Anzeige
Anzeige
Anzeige
"The Crow"-Remake

Es kann nicht immer regnen: "The Crow"-Remake kommt schon bald!

Es kann nicht immer regnen: "The Crow"-Remake kommt schon bald!
7 Kommentare - Sa, 24.02.2024 von Moviejones
Lange mussten wir warten, nun ist es ganz bald so weit. Lionsgate wirft seinen Kalender um und dadurch erwartet uns das "The Crow"-Remake schon dieses Jahr.

Wenn es um das The Crow-Remake geht, dann kann man sehr weit in der MJ-Historie zurückblättern und wird feststellen, dass der Film uns eine Ewigkeit begleitet. Eine Vielzahl an Regisseuren und Autoren haben sich an dem Film versucht und so viele Darsteller wurden vorgesehen. Darunter sogar einst Jason Momoa. Doch passiert ist nichts, wie bei so vielen Filmen in der Entwicklungshölle.

Doch nachdem sich Lionsgate letztes Jahr The Crow geschnappt hatte, kam wohl endlich Bewegung rein. Rupert Sanders hinter der Kamera und Bill Skarsgård als Hauptfigur. Nächstes Jahr sollte es so weit sein, doch nun kommt alles anders. Während der John Wick-Ableger Ballerina auf nächstes Jahr geschoben wurde, rutscht The Crow jetzt ein Jahr nach vorn. Dabei müssen wir uns gar nicht lange gedulden, denn die Arbeiten am Film scheinen weit fortgeschritten.

Anders ist nicht zu erklären, dass The Crow bereits Anfang Juni 2024 in die Kinos kommen soll. In den USA wurde der 7. Juni ausgewählt, bei einem zeitgleichen Release wären wir dann am 6. Juni dran. Ob dies aber so eintritt, ist mangels deutschen Kinostarts noch offen.

The Crow ist das Remake des Klassikers The Crow - Die Krähe. Nachdem der Musiker Eric Draven und seine Freundin Shelly Webster brutal ermordet wurden, führt eine Krähe Eric zurück in die Welt der Lebenden Fortan darf er als The Crow Rache an jenen üben, die ihm und seiner Freundin so viel Leid angetan haben.

Quelle: Variety
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
7 Kommentare
Avatar
Lemmy : : Moviejones-Fan
03.03.2024 19:20 Uhr
0
Dabei seit: 15.08.13 | Posts: 460 | Reviews: 0 | Hüte: 12

Mittlerweile, sind ja schon Bilder von Bill Skarsgard, als The Crow online. Und sieht richtig schön, beschissen aus. Eine Mischung aus dem Leto-Joker, und New Kids Turbo.

Avatar
John-Dorian : : Moviejones-Fan
26.02.2024 14:47 Uhr
0
Dabei seit: 04.08.18 | Posts: 89 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Auch auf die Gefahr hin, einen vergangenen Kommentar von mir zu wiederholen :-D :

The Crow gehörte immer zu einem meiner Lieblingsfilme. Als das Remake angekündigt wurde war ich auch ziemlich skeptisch, war aber einigermaßen besänftigt, weil damals noch James OBarr (Schöpfer des Comics) mit im Boot war und sich eine Verfilmung wünschte, die näher am Graphic Novel ist. Da ich die Vorlage seiner Zeit nicht kannte, blieb die Skepsis und ich hätte den Film lieber unangetastet stehen lassen. Mittlerweile habe ich die Graphic Novel allerdings gelesen und freue mich auf das Remake. Insgesamt haben mir einige Aspekte in der Vorlage tatsächlich besser gefallen als im Film und ich würde mir wünschen, dass das Remake des Films dies transportieren kann. Ich weiß allerdings nicht, in wie weit James OBarr noch tatsächlich noch eingebunden war und in wieweit die Vorlagennähe noch das Ziel des Remakes war, damals war immerhin noch Jason Momoa als Eric Draven gecastet und der passt laut Vorlage ja nun auch überhaupt nicht in die Rolle. Aber naja... lange Rede, kurzer Sinn: Ich freue mich :-D

Avatar
DrGonzo : : Drachenzähmer
26.02.2024 13:43 Uhr
0
Dabei seit: 02.12.10 | Posts: 3.053 | Reviews: 0 | Hüte: 131

Das Remake braucht keiner. Wenn man sich für den Film interessiert: einfach den alten Film mit Brandon Lee schauen. Ist auch heute noch einer meiner Lieblingsfilme und gehört zu meinen Top 10 must sees aus den 90ern

"Fuck the kingsguard, fuck the city, fuck the king."

Avatar
Kothoga : : Moviejones-Fan
24.02.2024 20:41 Uhr
0
Dabei seit: 05.03.17 | Posts: 824 | Reviews: 0 | Hüte: 22

Wirklich wie mein Vorgänger schreibt ein Remake das die Welt nicht braucht! Der Film selbst ist, auch wenn nur Mittelmaß, ein Kind seiner Zeit und gerade wegen seines Soundtracks und der Hintergrundgeschichte um Brandon Lees tragischen Tod Kult und Popkultur. Was soll denn bitte eine Neuverfilmung an Mehrwert bringen außer die Taschen einiger Leute zu füllen!

Avatar
Curtis : : Moviejones-Fan
24.02.2024 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 25.01.18 | Posts: 24 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Remake, dass die Welt nicht braucht. Wird schön floppen am Box Office. Vor allem mit Bad Boys 4 als Konkurrenz.

Avatar
Dinjai : : Moviejones-Fan
24.02.2024 09:50 Uhr
0
Dabei seit: 28.02.21 | Posts: 130 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich bin auch gespannt, ich freue mich immer eher über die düsteren Comicverfilmungen und da gehört die Krähe natürlich dazu.

Avatar
Kumpeljesus : : Moviejones-Fan
24.02.2024 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 10.08.12 | Posts: 652 | Reviews: 0 | Hüte: 10

Also ich bin inzwischen echt gespannt wie das ganze umgesetzt wurde. Das original ist ja nun wirklich ewig lange her, natürlich weiterhin ein Super Film. Aber inzwischen hätte ich lust mal eine neuintepretation zu sehen.

Forum Neues Thema
AnzeigeY