Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Warner Bros. hat gut lachen

"Joker"-Mom gefunden? Robert De Niro & andere nun bestätigt! (Update)

"Joker"-Mom gefunden? Robert De Niro & andere nun bestätigt! (Update)
0 Kommentare - So, 05.08.2018 von R. Lukas
Das Gerücht bestätigt sich, Robert De Niro ist bereit für seine erste Comicfilmrolle und soll sich Joaquin Phoenix in dessen "Joker"-Film anschließen. Genauso wie Frances Conroy als Mama Joker.
"Joker"-Mom gefunden? Robert De Niro & andere nun bestätigt!

Update vom 05.08.2018: In seinem Podcast hat Marc Maron (GLOW) sich selbst und Robert De Niro für Joker bestätigt! Es stimme, er sei dem Cast des neuen Joker-Films mit Joaquin Phoenix und De Niro hinzugefügt worden, zwei der größten Schauspieler, die je die Leinwand geziert hätten. Die Chance, vielleicht ein paar Szenen mit ihnen zu spielen, konnte er sich nicht entgehen lassen, obwohl er Big-Budget-Superheldenfilmen weiter kritisch gegenübersteht. Es sei ungelogen ein ziemlich tolles Drehbuch, und Maron hofft, dass seine Szenen es auch in den Film schaffen.

++++

Update vom 01.08.2018: Der Joker-Cast füllt sich weiter. Mit Marc Maron, der einen Agenten bei Robert De Niros Talkshow mimen soll, und mit Bryan Callen (Hangover, Hangover 2), dem ein kleiner Part als Tänzer und Stripper angeboten wurde, wie er in seinem Podcast "The Fighter and The Kid" kundtat.

++++

Beim Warner Bros.-Panel auf der Comic-Con wurde über Joker kein Wort verloren, aber im Hintergrund laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Schließlich soll Regisseur Todd Phillips ja schon im September die Kameras anschmeißen, um den Film im Herbst 2019 startklar fürs Kino zu haben. Es wird keine gewöhnliche Comicverfilmung: Das Budget beträgt "nur" um die 55 Mio. $, und man peilt eine Charakterstudie, ein düsteres Drama an, kein Action-Spektakel.

Mit dem DC Extended Universe (oder müssen wir es nun doch "Worlds of DC" nennen?!) hat Joker bekanntermaßen nichts zu tun, aber das dürfte bei dem sich anbahnenden Staraufgebot wohl kaum jemanden jucken. Joaquin Phoenix spielt den Mann, der im Gotham City Anfang der 1980er erst noch zum Joker wird und Gerüchten zufolge "Arthur Fleck" heißt, Zazie Beetz eine alleinerziehende Mutter, auf die er ein Auge wirft. Und wer spielt sonst noch mit? Aller Voraussicht nach Robert De Niro, wie man seit Längerem munkelt!

Jetzt wird tatsächlich mit ihm verhandelt, und sofern De Niro denn zusagt, soll er einen Talkshow-Moderator darstellen, der Phoenix’ Charakter in den Wahnsinn treibt und somit an der Entstehung des Jokers beteiligt ist. Als Mutter des Jokers - Penny ihr Name - ist wiederum Frances Conroy (Six Feet Under - Gestorben wird immer) im Gespräch, nachdem eine andere Frances, Frances McDormand, die Rolle abgelehnt haben soll. Sicher scheint, dass wir vom Joker in nächster Zeit noch einiges hören werden...

Quelle: Variety
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?