Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Das sind die neuen Tierwesen!

Rutscht rüber, Porgs! "Phantastische Tierwesen 2" hat Baby-Niffler

Rutscht rüber, Porgs! "Phantastische Tierwesen 2" hat Baby-Niffler
0 Kommentare - Mo, 13.08.2018 von R. Lukas
Noch niedlicher als ausgewachsene Niffler sind die neugeborenen Exemplare, allerdings richten sie nicht weniger Chaos an. Hobby-Magizoologen hat "Grindelwalds Verbrechen" noch mehr zu bieten.
Achtung, diese Meldung enthält Spoiler!
Rutscht rüber, Porgs! "Phantastische Tierwesen 2" hat Baby-Niffler

Wenn Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen am 15. November in unsere Kinos kommt, dann nicht nur mit vielen alten Bekannten, sondern auch mit einigen neuen Gesichtern wie Theseus Scamander (Callum Turner, siehe unten), dem mysteriösen Maledictus (Claudia Kim) und dem jüngeren Albus Dumbledore (Jude Law). Gellert Grindelwald (Johnny Depp) und Leta Lestrange (Zoë Kravitz) kann man ebenfalls dazuzählen, wenn man bedenkt, wie wenig Screentime sie im Vorgänger hatten.

Aber was wäre ein Phantastische Tierwesen-Film ohne neue phantastische Tierwesen? Und falls sich jemand fragt, ob es noch drolliger geht als der Niffler aus Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind, den alles Glänzende und Glitzernde magisch anzieht - geht es! Mit Baby-Nifflern natürlich. Magizoologe Newt Scamander (Eddie Redmayne) muss sich mit einem ganzen Wurf davon herumplagen, und die Kleinen bringen ihn mächtig ins Schwitzen, sind sie doch genauso frech wie ihre Eltern. Es gibt Niffler übrigens auch in anderen Fellfarben als dem klassischen Schwarz.

Entertainment Weekly lässt uns per Szenenbild und Konzeptzeichnung einen ersten Blick auf die putzigen Plagegeister werfen. Andere neue Kreaturen, die uns in Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen begegnen werden, sind der Kelpie, ein schottisches Unterwasser-Geschöpf, das bestiegen und geritten werden kann, ein Leucrotta, ein großes, elchähnliches Wesen mit einem unmöglich riesigen Maul, und ein Augurey, ein eulenähnlicher Vogel, dessen Schrei den Tod voraussagen soll.

Bild 1:Rutscht rüber, Porgs! "Phantastische Tierwesen 2" hat Baby-Niffler
Bild 2:Rutscht rüber, Porgs! "Phantastische Tierwesen 2" hat Baby-Niffler
Bild 3:Rutscht rüber, Porgs! "Phantastische Tierwesen 2" hat Baby-Niffler
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Erfahre mehr: #Fortsetzungen, #Fantasy
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?