Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
ABC-Boss: Oscar-Show wird kürzer

Oscars 2019 ohne Host bestätigt, ABC-Chefin sieht es positiv (Update)

Oscars 2019 ohne Host bestätigt, ABC-Chefin sieht es positiv (Update)
9 Kommentare - Fr, 08.02.2019 von S. Spichala
Trotz der Verwirrung der Filmwelt über eine Oscar-Verleihung ohne Moderation sieht die neue ABC-Chefin darin auch etwas Gutes: Sie erreicht leichter das Ziel, die TV-Show auf drei Stunden zu kürzen.
Oscars 2019 ohne Host bestätigt, ABC-Chefin sieht es positiv

++ Update vom 08.02.2019: Wer hätte damit gerechnet? Dwayne Johnson offenbart, dass er die erste Wahl für die Moderation der diesjährigen Oscars gewesen war. Weshalb steht The Rock dann nicht auf der Bühne? Jumanji 3 ist schuld. Die Dreharbeiten zum nächsten Eintrag in der Filmreihe seien zeitlich nicht mit dem Moderatorenjob der Preisverleihung vereinbar gewesen, schreibt er auf Twitter (siehe unten).

++ News vom 06.02.2019: Auch ABC ist natürlich bei der TCA-Winter-Pressetour mit einem Panel dabei, und im Zuge dessen sprach die seit November 2018 neue Präsidentin für ABC Entertainment Karey Burke auch über die Oscar-Verleihung 2019: Sie bestätigte, dass es nach der Absage von Kevin Hart als Moderator wegen Homophobie-Vorwürfen gegen ihn keine andere Moderation geben wird. Auch die Academy hat es etwas später offiziell bestätigt.

So neu das aber auch ist, sieht sie darin auch gleich zwei positive Veränderungen für die Oscar-Show: Zum einen liege der Fokus der Verleihung dann mehr auf den Präsentatoren und jeweiligen Gewinnern, zum anderen erreiche sie dadurch ein Ziel, das sich ABC schon früher gesetzt hatte: Die Übertragung auf drei Stunden runter kürzen zu können. 2018 erreichte man fast eine Länge von vier Stunden, worin man den Grund für die niedrigste Zuschauer-Quote aller Zeiten sieht.

Doch erstmals in der Geschichte der Academy Awards seien mit Black Panther, Bohemian Rhapsody und A Star Is Born drei Filme als "Bester Film" nominiert, die zusammen am Boxoffice über 200 Mio. $ eingefahren haben, sie glaube, dass dies bereits viel ausmachen werde. Nun, das wird sicher einige Marvel-Fans mehr vor den TV locken, die sonst vielleicht nicht eingeschaltet hätten...

Ganz reichen wird dafür der Verzicht auf eine Moderation offenbar nicht, denn Burke gab auch zu, dass man noch überlege, welche Kategorien man beim Telecast auslassen werde. Doch die fehlende Moderation mache das Ziel einer Verkürzung etwas einfacher erreichbar. Die Musikshow der Nominierten werde aber großartig, versprach sie, und verwies dabei auf Lady Gaga, Bradley Cooper und Kendrick Lamar, die bereits gebucht seien.

Also ganz aufgeklärt ist das Wirrwarr um die Oscar-Verleihung noch nicht, denn über weitere Details zu den geplanten ausfallenden Kategorien verriet Burke noch nichts, auch nicht, wie die Oscar-Verleihung ohne Moderation eröffnet wird. Sie verriet nur, dass man nicht gleich mit einem Award starten werde. Immerhin stehen die Nominierungen fest, ihr findet sie hier.

Quelle: THR
Erfahre mehr: #Oscars
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
9 Kommentare
Avatar
TiiN : : Goldkerlchen 2019
08.02.2019 22:41 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 4.610 | Reviews: 110 | Hüte: 184

Na zum Glück kann Dwayne Johnson nicht. Der darf gerne mal eine Kategorie vorstellen, aber eine Moderation für einen ganzen Abend traue ich ihm nicht zu. Zumindest nicht so, dass es ausreichend unterhaltsam ist.

MJ-Pat
Avatar
Raven13 : : Desert Ranger
08.02.2019 11:34 Uhr
0
Dabei seit: 13.02.16 | Posts: 1.397 | Reviews: 31 | Hüte: 134

Dwayne Johnson? Das war doch vor ein paar Wochen auch genau mein Vorschlag! wink

Schade, dass das zeitlich nicht klappt mit ihm.

MJ-Pat
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
07.02.2019 08:15 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 11.671 | Reviews: 166 | Hüte: 381

Werbung (obviously) und von mir aus könnte man auch die Liveauftritte der nominierten Songs streichen, aber die Verleihung diverser Awards in den "unwichtigen" Kategorien herauszukürzen, ist einfach nur eine Beleidigung der Künstler.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
theMagician : : Steampunker
06.02.2019 23:06 Uhr
0
Dabei seit: 03.05.13 | Posts: 1.429 | Reviews: 0 | Hüte: 44

Wenn sie es kürzen wollen, dann sollen den Oscar per FedEx dem Gewinner zustellen und statt einer Drei-Stunden-Show nur noch die Reaktionen der Gewinner und Verlierer zeigen sowie deren Rede

You, me, or nobody is gonna hit as hard as life. But it ain’t about how hard you hit. It’s about how hard you can get hit and keep moving forward

Avatar
Allaurus : : Moviejones-Fan
06.02.2019 14:39 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.17 | Posts: 78 | Reviews: 0 | Hüte: 2

Wie kommt man auf den Gedanken, dass eine Kürzung mehr Zuschauer anlockt? Verstehe ich nicht so wirklich. Und wenn ich Kürzungen machen müsste, dann doch zuletzt erst bei den Kategorien! Darum gehts schließlich, und nicht das Brimborium drum herum.

MJ-Pat
Avatar
FlyingKerbecs : : One Punch Man
06.02.2019 13:26 Uhr | Editiert am 06.02.2019 - 13:26 Uhr
0
Dabei seit: 24.11.15 | Posts: 1.958 | Reviews: 15 | Hüte: 78

Tja ich werds mir so oder so nich ansehen, von daher isses mir Wurscht, wers nun macht. Von mir aus kanns auch Trump machen.tongue-out

In der schwersten Zeit ist Hoffnung etwas, was du dir selber gibst und das ist ein Zeichen von innerer Stärke.

Avatar
ChrisKristofferson : : Moviejones-Fan
06.02.2019 12:49 Uhr | Editiert am 06.02.2019 - 12:55 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.15 | Posts: 259 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Nun, das wird sicher einige Marvel-Fans mehr vor den TV locken, die sonst vielleicht nicht eingeschaltet hätten...

Ist das nun eine Bestätigung, dass die Nominierung eine rein kommerzielle Entscheidung war?!

Avatar
WangChi : : Battle Angel
06.02.2019 07:03 Uhr
0
Dabei seit: 20.01.19 | Posts: 149 | Reviews: 5 | Hüte: 2

Ich bin gespannt wie es wird. Hatte mir in den letzten Jahren schon überlegt, ob es überhaupt eines Moderators bedarf.

Ob die schwachen Quoten damit zusammenhängen, dass die Verleihung letztes Jahr fast 4 Stunden gedauert hat, bezweifel ich jedoch ein wenig. Wenn ich mich recht erinnere, lief die Show früher sogar noch etwas länger & hat die Zuschauer trotzdem vor den Fernseher gelockt.

Ich werde es mir auf jeden Fall anschauen.

Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
06.02.2019 06:07 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 13.772 | Reviews: 3 | Hüte: 284

Nun, das wird sicher einige Marvel-Fans mehr vor den TV locken, die sonst vielleicht nicht eingeschaltet hätten...

ist auch kein wundern. Disney hat Oscar Abo, für seinen Filme greedy

Forum Neues Thema