn du mich aber nach meiner persönlichen Meinung fragst:

Das sind drei Filme, die im Prinzip dieselbe Geschichte erzählen, jedes Mal aus einer anderen Perspektive, einmal aus seiner, einmal aus ihrer, und einmal aus beiden Perspektiven. Das kann ganz reizvoll sein, aber in dem engen Rahmen, der hier gesteckt ist, kann es durchaus limitierend und wiederholdend sein, auch wenn durch die Sichtung sich immer neue Perspektiven eröffnen (ein da weitaus größerer Rahmen, aber komplett anderer Ansatz, den ich zeizvoller finde ist da dieses Doppelpack Letters from Iwo Jima/ Flags of our Fathers). Hinzu kommt, dass man im DVD-Bereich glaube ich nur die Version bekommt, die beide Perspektiven vereint, und die auch allgemein als Schwächster Teil angesehen wird. Ich persönlich würde einen "interaktiveren" Ansatz deutlich besser finden: Beide Teile über Ihn und Sie sind exakt gleich lang und man jederzeit zwischen diesen beiden Teilen hin- und herspringen, und die Teile in denen beide zusammen sind sind daher auch immer zur gleichen Zeit. Also um deine Frage zu beantworten: Wenn du kein Die-Hard-Fan der beiden bist, dann kann ich es dir nur bedingt empfehlen.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
10.05.2019 21:36 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 720 | Reviews: 3 | Hüte: 16

@Robin: stimmt!

@MobyDick: ist mir wohl entgangen. Kannst dich noch erinnern ob gut oder schlecht?

Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
10.05.2019 21:29 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 158 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@MobyDick: Verflixt, du hast Recht! Den hatten wir ganz verdrängt.

Avatar
ComicFan88 : : Kingsman
10.05.2019 19:05 Uhr
0
Dabei seit: 28.12.11 | Posts: 2.158 | Reviews: 0 | Hüte: 16

Ich finde den Trailer definitiv gelungen. Und auf einen besseren Horrorfilm dürfen wir dieses Jahr wohl nicht hoffen^^. Teil 1 zähle ich ich auf jeden Fall zu den besten Horrorfilmen neben Hereditary, You´re Next, The Cabin in the Woods, Conjuring, Evil Dead und Don´t Breath was es die letzten Jahre, wenn nicht sogar letzten 10 Jahren in dem Bereich gab.

Edit: Der Director´s Cut vom Ersten dürfte dann wohl auch vom Tisch sein. Hätte ich schon noch gerne gehabt undecided

Ein Ring, sie zu knechten...
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.05.2019 15:03 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.925 | Reviews: 50 | Hüte: 267

MJ Robin:

Sehr gut :-D

Gab es aber auch schon vor ein paar Jahren, war so ein experimenteller 3-Filme-Film, ging glaube ich um ein Verschwinden eines Beatles-Songs wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MJ-RobinLukas : : Moviejones-Fan
10.05.2019 14:27 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 158 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Kal-El: Das gibts vorher schon bei den X-Men... wink

Avatar
Kal-El : : Moviejones-Fan
10.05.2019 13:27 Uhr
0
Dabei seit: 13.03.17 | Posts: 720 | Reviews: 3 | Hüte: 16

James McAvoy und Jessica Chastain in einem Film, wow!

Hatte Kopfhöhrer auf und ich hatte echt Gänsehaut. Klasse. Abseits von 25. Mainstream-Superhelden-Blockbuster eine echt Bereicherung. Ich freue mich sehr auf den Film.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.05.2019 10:45 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.925 | Reviews: 50 | Hüte: 267

MB80

Ich kenne jetzt die Vorlage nicht, aber das Spiel (Gerlads Game) ist ein schöne Alternative zu 127 Hours mit einigen hervorragenden Ideen und gutem bis sehr gutem Schauspiel. Lediglich das Ende finde ich etwas zu sehr demystifizierend, stört aber im Nachgang nicht wirklich. Sehr solider Film.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
10.05.2019 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 3.925 | Reviews: 50 | Hüte: 267

Ja, der erste Teil war schon ein okayer Film, der meines Erachtens der TV-Serie komplett überlegen ist. Dass Curry tatsächlich nicht überboten werden kann, liegt meines Erachtens auch daran, wie schon einige hier aufführten, dass zu sehr auf Jump-Scares und Gore gesetzt anstatt auf subtilen Horror gesetzt wird. Vom zweiten Teil erwarte ich eine ähnliche Qualität, also auch so okayisch und kann man "nett an einem Sonntagnachmittag weghauen". Horror ist da schon was anderes.

Aber genau dies spiegelt sich ja auch darin wieder, dass es sich um komplett einen Blockbuster / Mainstreamfilm handelt.

Zu Dr Sleep: Mal schauen, das könnte tatsächlich was werden, Flanagan hat ja schon mit "Das Spiel" bewiesen, dass er Spielberg beherrscht, aber er auch für mich auch gezeigt, dass er bei seinen Mainstream-Produkten zu unnötiger Handzahmheit neigen kann.

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
MB80 : : Cheddar Goblin
10.05.2019 10:34 Uhr | Editiert am 10.05.2019 - 10:39 Uhr
0
Dabei seit: 01.06.18 | Posts: 668 | Reviews: 15 | Hüte: 47

Silencio:

""Oculus" müsste ich mal eine zweite Chance geben..."

Dann sind wir schon zwei, ich erinnere mich noch das der sehr gut mit der Realität/Wahnvorstellung Barriere arbeitet, ausnahmsweise mal effektive Jumpscares hatte und eine extrem beklemmende Atmosphere. Etwas messy durch die Flashbacks, aber das spielte wieder in das zuerst genannte Programm.

Generell bin ich beim Flanagan sehr unbedarft, "Geralds Game" ist auf meiner Watchlist, "Hush" auf dem Radar.

Edit:

"Fun" fact: Nachdem wir den Film gesehen hatten stand im Urlaub im AirBnB quasi exakt derselbe fucking Spiegel in Zimmer. Da hab ich dann nachts gemerkt wie effektiv der Film war embarassed

“Ich bin der große Verräter. Es darf keinen größeren geben!“

Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
10.05.2019 09:03 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 526 | Reviews: 3 | Hüte: 16

Oh, hier geht es ja auch gerade um Flanagan. "Doctor Sleep" ist derzeit für mich auch die interessanteste "King-Verfilmung" die ansteht. Gerade Flanagan denke ich, wird hier schon was rauskitzeln.

Die Neuverfilmung von "Es" hat micht relativ kalt gelassen. Das Buch bleibt halt unerreicht, egal ob alte oder neue Verfilmung. Da sehe ich auch hier mit Teil 2 keine Besserung in Sicht. Außerdem finde ich Curry als mit Abstand den besseren Pennywise. Die Neuverfilmung baut mir viel zu sehr auf Jumpscares und "Ekel-Schockmomenten". Damit allein kann man leider keinen Krieg gewinnen.

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
10.05.2019 08:33 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 1.397 | Reviews: 46 | Hüte: 133

luhp:

“Hush“ hab ich noch vor mir, werde ich wohl zeitnah zu „Doctor Sleep“ erledigen. Da bin ich auch ziemlich gespannt, gilt ja in manchen Kreisen als sein bester Film...

"I know writers who use subtext... and they are all cowards."

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
10.05.2019 08:27 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.283 | Reviews: 158 | Hüte: 366

@Silencio

Ja, so wird es wohl laufen... Aber die Leute verbinden eben "Es" mit Pennywise und diese Art von Jumpscare-Horror zieht heutzutage sehr.

Schau mal "Hush" von Flanagan.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

MJ-Pat
Avatar
sublim77 : : Rattle Head
10.05.2019 08:09 Uhr | Editiert am 10.05.2019 - 08:24 Uhr
0
Dabei seit: 18.12.15 | Posts: 4.228 | Reviews: 35 | Hüte: 349

Yes! Mir gefällt´s.

Ich hab dem Horrorgenre ja so ein bisschen den Rücken gekehrt, weil ich es zunehmend langweilig, weil sehr berechenbar, empfinde. Nur selten kommen Horrorfilme heraus, die mich noch überraschen. Beispiele wären "You´re Next" (ein genialer Film, wie ich finde^^) oder auch "The Cabin in the Woods" (tolles, überraschendes Ende).

ES (oder eben IT) ist nun ein Film, der mich mal wieder packt. Der erste Teil hat mir gut gefallen. Allerging gehöre ich auch zu denen, die bei 80er Jahre Settings sofort von nostalgischen Gefühlen überrannt werden. Mal sehen ob mir der zweite Teil, ohne die Nostalgie, auch so gut gefallen wird. Ich denke aber schon, da ich die Story ansich schon interessant finde.

Bei der Macht von Greyskull! Isch han uff de Grub Geschloof!!!

Forum Neues Thema