Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Godzilla - Planet der Monster

News Details Kritik Trailer Galerie
Einfach Legendary?!

Roaaar! "Godzilla"-Design und offizieller Titel der Anime-Trilogie

Roaaar! "Godzilla"-Design und offizieller Titel der Anime-Trilogie
11 Kommentare - Di, 13.06.2017 von R. Lukas
Platz da, hier kommt der Zukunfts-Godzilla! Neue Informationen und ein neues Teaser-Poster zu "Godzilla - Planet of the Monsters" sind eingetrudelt.
Roaaar! "Godzilla"-Design und offizieller Titel der Anime-Trilogie

Wieder mal sind wir MD02GEIST zu Dank verpflichtet, der uns mit den neuesten Infos rund um Godzilla - Planet of the Monsters versorgt hat. So lautet der offizielle westliche Titel des ersten von drei Godzilla-Anime-Filmen, die Toho und Polygon Pictures planen. Am 17. November startet er in den japanischen Kinos, und via Netflix soll er auch den Weg zu uns finden.

Godzillas Design könnt ihr jetzt unten bestaunen, es geht offensichtlich mehr in Richtung Legendary-Godzilla. Außerdem bestätigt sich, dass diese Trilogie unabhängig von allen anderen Filmen existiert - mit einem womöglich noch größeren Godzilla als dem von 2016. Er hatte ja reichlich Zeit, um zu wachsen, was uns direkt zur Story von Godzilla - Planet of the Monsters führt.

Es ist der letzte Sommer des 20. Jahrhunderts, als die Menschen erkennen, dass sie nicht als einzige über den Planeten Erde herrschen. Gigantische Kreaturen tauchen auf, und der König unter ihnen ist Godzilla. Ein halbes Jahrhundert lang liefern sich diese Bestien erbitterte Schlachten miteinander und mit der Menschheit, die irgendwann keinen anderen Ausweg mehr sieht, als ihren Heimatplaneten zu verlassen. Im Jahr 2048 besteigen diejenigen, die von einer künstlichen Intelligenz der Zentralregierung ausgewählt wurden, das interstellare Raumschiff "Aratrum" und brechen zum 11,9 Lichtjahre entfernten Planeten Tau-e auf. Zwanzig Jahre dauert die Reise, doch bei ihrer Ankunft stellen die Überbleibsel der Menschheit fest, dass die Umweltbedingen auf Tau-e zu stark von denen der Erde abweichen, um dort überleben zu können

Mit an Bord ist auch der junge Haruo. Seine Eltern wurde direkt vor seinen Augen von Godzilla getötet, als er gerade mal vier Jahre alt war. Seitdem denkt er an nichts anderes als daran, zur Erde zurückzukehren und Godzilla zu besiegen. Da sich Tau-e als unbewohnbar erwiesen hat, wird tatsächlich der Beschluss gefasst, die Heimreise anzutreten. Irgendwie schafft es die "Aratrum" in einem Stück, den weiten Weg zurückzulegen, aber auf der Erde sind bereits 20.000 Jahre vergangen. Es ist eine völlig fremde Welt geworden, mit einem neuen Ökosystem, an dessen Spitze Godzilla steht. Kann die Menschheit die Erde zurückerobern? Wird Haruo seine Rache bekommen?

Galerie Galerie Galerie Galerie
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
11 Kommentare
Avatar
Beowe : : Moviejones-Fan
15.06.2017 22:09 Uhr
0
Dabei seit: 06.02.14 | Posts: 221 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Hier kann man nochmal schön sehen wie Godzilla in den Jahren gewachsen ist laughing

Ich sage aber jetzt schon einen kleinen Wettstreit voraus, zwischen US Godzilla, Japan Godzilla und Pacific Rim, wor es drum gehen wer das gößte Kaijū hat ;)

http://www.relativelyinteresting.com/the-ultimate-kaiju-size-chart/

Bild
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
14.06.2017 12:44 Uhr | Editiert am 14.06.2017 - 12:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ "Junior"
Anno wird Evangelion erneut beenden, da brauchst dir keine Sorgen machen. Wenn du weißt wie Anno arbeitet, dann gibt es für ihn im Moment nichts anderes als 3.0+.10. FINAL zu machen.

Die Frage für uns sollte nicht sein, ob er Evangelion beendet, sondern WIE. Wenn du die originale TV-Serie und deren Film-Ende; END OF EVANGELION kennst, wie möchte er dies noch übertrumpfen? Natürlich könnte er das Ende vom Manga machen, den sein Freund Yoshiyuki Sadamoto machte, sprich Extra Stage: The Summer Colors of Eden, aber das wäre nicht Anno wenn er nicht noch eine andere Idee auf Lager hätte.

Und selbst wenn Anno Evangelion nicht beenden sollte, jemanden dafür zu kritisieren ist zu einfach. Sieh dir mal dieses Bild von Napoleon Bonaparte an:
https://en.wikipedia.org/wiki/Unfinished_portrait_of_General_Bonaparte

Es ist niemals vom Künstler vollendet worden und der Künstler wurde auch attackiert, doch im Nachhinein wurde er anerkannt. Ich weiß der Vergleich zu Anno ist hier sehr weit hergeholt, aber du verstehst was ich sagen will.

Ein Künstler wie Anno braucht seine Freiräume. Wir als seine Fans sollten das akzeptieren und schätzen. Wir dürfen ihn gerne dafür kritisieren, doch wir dürfen nicht vergessen: Anno ist auch nur Mensch, genau wie du und ich.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
14.06.2017 11:13 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 125 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Zu Godzillas Größe kann ich mich dir nur anschließe, Geist. Ich hoffe aber auch, dass Anno die Rebulit of Evangelion Reihe zu Ende bringt sonst hat dieser Mann bei mir schlechte Karten für die Zukunft frown . Ich finde zwar alle Werke, die ich von ihm kenne sehr gut, doch nix ist unverzeilicher als ein Kliffhänger ohne ihn aufzulöse.

Zur Größe von Godzilla kann ich nur noch anmerken:" Size does Matter" xD

Godzilla Fan #2

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
14.06.2017 08:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ Hanky

Lese ruhig noch mal meinen Absatz, dann weißt du das ich diese Info bereits gegeben habe.

Alternativ. Nein, Anno und sein Studio; Studio khara sind gerade in der Personalfindungsphase. Wenn hier alle Leute formal unter Vertrag stehen, erst dann geht die Produktion los.

Wenn du Digital Artist + Japaner bist und schon immer bei einem solch ambitionierten Projekt mitarbeiten willst, brauchst du noch deine Bewerbung an Studio khara schicken und hoffen, dass dein Vorstellungsgepräch zustande kommt und du eingestellt wirst.

Bis zum 30.06. kannst du dich noch bewerben!

Zu deiner Frage wegen den Städten beziehungsweise Ruinen. Es gibt ein Stück offizielles Conceptart mit dem Titel "Mechagodzilla City", doch die Größe lässt sich eben wegen der Natur, die sich den Überresten dessen bemächtigte, sehr schlecht einschätzen.

Zur Netfilx-Premiere. Also ich schätze dies mal so ein. Am 17.11. ist die japanische Kino-Premiere. Und ich schätze mal wir dürfen wohl maximal ein halbes Jahr warten bis der 1. Film kommt.

Es gibt ja ein Statement wonach die Synchroarbeit für die japanische Fassung abgeschlossen sei, doch das war zu dem Zeitpunkt als nur bekannt war, dass ein Film und nicht drei werden sollten. Daher wird wohl eine deutsche bzw. englische Synchro erst im Nachhinein geschehen, wie üblich.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Hanky : : Moviejones-Fan
14.06.2017 08:41 Uhr
0
Dabei seit: 26.05.16 | Posts: 576 | Reviews: 0 | Hüte: 17

Guten Morgen erstmal@ all

Leider habe ich es immernoch nicht geschafft Shin Godzilla zu sehen, aber muss zugeben was das Design angeht, mir bis jetzt wirklich das aus dem Jahr 2014 am besten gefällt. Daher freue ich mich natürlich das es im Anime ähnlich zu sein scheint. Wirkt auf mich einfach imposanter, denke allerdings das es persönliche Geschmackssache ist, daher kein richtig oder falsch gibt.

Was die größe angeht sehe ich das ähnlich wie Geist, es kommt auf die Proportionen in der Umgebung an. Wenn diese passen kann Big G auch gerne 300 m groß sein. Nur wie sieht die Welt nach 20.000 Jahren aus, gibt es überhaupt noch Städte (bzw Ruinen), das man überhaupt noch proportionen sehen kann.

Hoffe das der Anime so schnell wie möglich auf Netflix verfügbar ist, nutze jetzt seit ca. 6 Wochen Netflix wink

Ach was mir gerade noch so aufgefallen ist beim lesen der Kommentare, gibt es neue Sachen zu Neon Genesis Evangelion bzw. was gibt es da neues ? Kenne da nur die älteren Teile + EVANGELION 1.11-3.33.

Hmm jetzt habe ich bock den Manga nochmal zu lesen. ^^

Mess with the best die like the rest !

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
14.06.2017 05:11 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ Rubbel
Also Godzillas Alter schwankt ja immerhin. Es gibt ja keine Angaben in der Fiktion, aber ich schätze er könnte extrem langlebig sein und wenn wir bspw. Legendary nehmen, dann könnte deren Godzilla sogar mehr als 100 Millionen Jahre alt sein ^^

Wegen Amazon. Das ist nur vorläufiges Artwork, ist bei Amazon häufiger zusehen. Warum? Weil wenn die FSK ihre Entscheidung noch nicht gefällt hat, pendeln manche Filme zwischen 12 und 16 und der Publisher macht ein oder zwei vorläufige Artworks, die er dann für potentielle Masseneinkäufer wie Amazon zur Verfügung stellt.

"Ich mochte den Shin Godzilla und die Darstellung, sah aus als ob man Leute im Kostüm fürs Motion-Capturing hergenommen hätte, echt gschmack!"
DITTO! Hier hat Motion-Capturing perfekt funktioniert!

"Hoffe natürlich das Toho weitere Filme raushaut, die Auf dem Artdesign von Shin aufbaut!"
Die Anime-Trilogie wird auch von Toho produziert, Polygon ist das Animationsstudio. Die Arbeit geschieht zwar in Polygons Studio, aber Toho überwacht diese Produktion.

Aber ob wir eine direkte Fortsetzung zu 2016 bekommen, ist wie gesagt leider noch nicht klar. Anno will erstmal EVANGELION beenden und das wird noch dauern, denn er sucht gerade noch Digital Artists. Interessierte Japaner können sich noch 30.06. bei Studio khara melden und dann geht langsam mit der Produktion von EVANGELION 3.0+1.0. FINAL los.

@ Topic zur Größe
Toll, dass ihr euch meiner Einschätzung einigermaßen anschließen könnt. smile

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
14.06.2017 01:31 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Ein 20.000 Jahre alter Godzilla? WTF!

Und sieht leider verdammt nach Legendary aus und scheint hier eine Art Kompromiss zu sein!

Ich mochte den Shin Godzilla und die Darstellung, sah aus als ob man Leute im Kostüm fürs Motion-Capturing hergenommen hätte, echt gschmack! laughing

Hoffe natürlich das Toho weitere Filme raushaut, die Auf dem Artdesign von Shin aufbaut!

Irgendwie fände ich eine Größe von mehr als 300 Meter für übertrieben, daher würd ich mich auf eine Größe zwischen 200-250 Metern einpendeln, wenn das nicht schon zu mächtig wär!

Auf Amazon sind ja schon mehrere Versionen von Shin Godzilla/ Godzilla Resurgence gelistet!

https://www.amazon.de/Shin-Godzilla-Steelbook-Hiroki-Hasegawa/dp/B072BQ6192/ref=sr_1_fkmr1_1?ie=UTF8&qid=1497395977&sr=8-1-fkmr1&keywords=godzilla+resurgence+steelbook

https://www.amazon.de/Shin-Godzilla-Blu-ray-Hiroki-Hasegawa/dp/B0719CD9VP/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1497395909&sr=8-2&keywords=shin+godzilla

Hab das Steelbook bereits bestellt und freu mich drauf die deutsche Synchro auf Brauchbarkeit zu überprüfen! Ich bin nur etwas irritiert, weil das Steelbook mit FSK16 und die normale BD in rotem Case mit FSK12 gekennzeichnet ist!

All Hail To Skynet!

Avatar
Beowe : : Moviejones-Fan
13.06.2017 21:59 Uhr
0
Dabei seit: 06.02.14 | Posts: 221 | Reviews: 0 | Hüte: 4

Finde es etwas schade, das man sich an den Legendary orientiert und nicht an dem Final Godzilla, der meiner ansicht nach das beste Design hatte. Aber gut bis jetzt sieht man ja nur ein Schwarzweisbild und könnte uns noch überraschen.

SHIN lief leider nicht in einem Kino in meiner nähe, daher kann ich dazu nichts sagen, hoffe das ich ihn bald nachholen kann laughing

Was die Größe betrifft, so müssen wir halt bedenken das Japan ein kleines Land ist, somit sollte Godzillas Größe am besten nicht 200 meter überschreiten, irgendwann geht sonst der Platz für die Kämpfe aus ;) über 200 m fühlt sich nicht richtig an und auf einen 300 meterhohen Mechagodzilla kann ich schon verzichten, geschweige das alle anderen Kaijus ebenfalls wachsen müssten. Was übrigens Interessant sein wird, welche Kaijus es auch noch in den Film schaffen.

Jedenfalls freu ich mich schon auf den Anime smile

Bild
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
13.06.2017 19:50 Uhr | Editiert am 13.06.2017 - 19:55 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ "Junior"
Die Sache ist wohl komplizierter. 2016 hat ja nicht nur für Freude gesorgt, sondern auch negative Stimmen. Und diese negativen Stimmen waren nicht gerade wenig. Die meisten negativen Stimmen kamen vor allem aus den USA.

Nichts gegen eine negative Meinung, aber das war in den meisten absolut unbegründet worden. Es wurde der einfache Weg beschritten und falls eine Begründung kam, so war diese meist dann auch noch von weiterführenden = fehlenden Kenntnissen durchsetzt.

Daher glaube ich wollte man auf Nummer Sicher gehen, anstelle wie bei SHIN GODZILLA auf volles Risiko. Auch ich freue mich natürlich, doch es Bedarf mehr Details und wenn möglich ein richtiger Teaser-Trailer mit Big G in Aktion um das Design richtig beurteilen zu können.

Wie ist deine Einschätzung besorglich der neuen, bisher unbekannten Größe, nur dass hier 2016 wohl übertroffen werden soll? Siehst du meine Einschätzung als realistisch an oder wird es nur minimal größer als 2016?

Bspw. 125 Meter.

EDIT:
Hier mal das legendäre Artwork von Ken Kelly für FAMOUS MONSTERS, Ausgabe 114:

http://www.comicconnect.com/data/Image/gallery/ken8.1a.jpg

Das ist was ich meine. Hier haben Godzilla wie Rodan eine absolut gewaltige Größe, die die Wolkenkratzer eher winzig erscheinen lassen. Obwohl ich dieses Artwork sehr schätze, so ignoriert es doch in Bezug auf die klassischen Film-Proportionen.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
13.06.2017 19:39 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 125 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Ja auch ich hätte ein anderes Disign erwartet. Diese ähnelt dem von Legendary wirklich sehr. Liegt es vielleicht daran, dass Netflix in diese Projekt eingestiegen ist?

Auf jeden Fall freue ich mich auf den Film und hoffe, das er zeitnahe bei uns erscheint.

Godzilla Fan #2

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
13.06.2017 16:20 Uhr | Editiert am 13.06.2017 - 16:28 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ MJ+Robin
Vielen, vielen Dank für das Bringen der News.

So, hier ist er nun das Godzilla-Design für die Anime-Trilogie und gleichzeitig das Design für 2017. Grundsätzlich finde ich es gut gemacht, doch ich muss auch ehrlich sein.

Das wir hier ein Design haben, dass mehr an Legendary angelehnt ist, überraschte mich dann doch ein wenig. Die Rückenplatten unterscheiden sich von 2014, sowie hier sind die Muskeln an den Armen und Oberschenkeln prägnanter, sowie hier kann man die Rippen deutlicher erkennen.

Ich persönlich finde es ein wenig betrüblich, dass hier nicht wie 2016 auf ein Design eingelassen wurde, was doch Neuerungen und Altes perfekt in etwas Neues formte. Aber das ist nur minimal und wenn neue Infos+Bilder kommen, werde ich bestimmt noch besser und vielleicht sogar noch positiver urteilen können.

Dieses Design hätte ich eher für Legendarys kommenden Film; GODZILLA - KING OF THE MONSTERS (2019) erwartet. Minimale Änderungen, aber dennoch erkennbar.

Zwei andere Themen:
1. Kontinuität: Da GODZILLA - PLANET OF THE MONSTERS ja unabhängig von SHIN GODZILLA agiert, gehe ich davon aus, dass alle reinen weiteren Toho-Produktionen eventuell nach dem Ende der Trilogie ähnlich wie die Filmserie von 1999 bis 2004 aus unabhängig voneinander existieren werden.

Doch das hängt natürlich davon ab, ob ein direktes Sequel zu SHIN GODZILLA wahrlich angestrebt wird.

2. Größe. Da die japanischen News sagen, dass dieser Godzilla sogar 2016 in seiner Größe übertreffen soll, hoffe ich persönlich es wird hier wahrlich übertrieben. Mit 182 Metern (Legendary Konzeptphase für 2014) könnte ich mich sehr gut arrangieren.

Mein persönliches Maximum für die absehbare Zukunft wären aber 300 Meter, denn Godzillas Größe muss ja mit einem "Standardmaß" für Wolkenkratzer mithalten könnten. Er muss sie nicht zwingend übertreffen, sondern nur annähernd groß sein.

Und wenn die Wolkenkratzer wachsen, dann darf das natürlich auch Godzilla, aber nur eben bis zu einem gewissen Maß. So empfinde ich.

Ich benötige keine Parodie, wonach Godzilla dann eines Tages die Größes eines Planeten inne haben wird. Gerne verrate ich auch warum ich eine Größe zwischen 180 und 300 Metern für okay halte. In den Marvel Comics aus den späten 1970ern war Godzillas Größe in den Zeichnungen von Herb Trimpe ungefähr in diesem Rahmen angelegt.

Und da ich diese Marvel Comics besitze und auch schätze, finde ich das so okay. Ja, für die Marvel Comics wurde keine feste Größe angegeben. Meine Schätzung beruht darauf, weil es zwei Szenen gibt die eine Implikation dessen zu lassen.

Eine Szene wo Big G die Golden Gate Brigde überragt und eine im Finale, wo er ungefähr halb so groß wie das Empire State Building in New York ist.

Eure Meinungen?

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema