Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ein Fantasyepos aus Deutschland

"Hagen - Im Tal der Nibelungen": Erster Trailer zum Fantasyepos aus Deutschland!

"Hagen - Im Tal der Nibelungen": Erster Trailer zum Fantasyepos aus Deutschland!
6 Kommentare - So, 07.07.2024 von MJ-JerichoCane
Nachdem die ersten Bilder zur Verfilmung von Wolfgang Hohlbeins Epos "Hagen - Im Tal der Nibelungen" veröffentlicht wurden, hat man jetzt mit dem ersten Trailer nachgelegt.
"Hagen - Im Tal der Nibelungen": Erster Trailer zum Fantasyepos aus Deutschland!

++ Update vom 07.07.2024: Nicht nur hat der Film jetzt mit Hagen - Im Tal der Nibelungen seinen finalen Titel erhalten, auch dürfen wir uns nach den ersten Bildern jetzt über einen ersten Trailer freuen:

"Hagen - Im Tal der Nibelungen" Trailer 1 (dt.)

Zusammen mit dem Trailer wurde auch der deutsche Kinostart bekannt gegeben: Hagen - Im Tal der Nibelungen läuft ab dem 17. Oktober bei uns in den Kinos.

++ News vom 23.05.2024: Lange war es still um die deutsche Filmproduktion Hagen. Nun veröffentlichte Constantin Film überraschend die ersten Fotos zu der Adaption des gleichnamigen Romans des bekannten deutschen Fantasyautoren Wolfgang Hohlbein.

Der von Cyrill Boss und Philipp Stennert (Der Pass) inszenierte Film handelt von dem Burgunder Waffenmeister Hagen von Tronje der mit großem Pflichtbewusstsein das von Krisen geplagte Reich zusammenzuhalten. In diesen dunklen Zeiten trifft der berühmte Drachentöter Siegfried von Xanten in Worms ein und beginnt durch seine Unberechenbarkeit die alten Strukturen des Landes zu gefährden. Als Hagens heimliche Liebe, die Königstochter Kriemhild, sich in Siegfried verliebt, nimmt die Tragödie ihren Lauf.

In der Hauptrolle des Hagen von Tronje wird Gijs Nabe (Pfad des Kriegers) zu sehen sein. Jannis Niewöhner (Napoleon) übernimmt die Rolle von Siegfried. Des Weiteren werden Lilja van der Zwaag als Kriemhild, Rosalinde Mynster (Darkland) als Walküre Brunhild und Dominic Marcus Singer (Der Pass) als König Gunter den Hauptcast vervollständigen.
In weiteren Rollen sind unter anderem Jördis Triebel (Babylon Berlin), Jörg Hartmann (Tatort), Bela Gabor Lenz (Das Boot), Alessandro Schuster (Das Boot) und Maria Erwolter (1899) zu sehen sein.

Die deutsche und internationale Kinoauswertung liegt bei Constantin Film, welche den Film auch in Eigenproduktion realisieren. Die Fernseh- und Streaming-Rechte liegen bei RTL Deutschland.

Einen Starttermin für Hagen ist noch nicht bekannt.

 

 

AnzeigeN
Mehr zum Thema
Horizont erweitern
Was denkst du?
Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
6 Kommentare
MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
09.07.2024 15:15 Uhr | Editiert am 09.07.2024 - 15:20 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 17.535 | Reviews: 180 | Hüte: 639

@Duck-Anch-Amun

Vielleicht hat man hier ja nur die Rechte an dem Hagen-Roman und nicht auch die an den anderen Romanen? Und wenn der Film wie der Roman aus Sicht Hagens erzählt wird, ergibt der Titel schon Sinn, alles andere als diese Sicht würde mich hier ehrlich gesagt auch wundern. Unabhängig davon wird im Hagen-Roman ja genau die gleiche Geschichte erzählt, da benötigt man die anderen nicht.

"Dit is einfach kleinlich, weeste? Kleinjeld macht kleinlich, Alter. Dieset Rechnen und Feilschen und Anjebote lesen, Flaschenpfand, weeste? Dit schlägt dir einfach auf de Seele."

Avatar
HenryGondorf : : Goldkerlchen 2022
09.07.2024 12:52 Uhr
0
Dabei seit: 20.02.21 | Posts: 944 | Reviews: 5 | Hüte: 37

Also den Film lasse ich ganz sicher ausfallen. Bin ja bei deutschen Produktionen eh immer sehr skeptisch und der Trailer bestätigt meine Abneigung, sieht nichtssagend und lahm aus.

Warriors, come out to play-ayyy!

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
09.07.2024 11:51 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 11.585 | Reviews: 45 | Hüte: 781

Tatsächlich finde ich die Titelwahl des Films mehr als seltsam. Wolfgang Hohlbein hat mehrere Beiträge zur Nibelungensage geschrieben und ich habe das einige Werke gelesen. Rein von den Bildern findet man da aber alle Elemente, die vorkommen müssen und die auch in dem von mir gelesenen Roman vorkamen. Da finde ich es schon seltsam, warum man auch aus marketingtechnischen Gründen nicht die Nibelungensage und/oder Siegried an sich in den Vordergrund stellt.

Klar, auch Hagen ist ein Begriff und Hohlbein hat auch einen Roman mit ihm im Fokus geschrieben. Aber wo liegt da der Unterschied zu seinen anderen Romanen, u.a. Ring der Nibelungen? Das konnte der Trailer mir noch nicht vermitteln...

Ansonsten sieht das sehr gut aus, auch wenn einige Dialoge noch hölzern wirken und die Trailer-Musik nicht passt. Ich wünsche mir schon lange eine moderne Adaptation dieser Sage und bin guter Dinge, dass dies was wird.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
09.07.2024 07:55 Uhr | Editiert am 09.07.2024 - 08:37 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 7.400 | Reviews: 113 | Hüte: 655

Wie schon an anderer Stelle geschrieben, finde ich den Trailer super und ich bin sehr gespannt drauf. Die Produktionsausstattung, die Kameraführung, die Effekte und die Dialoge wirken viel mehr nach Qualität als man es von deutschen Filmen sonst gewohnt ist.

Was mich aber wundert:

Alle Charaktere außer Hagen haben ihre originalen deutschen Stimmen, das hört man heraus. Hagen selbst jedoch, der vom Niederländer Gijs Naber gespielt wird, wurde durch Torben Liebrecht (Synchronsprecher u. A. von Tom Hardy) neu synchronisiert, was man deutlich heraushört. Ich bin ja immer für Synchronisationen, denn die klingen professioneller und deutlicher, doch hier verstehe ich es nicht. War der niederländische Akzent / Dialekt zu stark, als dass man ihn den deutschen Zuschauern zumuten will?

Ein Zauberer kommt nie zu spät. Ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wenn er es beabsichtigt.

Avatar
TheUnivitedGast : : Moviejones-Fan
08.07.2024 22:19 Uhr
0
Dabei seit: 27.04.12 | Posts: 1.000 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Interessiert mich wirklich, hoffe schon lange auf eine Zeitgemäß Verfilmung.

Aber ich bin noch skeptisch..

Avatar
Manisch : : Moviejones-Fan
07.07.2024 18:56 Uhr
0
Dabei seit: 19.10.18 | Posts: 1.408 | Reviews: 27 | Hüte: 62

Oh Gott, nee, irgendwie ist mir das zu cringe, sorry.

Einerseits, weil es auf mich ein bisschen zu möchtegern wirkt. Klar ist das toll, dass Deutschland sich auch an größere Produktionen heranwagt, die über Til Schweiger hinaus gehen. Aber irgendwas schockt mich persönlich daran nicht.

Andererseits bekomme ich gedanklich nicht die Assoziation weg, dass das alles sowas ist, was Nazis abfeiern. Da können die Nibelungen selbst nichts für, aber...ist halt gerade so.

AfD-Verbot (:

Forum Neues Thema
AnzeigeY