Schonfrist für Statham

Nicht ganz so mega: "Meg" attackiert doch erst im Sommer 2018

Nicht ganz so mega: "Meg" attackiert doch erst im Sommer 2018
3 Kommentare - Do, 09.03.2017 von R. Lukas
Lange mussten wir auf "Meg" warten, und nun noch ein bisschen länger. Der Riesenhai-Film taucht fünf Monate später als ursprünglich geplant im Kino auf.
Nicht ganz so mega: "Meg" attackiert doch erst im Sommer 2018

Na ja, auf die paar Monate kommt es jetzt auch nicht mehr an. Warner Bros. hat Meg von Anfang März 2018 auf den 10. August 2018 verschoben, in den wahrscheinlich lukrativeren Sommer hinein. Am selben Tag startet in den USA bisher nur Scarface, die Konkurrenz hält sich also noch in Grenzen. Jon Turteltaub verfilmt Steve Altens gleichnamigen Roman gerade mit Jason Statham.

Ein Tiefsee-U-Boot, das zu einem internationalen Unterwasser-Forschungsprogramm gehört, wurde von einer gewaltigen Kreatur angegriffen, von der man dachte, sie sei längst ausgestorben. Nun liegt es manövrierunfähig auf dem Grund des tiefsten Grabens im Pazifik, und die Crew, der die Zeit davonläuft, sitzt im Inneren fest. Gegen den Willen seiner Tochter Suyin (Li Bingbing, Transformers 4 - Ära des Untergangs) rekrutiert ein visionärer chinesischer Ozeanograph (Winston Chao, Skiptrace) den erfahrenen Tiefseetaucher Jonas Taylor (Statham), um sie und den Ozean selbst vor dieser unaufhaltsamen Bedrohung zu retten: einem prähistorischen, über 20 Meter langen Hai, dem Megalodon. Keiner ahnt, dass Taylor der furchterregenden Bestie schon Jahre zuvor begegnet ist. Zusammen mit Suyin muss er sich seinen Ängsten stellen und sein eigenes Leben riskieren. Einmal mehr findet er sich von Angesicht zu Angesicht mit dem größten Raubtier aller Zeiten wieder...

Galerie Galerie
Quelle: Deadline
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
10.03.2017 20:50 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 1.738 | Reviews: 7 | Hüte: 49

Ich glaub Meg wird ne Trash-Bombe! laughing

@TiiN

Deep Blue Sea fandest du nicht trashig? surprisedtongue-out

Und mich hat "The Shallows" echt überrascht, sehr solide, auch wenn das Ende etwas übertrieben war, bleibt es in Erinnerung! Hätte gerne die Boje und den Felsen mit dem Mädel drauf und dem Hai drumrum als Diorama zum ins Regal stellen! ^^

All Hail To Skynet!

Avatar
TiiN : : Pirat
10.03.2017 07:07 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.343 | Reviews: 75 | Hüte: 110

Ein ordentlicher Hai-Film wäre mal wieder was. Daher bin ich auf Meg eigentlich ganz gespannt. Natürlich gibt es diverse Sharknado und Mega Shark Filme, aber die sind ja allesamt in der Trash-Ecke zuhause... und The Shallows hat bei mir auch nicht so recht gezündet. Gab es seit Deep Blue Sea mal wieder einen tollen Haifilm?

Avatar
Steffen2000 : : Moviejones-Fan
09.03.2017 23:16 Uhr
0
Dabei seit: 25.12.16 | Posts: 82 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Echt schade.

DER Film auf den ich 2018 so gierig warte

Forum Neues Thema