Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Mary Poppins’ Rückkehr

News Details Kritik Trailer Galerie
Supercalifragilisticexpialigetisch, was sonst?

"Mary Poppins Returns": Weihnachten 2018 mit Emily Blunt im Kino

"Mary Poppins Returns": Weihnachten 2018 mit Emily Blunt im Kino
1 Kommentar - Mi, 01.06.2016 von R. Lukas
Disney hat "Mary Poppins 2" offiziell als "Mary Poppins Returns" angekündigt und noch mehr dazu verraten. Und jetzt alle: Nur ein Löffelchen voll Zucker...
"Mary Poppins Returns": Weihnachten 2018 mit Emily Blunt im Kino

Mehrere Starttermine für nicht näher benannte Live-Action-Märchenfilme hat Disney abgesteckt, und einer davon - der 25. Dezember 2018 - gehört nun der Mary Poppins-Fortsetzung! Mary Poppins Returns lautet der offizielle Filmtitel, hinter dem Sequel steht das Produktionsteam von Into the Woods, einschließlich Regisseur Rob Marshall (Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten).

Emily Blunt ist Mary Poppins, und Broadway-Star Lin-Manuel Miranda mimt einen neuen Charakter, den Straßenlampenanzünder Jack (sozusagen der neue Bert). Für Miranda läuft es sowieso, sein Hit-Musical In the Heights soll von der Weinstein Company verfilmt werden. Mary Poppins Returns spielt zur Zeit der Großen Depression in London und dreht sich um die jetzt erwachsenen Jane und Michael Banks. Nach einem persönlichen Verlust werden sie und Michaels drei Kinder von der rätselhaften Mary Poppins besucht. Mit ihren einzigartigen magischen Fähigkeiten und der Hilfe ihres Freundes Jack hilft sie der Familie, die Freude und Wunder wiederzuentdecken, die in ihrem Leben fehlen.

David Magee (Wenn Träume fliegen lernen) schreibt das Drehbuch für Mary Poppins Returns, basierend auf den Mary Poppins-Geschichten von P.L. Travers. Marc Shaiman ("Hairspray") wird eine ganz neue Filmmusik und zusammen mit Scott Wittman auch neue Songs komponieren.

Quelle: Comingsoon
Erfahre mehr: #Fantasy, #Fortsetzungen
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
01.06.2016 12:27 Uhr | Editiert am 01.06.2016 - 12:27 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 7.797 | Reviews: 44 | Hüte: 478

Anfangs dachte iich: Bitte nicht.
Dann machte MJ mich darauf aufmerksam, dass es mehrere Mary Poppins Bücher gäbe - ok gottseidank kein Reboot.
Nun der Cast von Emily Blunt, welche optisch schon passend ist und auch singen kann.

Mittlerweile freue ich mich sogar auf den Film. Liegt auch dran, dass wir mit dem Musikverein letztens ein Medley der bekannten Melodien spielten...herrlich. Es fiel mir dabei aber auch auf, dass viele Kinder und Jugendliche nichts damit anfangen können - da passt eine Fortsetzung dann vielleicht doch.
Einziger Wunsch: Bitte wieder Zeichentrickelemente einsetzen! Die Zeichentrickszenen gehören einfach dazu...ich hoffe deshalb auch, dass man auf 3D-Animation verzichtet.

Forum Neues Thema