Anzeige
Anzeige
Anzeige

WandaVision

News Details Reviews Trailer Galerie
Der fette und ergreifende Showdown!

Review "WandaVision" Episode 9 - Finale! Wie wurde alles aufgelöst?

Review "WandaVision" Episode 9 - Finale! Wie wurde alles aufgelöst?
16 Kommentare - Fr, 05.03.2021 von S. Spichala
Da ist es also, das Finale von "WandaVision", hier unsere Review wie alles ausging, also nur lesen, wer es schon geschaut hat! Spoiler voraus, denn die wichtigsten Enthüllungen kommen zur Sprache!
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!

Die Antwort auf alles ist, wie so oft, Liebe. All die Fan-Theorien und auch Aussagen der Macher, es gehe um Trauerverarbeitung in WandaVision, waren von Beginn an natürlich richtig, das lag schließlich auf der Hand. Und ja, es ist richtig, wie man schon in einer früheren Folge sah, Vision (Paul Bettany) ist Wandas (Elizabeth Olsen) Konstrukt aus ihren Gedankenstein-Kräften, ihrer Trauer, und ihrer Liebe, wie das Hex insgesamt auch.

Aber, Westview bleibt ein realer, aber verzauberter Ort, und auch die Außenwelt bleibt real, ist nicht Teil ihrer Magie, hier erwartet einen keine tiefere Schicht. Dafür erwartet einen coole Action Vision vs. Vision und Wanda vs. Agatha - denn auch Agatha (Kathryn Hahn) ist real (auch wenn wir da noch immer ein paar Abers sehen). Und, tadaa, das Buch war doch das Darkhold! Der neue Vision ist, was man vermutet hatte, die von Hayward erwünschte steuerbare Waffe, die Wandas Vision ausschalten soll. Denn auch wenn der echte Vision durch Wanda erzeugt wurde und nur in dieser Realität von ihr Form annimmt, ist er dennoch so mächtig wie immer im Hex.

Nun, was dem neuen Vision fehlt, sind Erinnerungen und Erfahrung, nur gesteuert von der Direktive, Wanda zu neutralisieren und Vision auszuschalten, hat Wandas Vision die passende Antwort darauf, die nach zuerst natürlich einigen Actionszenen hilft, diese Konfrontation zu lösen. Passenderweise in der Bibliothek von Westview. Die Lösung ist dann ein Gedankenspiel - passend zu einem Gedankenstein-Wesen - mit allerdings einem Ergebnis, das Wanda über den Rest der Folge nicht mitbekommt: denn der neue Vision wird nicht zerstört, sondern im Grunde Visions Geschöpf seiner Erinnerungen aka Daten und zugrunde liegenden Protokolle. Und dampft mit einem "Ich bin Vision" ins Ungewisse ab.

Und Wanda? Sie findet einen natürlich magischen Weg mit ihren Fähigkeiten und mit einem simplen, aber fast unzerbrechlichen Zauber, den ihr Agatha selbst beigebracht hat (und den man von Doctor Strange bereits kennt). Und hat auch eine echt fiese Bestrafung für sie in petto. Bevor wir es vergessen: Ja, man erfährt auch, wer Ralph ist! Natürlich bekommen auch Agent Woo (Randall Park), Monica (Teyonah Parris), Fake-Quicksilver (Evan Peters) und Darcy (Kat Dennings) ihre Momente, aber der Fokus liegt auf dem Hex-Endgame der Titel-Superhelden. Und diesbezüglich heißt es nach der Rettung der Familie und den Action-Showdowns auch (vorerst) Abschied nehmen. Das wird wunderbar ergreifend inszeniert.

Am Ende steht Wanda genau da, wo alles begann, und verlässt Westview mit dem Plan, ihre Kräfte besser verstehen zu wollen. Die nicht mehr ganz nur die ihren sind, immerhin hat sie (zumindest zum Teil) auch Agathas Magie absorbiert! Wie diese dazu sagte: "Du weißt nicht, was du getan hast!", und sie habe keine Ahnung, was sie da entfesselt habe - während die Hexen in der Salem-Vision, die Wanda Agatha verpasst, Wanda als Scarlet Witch, als Vorbotin des Chaos erkennen.

Passenderweise wird Monica am Ende ins Kino (Meta!) zitiert, während Hayward, der bei der Öffnung des Hex natürlich auch noch ins Spiel kommt, verhaftet wird und Agent Woo nun seine eigene FBI-Filiale in Westview eröffnet. Jemand muss sich schließlich nun um die Leute in Westview und was da passiert ist kümmern im Nachgang. Zwar sind die Bewohner nun frei vom Zauber, doch sie erinnern sich - und das ändert auch ein "Tut mir leid" von Wanda nicht, auch wenn Monica ihr eine gewisse Absolution im Sinne von Verständnis erteilt.

Post-Credit-Szenen

Monica erwartet dann die Brücke zu Captain Marvel 2, denn jemand taucht auf und enthüllt sich als Skrull - der ihr sagt, dass sie ein alter Freund ihrer Mutter "da oben" erwartet! Also zwar kein Live-Fury- oder Captain Marvel-Cameo, aber ein netter Hinweis, dass sie diese nun im Kino auf der Leinwand treffen wird. Diese Szene ist nach dem ersten TV-Show-Ende zu sehen, doch auch dann sollte man noch abwarten, denn der eigentliche Abspann hält natürlich noch einen Post-Credit-Cliffhanger parat! Anknüpfend an Agathas Warnung samt Hinweisen zum Darkhold in Bezug auf Scarlet Witch die deutlichste Brücke zu Doctor Strange in the Multiverse of Madness. Diese Cliffhanger-Szene macht zudem wahr, was Wanda beim Abschied von ihren selbst erschaffenen Kids und Vision sagt: Familie ist für immer. Mehr verraten wir dazu an dieser Stelle mal nicht.

Nach rund 40 Minuten sind es genau diese Brückenbau-Szenen im Post-Credit vom WandaVision-Finale, welche die Folge auf fast 50 Minuten ausdehnen. Insgesamt eine tolles, actionreiches und ergreifendes Finale, auch ohne fettes Marvel-Cameo, mit coolen Wendungen und einigen nicht gelösten und reichlich neuen Fragen, die uns nun im später folgenden Spekulationsartikel beschäftigen werden!

Kritische Mankos

Dennoch auch etwas Kritik: Vor allem Darcy und Hayward werden recht knapp abgehandelt, hier hätte man durchaus den beiden mehr als nur bestimmte Story-Funktionen zuweisen dürfen. Haywards Schurken-Motivation bleibt dann doch recht offen, auch wenn seine feindliche Einstellung gegenüber Superhelden deutlich gemacht wurde - das lässt einen dann doch etwas enttäuscht zurück, dass nicht mehr dahinter steckt, gezeigt wird, warum er so denkt wie er denkt, außer dem früheren Hinweis, dass die 5 Jahre nach Avengers - Infinity War mit dazu beigetragen haben.

Jedoch bleibt vorstellbar, das dies später noch einmal aufgegriffen wird. Immerhin befindet er sich nun in Agent Woos Gewahrsam und Woo wird die Ermittlungen zu der Sache leiten. Daher ist dies vorerst so noch hinnehmbar.

Fein: Neben Kartenzaubertricks (frühere Visitenkarten-Szene) kommt Woo nun auch easy aus Handschellen raus: Applaus! :-)

Kommentare bitte wie immer als Spoiler markieren, danke! :-)

Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!
16 Kommentare
Avatar
DCMCUundundund : : Moviejones-Fan
08.03.2021 09:27 Uhr
0
Dabei seit: 30.11.17 | Posts: 362 | Reviews: 0 | Hüte: 6

Sehe es wie DrStrange. War ein gelungener Einstand in die nächsten Phasen.

Ich bin jedenfalls nach der Endgame Pause wieder heiß auf das MCU.

MJ-Pat
Avatar
DrStrange : : Moviejones-Fan
07.03.2021 11:46 Uhr
0
Dabei seit: 07.05.12 | Posts: 1.757 | Reviews: 14 | Hüte: 49

Ein gelungener Einstand von Marvel in die nächste Phase. Ich bin bis auf 1-2 Abzügen in der B-Note mit der Serie komplett zufrieden und freu mich jetzt auf "Falcon and the Winter Soldier".

"The Wheel weaves as the Wheel wills"

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
06.03.2021 01:49 Uhr | Editiert am 06.03.2021 - 01:55 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 607 | Reviews: 0 | Hüte: 25

@Hansel - neue Kommentare tauchen auch noch woanders auf unserer Seite auf, daher.

@Duck-Anch-Amun: Spekulatius ist online laughing Und ja, das Finale hat bestätigt, was Regisseur Matt Shakman sagte, manchmal ist die einfachste Story die beste. Man kann alles als einfache Story über eine realisierte Traumwelt aufgebaut aus Trauer verstehen, wie es eben auch Monica verstand. Dennoch, Scarlet Witch, das Darkhold und die Figur Agatha haben genug Mystery-Hintergund, das noch weiter auszubauen/vertiefen mit eben noch tieferen Ebenen. Mal schaun, was dazu noch kommt.

Avatar
Duck-Anch-Amun : : Moviejones-Fan
05.03.2021 22:59 Uhr
0
Dabei seit: 15.04.13 | Posts: 9.453 | Reviews: 38 | Hüte: 574

Ich würde mal behaupten, dass das Finale für jeden entäuschend war, der quasi in jeden Dialog irgendeine Andeutung sah.
Letztendlich machte es sehr Spaß zu spekulieren und die Zeit verging wie im Flug. Aber ich war dann doch schnell überzeugt, dass sehr viele Leute viel zu viel hinein interpretieren - letztendlich war die Auflösung "banal" und doch überraschend. Ich persönlich hätte nicht mit einer Geschichte über 2 Hexen gerechnet.
Zudem wird die Kritik verstummen, dass man WandaVision (also Disney+ kaufen) gesehen haben muss, um Strange 2 zu verstehen.

Ich fand die Serie großartig, wobei sie dann doch ihre Eigenständigkeit verlor, als der Sitcom-Aspekt flöten ging. Es bleibt die Geschichte um Wanda und die tolle Darstellung von Elizabeth Olsen, letztendlich war das Finale aber die klassische Superhelden-CGI-Schlacht. Letztendlich muss ich nicht Recht haben, aber ich hatte dann doch in vielem (gerade ws die X-Men betrifft), doch das richtige Bauchgefühl. Und trotzdem lässt sich Disney da noch immer alles offen.

Kommt nochmal ein Spekulatius-Thread oder wird der alte geupdatet? smile Denn natürlich müssen da noch Dinge angesprochen werden smile

Avatar
EllisRedding : : Moviejones-Fan
05.03.2021 19:21 Uhr | Editiert am 05.03.2021 - 19:23 Uhr
0
Dabei seit: 11.08.20 | Posts: 105 | Reviews: 0 | Hüte: 3

Hatte insgesamt viel Spaß. Und für sich genommen fand ich das Finale auch toll. Muss zugeben das dann beim Abschied doch die ein oder andere Träne geflossen ist. Nur durch die Meldung das noch ein cameo kommt das noch nicht geleakt wurde hab ich das eben auch erwartet. Aber naja so schlimm is das ja nicht. Abschließend ein spannendes, emotionales Finale und ich gebe der Serie 4 von 5 hüten.

"Die erste Nacht die Andy Dufresne im Knast verbrachte kostete mich 2 Schachteln Zigaretten. Er gab keinen einzigen Laut von sich."

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
05.03.2021 17:22 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 354 | Reviews: 0 | Hüte: 5

@MJ-SteffiSpichala

Der Beitrag von euch ist doch ein Review mit vielen Spoilern. Wer das liest muss sich doch bewusst sein, dass in den Kommentaren weiter darüber diskutiert wird. Nicht bös gemeint. Versteh nur nicht, warum dann etwas zur Folge noch in Spoilern gesetzt werden soll. Wer nichts über die Folge erfahren will, liest sich das doch eh erst durch, NACHDEM die Folge angeschaut wurde.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
05.03.2021 16:23 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@ MJ-SteffiSpichala

Sorry

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
05.03.2021 16:21 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 607 | Reviews: 0 | Hüte: 25

@Geatrix - statt Spoilermarkierung bist du wohl auf Fettdruck gekommen, bitte unbedingt verbessern.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
05.03.2021 15:45 Uhr | Editiert am 05.03.2021 - 16:22 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@Hansel

Ja die Anknüpfungspunkte habe ich auch sehr stark vermisst. Natürlich war es nett, den Skrull zu sehen, aber ich habe wirklich damit gerechnet, dass Dr. Strange vorbeischaut. Quasi habe ich jede Sekunde darauf gewartet! :-)

Avatar
Hansel : : Moviejones-Fan
05.03.2021 15:34 Uhr
0
Dabei seit: 30.05.20 | Posts: 354 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Sehr enttäuschendes Finale. Nach der wahnsinnig guten Folge 8. Die Anknüpfpunkte zu Dr. Strange 2 muss man mit der Lupe suchen. Sehr schade.

Was bleibt ist eine gute Serie die es endlich mal geschafft hat, einen MCU Charakter greifbarer zu machen. Die Liebe und Trauer von Wanda hat Elisabeth Olsen glaubhaft und teils auch ergreifend rüber gebracht. Damit ist sie neben den sehr sehr oberflächlichen Hauptcharaktere ala IronMan, Thor und Cap für mich die mit Abstand spannenste MCU Figur geworden. Dafür Respekt an die Serienmacher.

Avatar
JackSparrow86 : : Moviejones-Fan
05.03.2021 15:27 Uhr
0
Dabei seit: 26.01.15 | Posts: 81 | Reviews: 0 | Hüte: 1

@Geatrix

Ja klar können die Kids in anderen Parallelwelten existieren... Bspw. in einer Welt in der Gamora Thanos hinterrücks ermordet hat und der so nie auf die Erde kam, oder in einer, wo Wanda Thanos einfach besiegt hat... In beiden Fällen könnten sie und vision ein glückliches Happy ever after samt Kindern haben... Die könnten dann völlig anders oder gleich sein... Das ist ja das schöne am Multiversum...alles ist möglich... Vlt. sieht man sie schon in What if... wieder!?

Avatar
felkel1982 : : Moviejones-Fan
05.03.2021 15:21 Uhr
0
Dabei seit: 20.06.15 | Posts: 273 | Reviews: 0 | Hüte: 5

Danke Marvel (und Kevin Feige) für diese tolle Serie. Sorry DC, aber Marvel bleibt weiterhin das Maß aller Dinge.

Avatar
Bonsai : : Moviejones-Fan
05.03.2021 14:38 Uhr
0
Dabei seit: 08.12.12 | Posts: 377 | Reviews: 2 | Hüte: 24

Darcy darf den Argyle machen! Musste noch jemand an die Szene aus Die Hard denken? smile

Die Serie konnte Erwartungen die von Fans mit ihren wilden Theorien gepusht wurden nicht erfüllen. Allerdings hat man mit einem gewissen Casting natürlich auch durchaus dafür Futter verteilt. Sei es drum.

Die Serie ist ziemlich gelungen und ich - scheinbar als einer der Wenigen - mochte das Warten und Sackenlassen zwischen den Episoden sehr. Mehr noch als wenn ich es als "Film" am Stück gesehen hätte. Mir kam Monicas Upgrade etwas zu kurz aber Wanda ist nun wirklich der am tiefsten ausgeleuchtete Char im MCU. Wie schon bei Cpt. Marvel fragt man sich, wie irgendjemand der Gegner eine Chance gegen sie haben soll und ob das jetzt nicht langfristig für Overkill sorgt. Wie kann ein Sam Wilson an ihrer Seite in Zukunft gegen die gleichen Gegner kämpfen? (jetzt wo Black Widow nicht mehr den Standard in dieser Frage bilden kann ;)) Egal. Schöner Abschluss der auch nicht zu viel in Sachen Strange 2 verrät.

Avatar
Geatrix : : Moviejones-Fan
05.03.2021 14:38 Uhr | Editiert am 05.03.2021 - 14:39 Uhr
0
Dabei seit: 17.01.21 | Posts: 64 | Reviews: 0 | Hüte: 0

@MJ-SteffiSpicha Da hast du natürlich recht, ich hätte mir vielleicht eine etwas längere Folge gewünscht, es wirkte etwas gehetzt. Agatha und Vision werden uns weiter begleiten und die Kinder gibt es ja anscheinend auch noch, wenn der After Credit Scene glauben darf. Möglicherweise in einer anderen Realität (Multivesum?). Nur eigentlich sind sie ja nicht real gewesen, existierten auch nur im Hex. Gibt es denn dann reale Kinder in einem anderen Universum?!?

Avatar
MJ-SteffiSpichala : : Moviejones-Fan
05.03.2021 14:32 Uhr
0
Dabei seit: 07.01.14 | Posts: 607 | Reviews: 0 | Hüte: 25

@Geatrix - naja, wie sagte Wandas Vision: "Wer weiß, was ich noch werden kann." Wer er also wird, ist noch ziemlich offen. Den Trick fand ich schon glaubhaft, man erinnere sich auch, wie leicht er auch Ultron im Web aussperren und austricksen konnte. Wenns um Daten geht, ist er unschlagbar. laughing

Forum Neues Thema
Anzeige