Bye, bye, DC?

Patty Jenkins: Nach "Wonder Woman 3" könnte für die Regisseurin Schluss sein

Patty Jenkins: Nach "Wonder Woman 3" könnte für die Regisseurin Schluss sein
0 Kommentare - Di, 04.08.2020 von N. Sälzle
"Wonder Woman" könnte zumindest für Regisseurin Patty Jenkins zur Trilogie werden. Sie deutet ein weiteres Mal an, dass sie sich nach dem dritten Teil aus dem "Wonder Woman"-Universum zurückzieht.
Patty Jenkins: Nach "Wonder Woman 3" könnte für die Regisseurin Schluss sein

Aller guten Dinge sind Drei? Das könnte Patty Jenkins für ihren Ausflugs ins DC Comics-Universum wahrmachen. In einem kürzlich geführten Interview erklärte die Regisseurin, dass ihr Wonder Woman 1984 so viele Möglichkeiten eingeräumt hätte, Elemente unterzubringen, die im ersten Film keinen Platz mehr gehabt hätten. Sie konnte Wonder Womans Origin Story erzählen, doch man hätte noch nicht gesehen, wozu die Heldin wirklich im Stande wäre.

Wonder Woman 1984 würde Diana Prince (Gal Gadot) auf dem Höhepunkt ihrer Macht zeigen. Jedoch sei es auch wichtig gewesen, dass sie ihren inneren Kampf ausfocht. Sie sei eine Göttin, die versuche, der Menschheit zu helfen. Sie kämpfe nicht nur gegen das Böse, sondern würde schlechten Menschen auch zeigen, wie sie besser werden könnten.

Damit stecke sie aber auch in einem Dilemma, erklärte Jenkins, die anmerkt, dass Wonder Woman 3 vermutlich ihr letzter Wonder Woman-Film sein wird. Entsprechend müsse sie nun zeigen, was sie zeigen wolle und das müsse man mit Bedacht wählen.

Schon in der Vergangenheit äußerte sich Jenkins dazu, dass sie Wonder Woman aus gutem Grund ausgewählt hätte. Entsprechend darf man schließen, dass sie dem DC-Universum mit dem Ende ihrer Wonder Woman-Trilogie den Rücken kehrt. Ebenfalls dürfte damit naheliegen, dass sie mit dem Amazonen-Spin-off, das vor geraumer Zeit angedacht wurde, nichts am Hut haben wird - jedenfalls nicht in Sachen Regie.

Obwohl die Handlung für Wonder Woman 3 und das Amazonen-Spin-off schon fix sei, sollten sich die Fans gedulden. Die Wartezeit zwischen Wonder Woman 1984 und dem dritten Wonder Woman-Streifen dürfte deutlich länger sein, als zwischen Teil 1 und 2. Ob das nach der Corona-Verschiebung auch noch der Fall ist, bleibt natürlich vorerst offen.

Erfahre mehr: #DCComics
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema