Hier real, da animiert

Neues von "Suicide Squad 2" und "Suicide Squad - Hell to Pay"

Neues von "Suicide Squad 2" und "Suicide Squad - Hell to Pay"
12 Kommentare - Fr, 12.01.2018 von R. Lukas
Hui, so viel "Suicide Squad" auf einmal, womit haben wir das denn verdient? Der zweite Kinofilm gewinnt einen alten und neuen alten Produzenten hinzu, der Animationsfilm gibt Story, Cast und Bilder preis.
Neues von "Suicide Squad 2" und "Suicide Squad - Hell to Pay"

Trotz bescheidener Kritiken braucht man sich keine Sorgen zu machen, die Suicide Squad kehrt definitiv zurück! Im Kino mit Suicide Squad 2, wofür Warner Bros. gerade alles in die Wege leitet. Gavin O’Connor (The Accountant), der Regisseur und Drehbuchautor des Sequels, soll im Herbst die Kameras anschmeißen, und als Produzent neben Charles Roven fungiert diesmal auch Michael De Luca, der die Fifty Shades of Grey-Filme produziert hat. Daraus schließt Variety, dass Warner Bros. von jetzt an Produzenten mit einzelnen Filmen betreut, statt sie mehrere DC-Projekte beaufsichtigen zu lassen, wie es in der Vergangenheit der Fall war.

Aber Warner Bros. Animation, DC Entertainment und Warner Bros. Home Entertainment verhelfen der Suicide Squad auch zu ihrem ersten Eintrag im DC Animated Universe. Letzten Sommer auf der Comic-Con International wurden ja die Animationsfilme für 2018 angekündigt, von denen Batman - Gotham by Gaslight der erste ist. Unten drei neue Clips zum Aufeinandertreffen von Batman und Jack the Ripper. Diesen Frühling folgt dann Suicide Squad - Hell to Pay (ohne Bezug zu Batman - Assault on Arkham). Während die kreativen Köpfe hinter dem Film noch geheim bleiben wollen, hat The Hollywood Reporter den Voice-Cast, eine Synopsis und einige Bilder enthüllt.

Zuerst die Inhaltsangabe für Suicide Squad - Hell to Pay: Amanda Wallers geheimes Team, die Task Force X (bestehend aus Deadshot, Bronze Tiger, Killer Frost, Captain Boomerang, Harley Quinn und Copperhead), wird ausgesandt, um ein mächtiges mystisches Objekt wiederzubeschaffen. Und diese Superschurken werden ihr Leben riskieren müssen, um es zu stehlen. Pech für die Suicide Squad, dass es noch andere Bösewicht auf ihre Beute abgesehen haben und ein Wettrennen entbrennt. Nur wer gewinnt, bleibt am Leben...

Die Hauptrollen in der englischen Originalfassung sprechen Vanessa Williams als Amanda Waller, Christian Slater als Deadshot, Billy Brown (How to Get Away with Murder) als Bronze Tiger, Liam McIntyre (Spartacus) als Captain Boomerang, Kristin Bauer van Straten (True Blood) als Killer Frost, Gideon Emery (Teen Wolf) als Copperhead und - wie in den Arkham-Videospielen - Tara Strong (Batman - The Killing Joke) als Harley Quinn.

Bild 1:Neues von "Suicide Squad 2" und "Suicide Squad - Hell to Pay"
Bild 2:Neues von "Suicide Squad 2" und "Suicide Squad - Hell to Pay"
Bild 3:Neues von "Suicide Squad 2" und "Suicide Squad - Hell to Pay"
Bild 4:Neues von "Suicide Squad 2" und "Suicide Squad - Hell to Pay"
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
12 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
14.01.2018 03:38 Uhr | Editiert am 14.01.2018 - 04:08 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.199 | Reviews: 1 | Hüte: 232

Sehe ich auch genau so wie luph92

Ein Produzent, ist genau so wie ein Handwerker/arbeiter-Auftragnehmer. Deswegen verstehe ich auch nicht, wieso man denkt, das SSQ2 ein Fity Shit of grausam Wird. Hier bei SSQ 2, kann WB/DC nur noch aus Vergangene Fehler lernen... alles anders, wäre selbsmord ... smile

Avatar
RonZo : : Last Jedi
13.01.2018 15:40 Uhr
0
Dabei seit: 07.11.14 | Posts: 243 | Reviews: 3 | Hüte: 11

Zu De Luca:

Ich persönlich kann mit diesem BDSM-Gedönz Fifty Shades... auch nix anfangen. Aber Teil 1 hat bei 40. Mio Budget und R-Rated 571 Mio. eingespielt. (Teil 2 bei 55 Mio. Budget auch noch 381 Mio.)

Muss Mann respektieren.

Nukular! Das Wort heißt Nukular!

Avatar
Comedian : : Moviejones-Fan
13.01.2018 11:57 Uhr
0
Dabei seit: 16.07.17 | Posts: 28 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Hellboy

Du sagst es. Das sind einfach ein Haufen von Weicheiern. Darum wurden ja auch Deadshot und Lobo gecancelt. Deathstroke wird noch folgen.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.01.2018 16:10 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.282 | Reviews: 98 | Hüte: 280

Ich finde halt, dass man vor Allem bei einem Filmproduzenten nicht von einem auf einen anderen Film schließen kann.

@MobyDick, Danke für den Hut!

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
12.01.2018 16:04 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 663 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Luhp

Du hast mich beruhigt smile

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
MobyDick : : Moviejones-Fan
12.01.2018 15:23 Uhr
0
Dabei seit: 29.10.13 | Posts: 2.159 | Reviews: 13 | Hüte: 108

luhp:

Guter Mann, ausgewogene Recherche ! Ach ja, Hut

Dünyayi Kurtaran Adam
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
12.01.2018 15:21 Uhr | Editiert am 12.01.2018 - 15:34 Uhr
1
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.282 | Reviews: 98 | Hüte: 280

Zombiehunter: "Muss man sich Sorgen machen, wenn es sich um den gleichen Produzenten handelt, wie bei Fifty Schei* of grey?"
Deathstroke: "Yup, sollte man."


Das kann man so nicht sagen. Hier eine Auswahl an weiteren Filmen, die Michael De Luca produzierte und die gegen die obige Aussage sprechen:

  • Boogie Nights
  • Wag the Dog
  • American History X
  • Magnolia
  • Thirteen Days
  • The Social Network
  • Moneyball
  • Captain Phillips

Über einen "Fifty Shades of Grey"-Produzenten kann man sich als DC-Fan natürlich besser aufregen als über einen dreifach Oscar-nominierten Produzenten wink

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Musashi : : Moviejones-Fan
12.01.2018 13:43 Uhr | Editiert am 12.01.2018 - 13:44 Uhr
0
Dabei seit: 27.01.14 | Posts: 598 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Muss man sich Sorgen machen, wenn es sich um den gleichen Produzenten handelt, wie bei Fifty Schei* of grey?

Nein, denn völlig egal wie beschissen der Fim wird, die Leute werden ihn trotzdem feiern. :-(

Auf den Animationsfilm dagegen freue ich mich! :-)

Eine Frau ohne Talente ist wertvoll

Konfuzius

Avatar
Deathstroke : : Moviejones-Fan
12.01.2018 13:42 Uhr
0
Dabei seit: 15.05.15 | Posts: 199 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Yup, sollte man.

Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
12.01.2018 13:34 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 663 | Reviews: 0 | Hüte: 7

Hmmm. Muss man sich Sorgen machen, wenn es sich um den gleichen Produzenten handelt, wie bei Fifty Schei* of grey?

Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
Hellboy : : Moviejones-Fan
12.01.2018 12:10 Uhr
0
Dabei seit: 29.11.17 | Posts: 11 | Reviews: 0 | Hüte: 0

Wenigstens darf der Zeichentrickfilm mit nen R-Rating kommen. Bei den Realfilmen hat man dafür einfach zu viel Schiss.

Avatar
ProfessorX : : Moviejones-Fan
12.01.2018 12:03 Uhr
0
Dabei seit: 17.05.14 | Posts: 291 | Reviews: 0 | Hüte: 9

Naja, ist eigentlich schon egal was sie machen. SSQ2 kann ja nur besser werden als der Erste.

Forum Neues Thema