Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Bösewicht muss umbesetzt werden

"Mission: Impossible 7 & 8": Esai Morales ersetzt Nicholas Hoult

"Mission: Impossible 7 & 8": Esai Morales ersetzt Nicholas Hoult
1 Kommentar - Fr, 22.05.2020 von R. Lukas
Es wird kein Einzelfall bleiben. Nicholas Hoult, der den Schurken in "Mission: Impossible 7" und "Mission: Impossible 8" spielen sollte, kann das nicht länger tun, also nimmt Esai Morales seinen Platz ein.
"Mission: Impossible 7 & 8": Esai Morales ersetzt Nicholas Hoult

Nicholas Hoult als neuer Gegenspieler für Tom Cruise und seinen Ethan Hunt, eine spannende Wahl. Nur leider ist Hoult weiter vom Pech verfolgt und muss passen, da die Verzögerung der Mission: Impossible 7-Dreharbeiten (und somit auch der Mission: Impossible 8-Dreharbeiten, die sich direkt daran anschließen sollen) einen Terminkonflikt mit einem anderen Projekt von ihm zur Folge hat - etwas, das wir in nächster Zeit wahrscheinlich noch öfter erleben werden.

Aber Christopher McQuarrie, der Regisseur und Drehbuchautor beider Filme (wie zuvor auch bei Mission: Impossible - Rogue Nation und Mission: Impossible - Fallout), hat schon einen Ersatz gecastet: Esai Morales, den man aus TV-Serien wie New York Cops - NYPD Blue, Caprica, From Dusk Till Dawn - Die Serie, Ozark oder - ganz aktuell - Titans kennt, springt für Hoult ein und schlüpft nun in die Schurkenrolle. Die ursprünglichen Kinostarts am 22. Juli 2021 und 4. August 2022 zu halten, erwies sich unter den gegebenen Umständen als unmögliche Mission, weshalb Mission: Impossible 7 und Mission: Impossible 8 auf den 18. November 2021 und 3. November 2022 verschoben wurden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

We all face the same fate... #MI7MI8

Ein Beitrag geteilt von Christopher McQuarrie (@christophermcquarrie) am

 

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
1 Kommentar
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
22.05.2020 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.519 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Da ich zur Zeit Ozark schaue (Staffel 1 gestern beendet), muss ich sagen, dass Esai Morales eine ausgezeichnete Wahl ist. Nicholas Hoult hätte ich aber auch echt gerne gesehen.

Forum Neues Thema