AnzeigeN
AnzeigeN
"X-Men" in Serie statt im Kino?

Gerüchteküche: Kein Kinofilm für "Wolverine"? Recastet Marvel für Disney+?

Gerüchteküche: Kein Kinofilm für "Wolverine"? Recastet Marvel für Disney+?
18 Kommentare - Fr, 01.02.2019 von Moviejones
Absoluter Unfug oder tatsächlich was dran? Disney+ soll den Part des Wolverine für eine Disney+-Serie neubesetzen wollen.

Für viele ist schwer vorstellbar, dass jemand anderes als Hugh Jackman den Wolverine spielen könnte. Und doch müssen sie sich früher oder später mit dieser Möglichkeit anfreunden - oder um künftige X-Men-Inhalte einen weiten Bogen machen. Schon seitdem der Deal zwischen Disney und Fox erstmals im Raum stand, kamen Fragen hinsichtlich der X-Men unter der künftigen Verantwortung von Marvel und Disney auf.

Mit dem nahenden Abschluss des Deals werden die X-Men früher oder später Einzug ins Marvel Cinematic Universe halten. Über die genaue Art und Weise kann man aktuell nur spekulieren, denn sowohl was die künftigen Phasen des MCU betrifft, als auch die Serienpläne hält man aktuell weitestgehend dicht.

Wenn man einem aktuellen Gerücht glauben mag, könnten die X-Men allerdings auf andere Weise ins MCU eingeführt werden, als bislang angenommen wurde. Eine nahestehende Quelle will We Got This Covered davon berichtet haben, dass Marvel beschlossen habe, die Rolle des Wolverine neu zu vergeben und ihn, statt in einem Kinofilm, lieber in einer eigenen Serie für den Streamingdienst Disney+ vorzustellen. Ob dies künftige Kinoabenteuer - vielleicht auch in Verbindung mit den anderen Superhelden ausschließt - sagte diese Quelle nicht.

Diese Serie stünde aber definitiv nicht im Zusammenhang mit dem von Bryan Singer geschaffenen Filmuniversum. Und auch wenn Marvel dazu noch nichts bekanntgab, wäre es nur verständlich, wenn man reinen Tisch machen und von vorne beginnen möchte. Auch eine Neubesetzung der Rolle des Wolverine wäre natürlich nur allzu logisch und kam schon vor geraumer Zeit mal auf den Tisch.

Allerdings sollte man davon absehen, dieses Gerücht als zu ernst zu betrachten, bis weitere Details ans Licht kommen - oder dieses widerlegen.

AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
18 Kommentare
1 2
Avatar
ClayMorrow : : Moviejones-Fan
06.02.2019 16:45 Uhr
0
Dabei seit: 13.07.16 | Posts: 275 | Reviews: 0 | Hüte: 5

"War bei James Bond schon immer so, war bei Batman nun immer wieder so, war bei Spider-Man so"

Kann man aber nicht mit Hugh Jackman vergleichen, der Wolverine immerhin für 17 Jahre gespielt halt.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.02.2019 16:53 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.033 | Reviews: 213 | Hüte: 558

Winter

Wortkarg genug wärst du ja wink

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Winter : : Moviejones-Fan
01.02.2019 16:53 Uhr
0
Dabei seit: 26.07.10 | Posts: 901 | Reviews: 0 | Hüte: 35

Dieser Kommentar ist gesperrt.

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
01.02.2019 14:51 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 538 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Und auch wenn Marvel dazu noch nichts bekanntgab, wäre es nur verständlich, wenn man reinen Tisch machen und von vorne beginnen möchte.

Es wäre zwar verständlich aber mMn ein großer Fehler. Immerhin gibt es hier ein ethabliertes Universum sowie passende Schauspieler.
Für mich wollen aber die X-Men auch einfach nicht so recht ins aktuelle MCU passen. Dass plötzlich Mutanten aus dem Nichts auftauchen stell ich mir schwierig vor.
Universen weiter getrennt halten und in diversen Eventfilmen aufeinander prallen lassen, das wäre die beste Lösung. smile

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.02.2019 13:59 Uhr | Editiert am 01.02.2019 - 14:01 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 10.613 | Reviews: 45 | Hüte: 677

Weshalb Momoa ein Thema hier wurde versteh ich auch nicht.
1. wird der nun für die nächsten Jahre besetzt sein
2. wird Disney mit Sicherheit jemand casten, der näher an der Comicvorlage ist oder von Jackman entfernt ist

Jackman prägte die Figur auf Jahren, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass man sich auch mit einem neuen Darsteller schnell anfreunden wird. War bei James Bond schon immer so, war bei Batman nun immer wieder so, war bei Spider-Man so (nein, ich mein nicht dich Andrew), war bei Han Solo so (mich störte Ehrenreich weniger als andere Dinge) und wird bestimmt auch bei Iron Man so sein.
Einzig Rocky oder Rambo und Co. stell ich mir sehr schwierig vor, auch bei Indiana Jones zweifele ich, wobei ich dies auch bei Han Solo tat.

Disney will sicher einen Neuanfang, da leg ich meine Hand für ins Feuer. Man denke nur an die Geschichte um Andre Garfields Spider-Man oder Eric Banas Hulk.

Avatar
TuKK : : Moviejones-Fan
01.02.2019 13:54 Uhr
0
Dabei seit: 01.02.19 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich denke, wenn schon einen jüngeren Cast, dann eher Scott Eastwood. Er würde da als "jüngerer" Wolverine glatt durchgehen. Vorausgesetzt, daß Marvel/Disney die bisherigen Wolverine Filme nicht außer Acht läßt. Außer sie wollen einen kompletten Neuanfang, dann werden die schon den Richtigen finden.

Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
01.02.2019 13:18 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 7.033 | Reviews: 213 | Hüte: 558

Ich weiss gar nicht, wieso Momoa überhaupt Thema ist: Er ist weder für Logan noch für Sabretooth geeignet, wenn überhaupt dann Wendigo, aber der wird sicherlich nicht in irgendeiner Weise derzeit Thema sein.

Ich spreche mich ja seit Jahr und Tag für Shia LabEauf als neuen Wolverine aus, und dabei bleibe ich!

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
01.02.2019 12:37 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.713 | Reviews: 0 | Hüte: 39

TuKK

Erst einmal: Herzlich Willkommen in dieser wunderbaren Community : )

2. Als "Kater" könnte ich mir Momoa nicht so recht vorstellen. Dafür ist er zu mächtig vom Körperbau her, finde ich.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
TuKK : : Moviejones-Fan
01.02.2019 12:19 Uhr
0
Dabei seit: 01.02.19 | Posts: 2 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Jason Mamoa ist ein Hüne. In seinen Filmen/Serien hat er ja auch seine "Wutausbrüche". Wie ein wildgewordenes Tier.

Er wäre eher für eine Rolle als Sabretooth geeignet. Das könnte definitiv passen!

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
01.02.2019 12:01 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 1.713 | Reviews: 0 | Hüte: 39

Wow. Ich bin gerade positiv überrascht über die Kommentare. Ansonsten ist dich das Geschrei immer groß ,wenn es um einen Darstellerwechsel geht. Aber vielleicht kommt das ja noch^^.

Momoa als Wolverine. Hmmm. Der Gedanke gefällt mir schon irgendwie. Aber mal schauen, mit wem man uns da überrascht, denn es ist natürlich auch nur eine Frage der Zeit, bis ein neuer Wolverine gefunden wird und ich hoffe, dass die wahren Fans dem Ganzen dann eine Chance geben werden und auch Jackman dann seinen Segen gibt.

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
01.02.2019 11:33 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.133 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@Silencio

Ah, ok das hab ich dann nicht mitbekommen.^^

@Silencio und Shred

Hm, na gut dann vielleicht doch jemand "passenderes". Dann lassen wir uns überraschen.smile

My dog stepped on a beeee

Avatar
Shred : : Halbtags-Nerd
01.02.2019 11:00 Uhr | Editiert am 01.02.2019 - 11:01 Uhr
0
Dabei seit: 26.10.13 | Posts: 1.651 | Reviews: 15 | Hüte: 92

@FlyingKerbecs

Könnte mir Jason Momoa vorstellen, der Typ ist ein Tier

Da hast du zwar Recht, aber als Wolverine trotzdem denkbar ungeeignet, vor allem weil man Wolverine vielleicht mal wirklich so casten sollte wie er in den Comics auch dargestellt wird. Etwas klobiger und vor allem viel kleiner. Ein Schauspieler mit der Grösse von maximal 1,70 m käme da in Frage. Davon ist Momoa weit entfernt, im wahrsten Sinne...

upss, sorry...wurde schon angemerkt laughing

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
01.02.2019 10:55 Uhr | Editiert am 01.02.2019 - 10:58 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.161 | Reviews: 53 | Hüte: 246

FlyingKerbecs:

Eh, es gibt genug Fans, die sich über seine Größe aufgeregt haben - das ging sogar so weit, dass man sich über "Logan" gefreut hat, weil dann endlich der Weg für einen kleineren Darsteller frei wäre.

Der Jackman war vor "X-Men" ein zwar größerer, aber unbekannter Darsteller. Warum nicht von jemandem neuen überraschen lassen? ;)

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : Kakashi
01.02.2019 10:52 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 7.133 | Reviews: 48 | Hüte: 333

@Silencio

Ach, wenn es mit Jackman ging und alle ihn geliebt haben, geht das auch mit Momoa.smile Ehrlich gesagt sehe ich auch lieber jemanden wie Momoa als irgend einen kleinen unbekannten Schauspieler.^^

@Chris

Hmh ja stimmt auch wieder, ich will lieber mehr Aquaman Filme als ne Wolverine Serie.^^

My dog stepped on a beeee

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
01.02.2019 10:46 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 2.161 | Reviews: 53 | Hüte: 246

FlyingKerbecs:

Momoa ist viel zu groß. Das war ja schon das Problem beim Jackman. Wolvie ist ein kleiner, etwas gedrungener Mann. Claremont wollte in den 80ern Bob Hoskins in einer Verfilmung sehen...

"I am not fucking around here, I believe a well-rounded film lover oughta have something to say about Jean-Luc Godard and Jean-Claude Van Damme."

-Vern

1 2
Forum Neues Thema
AnzeigeN