Pirates of the Caribbean - Salazars Rache

News Details Kritik Trailer Galerie
Pirates of the Caribbean - Salazars Rache

Sequel-Updates: "Fluch der Karibik 5", "Pacific Rim 2", "The Raid 3" und mehr

Sequel-Updates: "Fluch der Karibik 5", "Pacific Rim 2", "The Raid 3" und mehr
13 Kommentare - Mi, 19.03.2014 von R. Lukas
Was ist mit "Fluch der Karibik 5" los? Wie steht Legendary zu "Pacific Rim 2"? Wie ist "The Raid 3" mit "The Raid 2" verknüpft? Hier bekommt ihr die Antworten.
Sequel-Updates: "Fluch der Karibik 5", "Pacific Rim 2", "The Raid 3" und mehr

Eine neue Runde Sequel-News steht an, wieder breit gefächert und mit einigen klangvollen Titeln. Dazu zählt sicher Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales, allerdings soll der Film von Disney immer noch kein grünes Licht haben. Es könnte also noch dauern, bis wir Jack Sparrow (Johnny Depp) wieder in Aktion erleben. Als Regisseure sind nach wie vor Joachim Rønning und Espen Sandberg (Kon-Tiki) an Bord.

Auch bei Pacific Rim 2 ist nicht ganz klar, was gerade passiert. Guillermo del Toro bestätigte letztes Jahr zwar schon, dass er am Skript arbeitet, momentan ist er aber mit Crimson Peak beschäftigt. Thomas Tull, der Boss von Legendary Pictures, berichtet immerhin von Gesprächen mit del Toro und einigen tollen Ideen. Wenn die sich verwirklichen lassen und man ein großartiges Drehbuch bekomme, sei man offen für eine Fortsetzung - zumal Tull den Eindruck hat, dass die Fans ziemlich darauf brennen.

Um noch kurz bei Legendary zu bleiben: Tull kann versichern, dass weiter aktiv an Trick r Treat 2, dem Nachfolger von Trick r Treat - Die Nacht der Schrecken, geschraubt wird. Zusammen mit Regisseur und Autor Michael Dougherty habe man sich etwas Spannendes einfallen lassen, um zu sehen, wohin es Sam als nächstes verschlägt. Dougherty ist bereits am Schreiben, Tull hofft auf einen Drehstart in der näheren Zukunft.

Ein Thema ist auch wieder The Raid 3, das noch vor dem Ende von The Raid 2 einsetzen soll. Regisseur Gareth Evans erklärt, wie er sich die Überschneidung der beiden Handlungen vorstellt: Während The Raid 2 zwei Stunden nach The Raid spielt, beginnt The Raid 3 drei Stunden, bevor The Raid 2 aufhört. Wir springen also ein bisschen in der Zeit zurück und zweigen dann zu einer anderen Geschichte ab. Allerdings ist das alles noch Zukunftsmusik, denn Evans betont noch mal, eine Auszeit nehmen und in den nächsten drei Jahren keinen The Raid-Film anrühren zu wollen.

Die letzte Sequel-Info für heute betrifft Magic Mike 2, wo gemunkelt wird, dass Matthew McConaugheys Stripclub-Manager Dallas vielleicht nicht mehr mitmacht. McConaughey soll damit abgeschlossen haben und nicht länger daran interessiert sein, sich für seine Rollen auszuziehen - es sei denn, für einen Magic Mike 2-Auftritt wird ordentlich Kohle auf den Tisch gelegt. Aber selbst dann würde seine Rolle wohl deutlich kleiner ausfallen.

Quelle: Slashfilm
Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
13 Kommentare
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.03.2014 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.177 | Reviews: 1 | Hüte: 232
@Zombiehunter:

Das sehe ich auch so
die kategorie 6-7, und wahrscheinlich 8-9 ist noch nicht erreichen wurden,... man möchten einfach weitere neue Kaijus in Pafici Rim 2 sehen ... rache nehmen :-)
Wir dürfen mal gespannt sein :-)
Avatar
Zombiehunter : : Moviejones-Fan
20.03.2014 19:51 Uhr
0
Dabei seit: 21.10.12 | Posts: 634 | Reviews: 0 | Hüte: 7
CGN

Habe mir gestern auch wieder den Film rein gezogen...unter anderem um die Vorfreude auf Godzie zu steigern.

Habe ebenfalls nix gegen einen zweiten Teil. Schließlich müssen sich die Aliens mit neuen Kaijus rächen (Stufe 6...oder auch 7?).

Denn es ist ja nicht gesagt, dass der gesamte Planet zerstört wurde.

Außerdem würde ich mich auf ein Wiedersehen mit Geiszler, Gottlieb und natürlich Chau freuen smile
Nur ein toter Mensch ist ein guter Zombie! :)
Avatar
dinilein : : Moviejones-Fan
20.03.2014 11:50 Uhr
0
Dabei seit: 10.06.12 | Posts: 6 | Reviews: 0 | Hüte: 0
Es heißt immer noch Captain!! Jack Sparrow laughing
Avatar
ChrisGenieNolan : : DetectiveComics
20.03.2014 07:37 Uhr
0
Dabei seit: 19.08.12 | Posts: 11.177 | Reviews: 1 | Hüte: 232
Ein Pacific Rim 2, ist ein muss. Legendary Pictures, sollte sich da ein bißchen Anstreng und die Produktion von PR2 und ein gute Drehbuch schreiben lassen. Mit so ein Regisseur wie Del Toro, der dieser Roboter und Monster mit Liebe erschaffen hat, muss man schon da weiter fortführen wo ersten Teil auf gehört hat

FdK5 ... frown
Mmmhhh... Wieso stell Walt Disney dieser Franchisen jetzt fürs erst auf eis? Hab die in der Vergangenheit hier nicht Größen töne gespuckt. Und jetzt wollen die uns noch für ne Weile warten lassen oder wie ?
Avatar
mjkoe23 : : Moviejones-Fan
19.03.2014 23:24 Uhr
0
Dabei seit: 08.01.13 | Posts: 952 | Reviews: 12 | Hüte: 4
Auf "Magic Mike 2" kann ich gut verzichten. Von "Pacific Rim" hab ich auch noch nicht mal den ersten Teil gesehen. Auf die Fortsetzungen von "Fluch der Karibik" und "The Raid" bin ich allerdings schon sehr gespannt.
Avatar
Hanjockel79 : : Moviejones-Fan
19.03.2014 20:32 Uhr
0
Dabei seit: 05.09.13 | Posts: 4.750 | Reviews: 36 | Hüte: 236
Zum Status von Pacific Rim 2

Zitat aus der News: "zumal Tull den Eindruck hat, dass die Fans ziemlich darauf brennen."

Darauf kann er einen lassen! In mir brennt das Feuer der Leidenschaft vor lauter Lust auf Pacific Rim 2. Entweder deswegen oder weil ich heute extrem scharf gegessen habe.^^
Avatar
GeneralGrievous : : Moviejones-Fan
19.03.2014 18:58 Uhr
0
Dabei seit: 18.02.14 | Posts: 1.221 | Reviews: 0 | Hüte: 38
Eine Fortsetzung von "Pacific Rim" wäre zweifelsohne, na ja sagen wir mal, COOL! Mir hat dieser Film echt gefallen, jedenfalls gehe ich nicht in solch einen Film um mich an Dialogen, oscarreifen Schauspielerleistungen und sensationellen Drehbüchern zu ergötzen, sondern an Spezialeffekten/Action auf hohem Niveau. Auch wenn man von Del Toro sicherlich in dieser Hinsicht mehr hätte erwarten können, keine Frage. Trotzdem hat mich der Film optisch ziemlich begeistert! Nur schade, dass es wohl (wenn es dazu überhaupt kommen sollte) noch ziemlich lange dauern sollte.


Der vierte Teil von "Fluch der Karibik" war in meinen Augen der mit Abstand schlechteste der Reihe. Wirkte für mich wie eine lieblos zusammengeschusterte Light-Version der ursprünglichen Trilogie. Ich hoffe, bei Teil 5 geben sich die Macher wieder mehr Mühe, dann hätte ich auch kein Problem mit dieser Fortsetzung.
Avatar
SelinaKyle : : Moviejones-Fan
19.03.2014 18:53 Uhr
0
Dabei seit: 18.03.14 | Posts: 5 | Reviews: 1 | Hüte: 0
Also ehrlich gesagt : Pirates of the Caribbean ist Kult und keiner kann ein besserer Jack Sparrow sein als Johnny Depp. Aber leider ist es mit den Filmen so wie mit den meisten Filmreihen- sie verlieren ihren Zauber mit jedem Sequel.
Einerseits hätte ich nichts dagegen,wenn man das Geniale an POTC nicht mit noch einem weiteren Film in Vergessenheit geraten lässt, also keinen fünften Teil produziert. Andererseits interessiert es mich schon, ob die Produzenten es schaffen würden einen neuen genialen POTC-Film zu machen
Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
19.03.2014 17:40 Uhr | Editiert am 19.03.2014 - 18:24 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 9.255 | Reviews: 97 | Hüte: 280
Ein neuer Fluch der Karibik geht immer! Denn ein neuer Fluch der Karibik hat den Vorteil, dass man diesen Film noch nicht gesehen hat und dementsprechend im Kino total abfeiert. Teil 4 sehe ich wie Peralk ebenfalls als den schwächsten an, aber bei der Erstsichtung im Kino war es einfach nur ein geniales Erlebnis.

Teil 4 hatte vor allem den Vorteil, dass ich die gesamte Film-Reihe schon kannte. Daher war das Kinoerlebnis von noch größerer Besonderheit. Teil 3 habe ich ebenfalls im Kino gesehen, ohne aber Vorkenntnisse über Teil 2 zu haben. Dementsprechend war ich im Kino ziemlich verwirrt, weil ich den Großteil der Handlung absolut nicht verstanden habe^^

Ein weiterer Grund, warum ich mich auf einen neuen "Fluch der Karibik" freue, ist die glückliche Tatsache, dass ich meine Faszination für die Original-Trilogie vor ein paar Wochen wiederentdeckt habe. Die Freundin meines Bruder hatte Teil 1 noch nicht gesehen, daher haben wir uns den Film zu dritt angeschaut. Den gesamten Filmverlauf hatte ich ein wohliges Dauergrinsen auf dem Gesicht, sodass ich mir Teil 2+3 ebenfalls in den Player geworfen habe. Das wohlige Gefühl begleitete mich auch über diese beiden Teile.
Thankfully Captain Jack is finally back!

@AldrichKillian
Also zwischen Teil 1 und Teil 2 lagen drei Jahre und zwischen Teil 3 und Teil 4 lagen vier Jahre. Dem Erfolg des Franchises hat das nicht geschadet. Dementsprechend muss von Disneys Seite aus nicht gehetzt werden. Auf die faule Haut legen dürfen sie sich allerdings auch nicht.


@MD02GEIST -> Pacific Rim 2
Deine Idee hat was! Wird dann zwar ebenso trashig wie Teil 1, aber ich würde mir diesen Film allein der Bilder wegen auf jeden Fall anschauen. Teil 1 mochte ich von seiner Art her ebenfalls, obwohl ich mir ursprünglich eine ernsthaftere Herangehensweise gewünscht hatte.

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
19.03.2014 13:51 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.077 | Reviews: 13 | Hüte: 158
Zu POTC:
Also neben Teil 1, war für mich Teil 4 der beste Part was den gesamten Film betrifft.

Sicher eine Fortsetzung wäre nett anzusehen, aber Disney hat jetzt wohl die absolute Hollywood-Paranoia ergriffen = Verlustsangst.

Teil 4 Fremde Gezeiten war alleine durch Ian McShane einfach klasse. Er als Blackbeard war einfach unglaublich. Er war auf eine andere Art bedrohlich und Verachtungswürdig. Ferner ist Blackbeard das Sinnbild des Piraten und ich persönlich kann neben Robert Newton keinen anderen Schauspieler nennen, der ihn in fiktionalen Darstellungsweisen verkörpern konnte.

Ferner, will niemand meine PR2 Idee kritisieren? Wenn nicht, denn nicht. Würde mich nur mal interessieren.
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
AldrichKillian : : Jedi Knight
19.03.2014 13:05 Uhr
0
Dabei seit: 24.05.13 | Posts: 2.026 | Reviews: 20 | Hüte: 114
Es ist doch schon merkwürdig, dass Disney bereits vergangenes Jahr Drehbuchautoren und sogar schon die Regisseure für den fünften "Pirates of the Caribbean"-Teil verpflichtet haben und nun soll es noch nicht einmal eine offizielle Produktionserlaubnis geben?
Hat man tatsächlich das Vertrauen in Johnny Depp nach dem "Lone Ranger"-Flop verloren und ist sich jetzt unsicher, ob dieser Film noch ein Erfolg werden kann?

Eigentlich ist diese Filmreihe eine der erfolgreichsten überhaupt und die letzten drei Verfilmungen kamen immer in die Nähe der Milliarden-Grenze und eigentlich sollte Disney doch so schnell wie möglich damit beginnen, einen weiteren Film in die Kinos zu bekommen, bevor die Zuschauer das Interesse ganz verlieren, denn lange Wartezeiten zwischen Fortsetzungen sind eigentlich nie gut für den finanziellen Erfolg.

@sittingbull:

Ich bin komplett deiner Meinung und finde das Setting und Genre des Piraten-Abenteuerfilms sehr interessant und äußerst selten und von daher würde ich mich auch auf einen weiteren Teil freuen, auch wenn für mich der dritte Teil maßlos enttäuscht hat.
Aber "Fremde Gezeiten" hat mir, entgegen vieler anderer, auch gut gefallen und war ein toller Abenteuerfilm, wenn auch mehr ein "Indiana Jones" als ein Piratenstreifen, aber das stört mich bekanntlich eher wenigersmile
Avatar
sittingbull : : Häuptling
19.03.2014 11:29 Uhr
0
Dabei seit: 22.06.13 | Posts: 2.165 | Reviews: 6 | Hüte: 36
Ich bin nicht der größte Fan von Fluch der Karibik aber ich hätte mal wieder Lust auf nen weiteren Film^^

Der erste war zweifellos genial. Der zweite war auch noch relativ gut. Der dritte war meiner Meinung nach sehr zäh und nicht so toll und der vierte wurde wieder etwas besser aber war weit entfernt von seiner alten Stärke.

Trotzdem würde mich ein neuer Fluch der Karibik-Film freuen! Hätte da einfach irgendwie Lust drauf weil das Genre nicht so alltäglich ist und wrsl weil ich schon ewig keinen Film der Reihe gesehen habe laughing Ich fands halt echt schade dass Orlando Bloom weg ist aber Geoffrey Rush bleibt ja uns ja noch erhalten (hoffe ich mal^^)
Kanalratte schmeckt vielleicht wie Kürbiskuchen, aber ich werds nie erfahren, denn ich fress die Viecher nicht
Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
19.03.2014 11:05 Uhr | Editiert am 19.03.2014 - 11:06 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.077 | Reviews: 13 | Hüte: 158
Pacific Rim 2 würde ich gerne sehen. Natürlich ist die Story wichtig, aber mein persönlicher Traum wäre folgender:

Der Breach wurde ja erfolgreich zerstört. Die Aliens sind aber nicht dumm und eröffnen einen neuen. Dieses Mal schicken sie aber nicht nur ein Kaiju nach der Reihe, sondern 10.

Bedingt aber, dass die Aliens einen neuen Breach zwischen ihren und unseren Universum erschaffen, kommt es zu einer weiteren Öffnung in ein weiteres Universum.

Bedingt durch dieses Ungleichgewicht drohen diese drei Universen miteinander zu verschmelzen. Die Auswirkungen sind verwüstend für alle. Doch aus dem dritten Universum kommt eine Bedrohung - Godzilla. Doch bevor dies erkannt wird, treffen die beiden Menschheiten aufeinander und tauschen einander aus.

Doch es kommt noch dicker. Die 10 feindlichen Kaiju werden bis auf 6 von Godzilla getötet und entwickeln wie sich weiter. Godzilla, wie viele wissen ist selber auch intelligent und ist sich seiner selbst bewusst. Diesen Status erreichen auch die restlichen Kaiju.

Und während diese Kaiju sich nun weiter bekämpfen droht die Existenz allen Lebens zu vergehen, doch dann findet die Apokalypse statt. Die drei Universen verschmelzen zu einem, Menschen und Kaiju überleben zwar, mitunter Godzilla, aber die Menschen befinden sich nun in einer Steinzeit wieder und müssen von vorne anfangen, während nun die Kaiju die Weltherrschaft errungen haben.

Natürlich gibt es hier Kämpfe zwischen Godzilla, den Kaiju und den Jaegern.
Der Status der Aliens wird folgender sein, dass diese sich ebenfalls neu anpassen müssen.

Ja, und das ist meine kleine Idee für ein Film namens GODZILLA - THE PACIFIC RIM. Copyright: MD02GEIST
Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Forum Neues Thema