AnzeigeN
AnzeigeN

The First Avenger - Civil War

News Details Kritik Trailer Galerie
Kein weiterer Soloflug?

"Iron Man 4" ist kein Thema - Neue Bilder der "Civil War"-Kämpfer

"Iron Man 4" ist kein Thema - Neue Bilder der "Civil War"-Kämpfer
13 Kommentare - Di, 15.03.2016 von R. Lukas
Robert Downey Jr. glaubt nicht an "Iron Man 4", ihm reichen "The First Avenger - Civil War" und der darauffolgende "Infinity War". Kampfbereit sind er und die Gegenseite schon.

Wer The First Avenger - Civil War hat, braucht kein Iron Man 4. So einfach ist das. Im April wird Robert Downey Jr. 51, also auch nicht jünger. Nur Avengers - Infinity War - Part I und Avengers - Infinity War - Part II "schuldet" er Marvel dann noch, sofern er für beide Teile eingeplant ist und nicht nur für den ersten. Und Iron Man 3 brachte Tony Starks Solo-Storyline ja schon anständig zum Abschluss.

All das lässt einen vierten Iron Man-Film mit Downey Jr. relativ unwahrscheinlich erscheinen, was er auch selbst so sieht: Er glaube nicht, dass es zur Debatte steht, sagte Downey Jr. im Gespräch mit USA Today. Für ihn sei schon The First Avenger - Civil War sein kleines Iron Man 4, danach geht es weiter wie gehabt. Alle fahren an den Straßenrand und machen Platz für die Avengers, weil es eben so ist, bis es sich ändert. Falls es sich jemals ändert. Halten wir fest: vorerst keine Chance auf Iron Man 4, den Eisenmann gibt es auf absehbare Zeit nur im Team. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, bei Marvel ist ja alles möglich. Wenn man es schon schafft, Spider-Man (Tom Holland) von Sony Pictures rüberzuholen...

Im neuen Trailer zu The First Avenger - Civil War setzte Spidey den Schlusspunkt, mit einem frechen, für ihn typischen "Hey, Leute!" an die versammelten Avengers. Fotos von ihm und seinem neuen Kostüm (und noch viele andere) findet ihr auch in unserer Galerie, das nur als Tipp am Rande. Auf den jetzt aufgetauchten Promo-Bildern zum Film fehlt er dagegen. Dafür dürfen alle anderen Mitglieder von Team Cap und Team Iron Man ihre besten Kampfposen präsentieren. Ein paar der Motive haben wir unten angehängt, aber weil es so viele sind, verweisen wir euch hierhin, wenn ihr wirklich alle sehen wollt.

Neue Einblicke hinter die Kulissen des Films liefert ein Video zur "Marvel's Captain America: Civil War - Girls Reforming the Future Challenge", die junge Frauen ermutigen soll, es den Avengers gleichzutun und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Außerdem lassen uns die Russo-Brüder auf Facebook in eine noch ungesehene Szene reinschnuppern. The First Avenger - Civil War kommt am 28. April in die Kinos.

 

 

 

Posted by The Russo Brothers on Dienstag, 15. März 2016

 

Quelle: USA Today
Mehr zum Thema
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
13 Kommentare
Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
16.03.2016 23:47 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

@FERDYF könnte ich deine Texte besser lesen, würde ich gerne antworten. Lese mal richtig, ich habe BeTa nichts vorgeschrieben!

@Chris Kirstofferson Dementsprechend würde ich mich über einen IM4 freuen. Ich würde mich auch darüber freuen, aber wie gesagt ich brauche keinen. Dann lieber einen Hulk, über den ich mich zwar nicht so stark freuen würde, vielleicht aber in Phase 4 nötig ist. Du siehst, bei Hulk bin ich total umgedreht anderer Meinung. Mir geht es mehr darum, welches Ziel MCU als nächstes anstrebt.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
ferdyf : : Alienator
16.03.2016 08:13 Uhr | Editiert am 16.03.2016 - 15:38 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.486 | Reviews: 6 | Hüte: 88

@duke willst du ihm vorschreiben, ob er einen Film mögen soll? Wenn es ihm nicht gefällt, ist es halt so. Was ist daran fragwürdig? Der Mandarin twist hat eben seinen Film versaut. Achso und sein alkohol Problem wurde im ersten nicht behandelt, im zweiten angedeutet. Man wollte sich das für einen späteren film (im 3) aufheben und im dritten war das Thema dann tabu von Disney Seiten.

Ich glaube niemand würde rufen, warum kriegt der Film soviele teil. Denn wenn wir ehrlich sind, ist der Name des films im mcu nicht wirklich relevant. Da spielen zum Glück dann alle mit. Das ist der Luxus auf den die ganzen Jahre hin zugearbeitet wurde.

Für mich war der dritte auch der schlechteste. Ich glaube aber, dass der Mandarin noch auftaucht zb im spiderman- oder Dr strange Solo.

@solgort "iron man 4" habe ich persönlich noch nicht gelesen. Von den Figuren her wird es wohl ein avengers film. iron man und cap werden sich wohl weiterentwickeln, daher captain america 3 oder "iron man 4". Der Film behandelt jedoch hauptsächlich cap und den Winter soldier, daher ist captain america civil war angemessen, denke ich.

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
16.03.2016 07:36 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 462 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@theduke:
Fand auch den 2. IronMan bei weitem am schlechtesten. Dachte immer es geht nur mir so.

Ich kann die heftige Kritik am 3. Teil einfach nicht nachvollziehen, würde ihn gleichauf mit dem ersten einordnen. Mir hat der Twist mit dem Mandarin eigentlich recht gut gefallen, es bedeutet ja nicht per se dass er aus dem Rennen ist (siehe Kurzfilm). Dementsprechend würde ich mich über einen IM4 freuen.
Vielleicht ein letztes Mal mit Downey, bevor er an den Burschen aus Teil 3 übergibt. wink

Avatar
theduke : : Moviejones-Fan
15.03.2016 21:24 Uhr
0
Dabei seit: 12.11.13 | Posts: 5.431 | Reviews: 12 | Hüte: 288

Weil der 3 Teil echt schlecht war und das wegen diesem Blöden twist mit den Mandarin

@BeTa Ich finde solche Meinungen immer sehr fragwürdig, auch wenn man Meinungen respektieren soll, frage ich mich warum der ganze Film schlecht sein sollte?! Klar war das Hauptthema der Mandarin, bzw die 10 Ringe, und der Madarin wurde zur Witzfigur, doch im großen und ganzen war Teil3 für mich der beste IM der Reihe.

@JuelzBandana Außer ihr macht mal ein echtes Drama um Tony Stark. Behandelt seine schwäche für Alkohol und macht aus ihm einen richtig gebrochenen Helden. Wie oft soll das Thema noch behandelt werden? Sein Alc Problem wurde in Teil 1 gut gezeigt, und seine Schwäche ist und bleibt seine Überheblichkeit, die in allen weiteren Filmen immer sein Problem war.

Klar ist RDJ ein Kostenfaktor, dessen Gage zwar nie der Wahrheit entsprach und viel niedriger ist, aber trotzdem ist er ein teuer bezahlter Schauspieler, somit wird man kein Solo IM4 anstreben, außerdem benötigt man solch einen Film nun auch nicht mehr. Zudem wäre es ein Unsin 4 Teile von IM zu haben, aber alle anderen bekommen nur 3 Teile. Da werden wohl auch wieder viele Fans rufen, warum Tony, aber der Cap und die anderen bekommen kein Teil 4. Wo soll das enden?

MCU ohne Iron Man, kann man sich nicht vorstellen? Warum nicht, wo ist das Problem? Es gibt so irre viele Geschichten, wo die Avengers , Tony, Cap usw nicht vorhanden waren. Wartet doch mal ab was die Inhumans bringen, oder wie es nach GotG 3 weitergeht. Gegen kleine oder größere Gastauftritte ist dann ja nichts einzuwenden, aber es kann und wird sich nicht immer alles um die bekannten Figuren drehen. Mindestens einmal in der Woche sind Meinungen zu lesen, das Publikum wäre vom MCU langsam gesättigt oder wird es bald sein. Biegt man am Ende von Phase 3 aber in eine andere Richtung ab und fängt was neues an, weint man um das bisher bekannte. Ich will kein Niedergang eines Helden, denn auch wenn sie evtl in Phase 4 nicht mehr auftauchen, oder nur Gastauftritte hätten, haben sie in ihrer Welt doch eigene Kämpfe, Heldentaten und Rettungen zu erledigen, die mit den neuen Geschichten nichts zu tun haben.

Kleine Anmerkung zu der IM Trilogie. Mir hat zum Beispiel Teil 2 am schlechtesten gefallen, denn Whiplash wurde zwar gut dargestellt, aber als richtiger Gegner konnte man den ja im Film nicht gerade bezeichnen. Die Story war so lala, denn bei der Regie von Jon Favreau, hatte man oft das Gefühl, er hat den Film so gedreht, das er als Hogan sehr viele Auftritte bekam.

Wer denkt im Internet kann man Punkte erlangen um der Größte zu sein, der ist im realem Leben oft der Kleinste.
Avatar
Solgort : : Moviejones-Fan
15.03.2016 19:56 Uhr
0
Dabei seit: 24.06.15 | Posts: 273 | Reviews: 0 | Hüte: 21

Mal heisst es, der neue Captain America ist zugleich ein kleines Avengers... mal ist er auch irgendwie Iron Man 4 ... wenn ich mittlerweile so daran denke, wie es wäre, die ganze zusammengesetzte Reihe nochmal in der Reihenfolge des Erscheinens zu gucken, gar nicht mal so einfach... wenn man nach Sub-Franchise geht auch nicht mehr so einfach wenn ein Film gar nicht mehr hundertprozenzig zuzurodnen ist. und wie ordne ich die DVDs am besten im Schrank ein - Alphabetisch, dann wären sie alle getrennt, oder nach Erscheinen...
Ich fänds ja irgendwie gut, wenn Disney sich entscheiden würde, die einzelnen Phasen unabhängig von den Kinofilm-Namen auch mal als Staffelboxen rauszubringen...
Sähe zu schön einheitlich aus, ne Phase-I-Box im Regal zu haben, wo IM1 dann einfach als MP-I-1 drin steht, usw.

Aber vielleicht leide ich auch massivst unter first world problems.

Avatar
abomination : : Moviejones-Fan
15.03.2016 16:00 Uhr
0
Dabei seit: 03.12.15 | Posts: 20 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Ich kann mir das mcu ohne Tony Stark gar nicht vorstellen . Er ist auf der Erde zumindest eine sehr wichtige Person , da er ja auch Shield und die Avengers finanziert .

Stirbt Tony Stark eigentlich in den Comics ? Und wer würde dann die Avengers finanzieren ? Ich hoffe doch nicht "Hammer Industries" !! Haha

Avatar
ferdyf : : Alienator
15.03.2016 14:52 Uhr
0
Dabei seit: 04.02.13 | Posts: 2.486 | Reviews: 6 | Hüte: 88

also "anständig" war vorallem das ende des dritten iron man solos nicht (ich fand es sogar recht lächerlich). das wurde robert downey jr und vorallem tony stark nicht gerecht. sein erster war überragend, sowie seine avengers auftritte, auch im civil war sieht alles nach einer galavorstellung aus. der zweite war aus meiner sicht okay, aber iron mans feinde waren einfach grottig und ich persönlich kann mickey rourke nicht ausstehen. ben kingsley wurde verschenkt, genauso wie der mandarin... war machine fand ich mit terrence howard auch viel besser besetzt, zudem ist so ein darstellerwechsel in einem franchise immer recht nervig (auch wenn man dazu gezwungen wird). don chedle wird mir zwar immer sympathischer, aber ich warte noch seinen civil war auftritt ab.

ein robert downey jr auftritt im neuen spiderman wäre auch mega cool. wenn der spidey solo vor civil war spielt, könnte tony am ende einen kurzes auftritt kriegen, was den spiderman suit erklären könnte oder sogar ein größerer auftritt (mit dem echten mandarin und einem von spideys gegnern maybe? smile )

zu den bildern: alle sehen mega gut aus. das ist der beste iron man anzug den ich bis jetzt gesehen habe, selbiges gilt für cap. antman sieht auch viel besser aus als im solo abenteuer und black panther stiehlt jedem die show mit den krallen und dem königlichem halsschmuck.

@juelz da downey selbst mit diesen problem zu kämpfen hatte und bei journalsten immer sehr gereizt reagiert bei fragen zu dem thema(zurecht), denke ich nicht, dass dies umsetzbar wäre

@chris cap hatte in beiden avengers filmen die meiste screentime, gefolgt von iron man

@duck ich gebe dir wirklich fast überall recht, wir haben noch einen langen weg vor uns und bei gott: ich bin diesem comic hype so dankbar. wie sonst hätten wir uns ein marvel (und dc) universum erträumen können?

Avatar
MicCell : : Moviejones-Fan
15.03.2016 12:24 Uhr
0
Dabei seit: 30.01.12 | Posts: 219 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Ich will jetzt nix falsches schreiben... aber meine Erinnerung sagt mir, dass es hier bei Moviejones mal hieß, Tony Stark und Steve Rogers werden im Spider-Man Solofilm als Peter Parkers Mentoren dabei sein. Ähnlich wie in der Ultimate Spider-Man Serie. Kann auch sein dass ich mich irre, aber so kann es gerne kommen.

Du kannst atmen... du kannst zwinkern... du kannst heulen... Oh, das werden gleich alle hier!

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.03.2016 12:02 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.041 | Reviews: 13 | Hüte: 365

@Duck-Anch:

Avengers war auch ein Avengers film.. aber Stark hatte auch meisten screenplay ^^.. aber darum geht es auch nicht.. sondern ich habe eine fragen gestellt :_)

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
15.03.2016 11:59 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.879 | Reviews: 40 | Hüte: 610

Zu erst einmal mus ich auch zustimmen, dass Iron Mans Solo-Storyarc mit Iron Man 3 wunderbar abgeschlossen wurde. Trotzdem hat die Figur sich weiter entwickelt und dies in den folgenden Ensemble-Filmen. Es ist aber nun vor allem Tony Stark und nicht mehr Iron Man, welcher die Hauptfigur ist, denn Tony versucht die Welt zu verändern und reitet sie mit Ultron in die Bedrouille. In Civil War will er sich für diesen Fehler entschuldigen. So gesehen wird seine Story dann wohl weitergehen und meiner Meinung nach endet diese in Infinity War wo er sich für seine Freunde opfert.
Trotzdem gibt es diesen One-Shot Hail the King, wo erklärt wird, dass es trotz allem einen echten Mandarin gibt und dieser draussen lauert. Ergo, IM Nemesis existiert tatsächlich und eine Konfrontation wäre möglich.

Die 10 Ringe existieren auch weiterhin und tauchten auch in Ant-Man auf, wo sie neben Hydra die Pym-Partikel kaufen wollten (weiss nur nicht mehr ob dies eine gelöschte Szene ist oder ob sie so im Film vorkam). Doctor Strange wäre durch das asiatische Thema und der Einführung von Mystik und Okkulten die perfekte Möglichkeit uns den echten Mandarin zu zeigen. Mads Mikkelsen wurde ja für den Film in einer unbestätigten Rolle gecastet, die zum Mandarin passen würde.
Aber würde uns immer noch keinen Iron Man vs. Mandarin beschaffen und die Frage ist dann ob wir Tonys Nemesis brauchen (auch wenn die Story plausibel wäre), wenn Iron Man nicht auftaucht. In Infinity War dürfte kein Platz sein für solch Nebenschauplätze und wenn Thanos Schurken rekrutiert als seine Master of Evil dürften dies doch eher Nebula, Loki, Red Skull, Abomination oder Baron Zemo sein.
Der einzige mögliche weitere Film in dem ich Tony noch sehen könnte, wäre Spider-Man. Hier würde er aber nur eine Nebenrolle haben und ich denke die Mandarin-Story würde zuviel den Fokus von Peter wegnehmen. Man könnte natürlich dies umbauen und Kraven the Hunter als Lakaien des Mandarins einführen und somit die Story darum gestalten.

Möglich ist somit vieles, wenn auch sehr unwahrscheinlich. Tonys Solostory wurde beendet und sein weiterer verlauf kann durch die Vision in AoU erahnt werden. Doch Marvel schaffte es Spider-Man sinnvoll (?) ins MCU einzugliedern. Ant-Man and Wasp in den vollen Kalender zu schieben und wenn die Gerüchte stimmen sogar Planet Hulk in Thor 3 einzuführen. Man sollte somit niemals nie sagen, zumal es immer noch 3 unbekannte Projekte gibt. Da Tonys Story aber so perfekt zu Ende wäre nach IW würde ein IM 4 vielleicht auch komplett unpassend wirken. Schlussendlich denke ich, dass diese 3 Filme wohl entweder Black Panther 2, Spider-Man 2, Cpt Marvel 2 oder Doc Strange 2 sind.

@Chris
Woher hast du denn nun wieder diese Aussagen?^^ Kann mich an Interviews erinnern, wo alle Darsteller erklärten, es wäre zu 100% ein Captain America-Film, alle andern Fiiguren wären eben nun ein Teil von Caps Leben. Zudem verdeutlichte der erste Trailer dies, während der zweite Trailer atasächlich den Fokus auf den Civil War und weniger auf Cap legte.

Avatar
JuelzBandana : : Moviejones-Fan
15.03.2016 11:48 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.13 | Posts: 325 | Reviews: 2 | Hüte: 18

Bitte, bitte keinen weiteren Iron Man Film.

Teil 3 war schon so miserabel. Eine Enttäuschung oberster Güte.

Mit einem weiteren Iron Man noch mehr Löcher in die Kontinuität reißen?

Tut mir leid, aber ich brauche das nicht.

Außer ihr macht mal ein echtes Drama um Tony Stark. Behandelt seine schwäche für Alkohol und macht aus ihm einen richtig gebrochenen Helden.

Dann, aber auch nur dann und wenn es gut gemacht ist, würde ich mir einen weiteren Iron Man antun.

Warum kann man nicht einfach cool sein?
Avatar
BeTa : : Moviejones-Fan
15.03.2016 11:30 Uhr | Editiert am 15.03.2016 - 11:31 Uhr
0
Dabei seit: 11.02.15 | Posts: 637 | Reviews: 1 | Hüte: 13

Ich will einen Iron Man 4, warum ?

Weil der 3 Teil echt schlecht war und das wegen diesem Blöden twist mit den Mandarin, er ist nunmal DER BÖSEWICHT bei Iron Man und wurde leider so verhunzt, in dem Clip auf der Thor 2 BluRay deutet Marvel ja an, das es einen echten Manadarin gibt. Habe auch die gerüchte gehört das er bei DR. Strange mitspielen soll.

Das alter sollte keine Rolle Spielen, Robert macht einen super eindruck aber Marvel hat ja schon ihren Plan bis 2020 fest terminiert frown

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
15.03.2016 10:28 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 16.041 | Reviews: 13 | Hüte: 365

Black Panther siehst am besten aus.. gefällt mir sehr... PS: Wozu ein IM4 ? reicht doch, wenn er nur in weitere filme cameo auftritt hat.. und wenn man RDJr. So hören, bekommt er auch mehr screenplay wie Rogers ? ..

Forum Neues Thema
AnzeigeN