Neuer Drehstart im September?

"Mission: Impossible 7 & 8": Esai Morales ersetzt Nicholas Hoult (Update)

"Mission: Impossible 7 & 8": Esai Morales ersetzt Nicholas Hoult (Update)
2 Kommentare - Mi, 03.06.2020 von R. Lukas
Es wird kein Einzelfall bleiben. Nicholas Hoult, der den Schurken in "Mission: Impossible 7" und "Mission: Impossible 8" spielen sollte, kann das nicht länger tun, also nimmt Esai Morales seinen Platz ein.
"Mission: Impossible 7 & 8": Esai Morales ersetzt Nicholas Hoult

++ Update vom 02.06.2020: Es gibt ein neues Zeitfenster für Mission: Impossible 7! Man hoffe, im September wieder mit dem Dreh starten zu können, sagte Tommy Gormley, der erste Regieassistant, in einem BBC-Radio-Interview.

Vier oder fünf Tage vor Drehbeginn habe man in Venedig dichtmachen müsse, sei also mitten im Epizentrum gewesen, als die Corona-Pandemie ausgebrochen sei. Man hoffe, im September neu starten und all die Länder besuchen zu können, die man planmäßig habe besuchen wollen, und erwarte, einen großen Batzen des Films im Vereinigten Königreich auf dem Paramount-Studiogelände und im Studio zu drehen. September bis Ende April, Anfang Mai 2021 werde anvisiert. Und man sei überzeugt, das auch schaffen zu können. Simon Pegg bestätigt diese Pläne und ergänzt noch, dass zuerst Szenen im Freien gedreht werden sollen.

++ News vom 22.05.2020: Nicholas Hoult als neuer Gegenspieler für Tom Cruise und seinen Ethan Hunt, eine durchaus spannende Wahl. Nur leider ist Hoult weiter vom Pech verfolgt und muss passen, da die Verzögerung der Mission: Impossible 7-Dreharbeiten (und somit auch der Mission: Impossible 8-Dreharbeiten, die sich direkt daran anschließen sollen) einen Terminkonflikt mit einem anderen Projekt von ihm zur Folge hat - etwas, das wir in nächster Zeit wahrscheinlich noch öfter erleben werden.

Aber Christopher McQuarrie, der Regisseur und Drehbuchautor beider Filme (wie zuvor auch bei Mission: Impossible - Rogue Nation und Mission: Impossible - Fallout), hat schon einen Ersatz gecastet: Esai Morales, den man aus TV-Serien wie New York Cops - NYPD Blue, Caprica, From Dusk Till Dawn - Die Serie, Ozark oder - ganz aktuell - Titans kennt, springt für Hoult ein und schlüpft nun in die Schurkenrolle. Die ursprünglichen Kinostarts am 22. Juli 2021 und 4. August 2022 zu halten, erwies sich unter den gegebenen Umständen als unmögliche Mission, weshalb Mission: Impossible 7 und Mission: Impossible 8 auf den 18. November 2021 und 3. November 2022 verschoben wurden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

We all face the same fate... #MI7MI8

Ein Beitrag geteilt von Christopher McQuarrie (@christophermcquarrie) am

 

Quelle: Deadline
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
2 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
02.06.2020 21:47 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 5.863 | Reviews: 130 | Hüte: 305

Ich sah mir gestern MI Teil 6 im TV an.
Die Filme sind unterhaltsam aber so langsam macht sich nen Überstättigungsgefühl breit. Ähnlich wie bei Fast & Furious.

Zudem bleibt der Erstling für mich der beste Film.

Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
22.05.2020 09:48 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.543 | Reviews: 0 | Hüte: 50

Da ich zur Zeit Ozark schaue (Staffel 1 gestern beendet), muss ich sagen, dass Esai Morales eine ausgezeichnete Wahl ist. Nicholas Hoult hätte ich aber auch echt gerne gesehen.

Forum Neues Thema