So hätte der Film aussehen können!

Sumpfding: Concept-Art zu Doug Limans "Justice League Dark"

Sumpfding: Concept-Art zu Doug Limans "Justice League Dark"
0 Kommentare - Do, 27.08.2020 von R. Lukas
Wie zuvor schon Guillermo del Toro biss sich Doug Liman an "Justice League Dark" die Zähne aus, aber es ist doch immer interessant, zu sehen, was hätte sein können. Hier einige Konzeptzeichnungen!
Sumpfding: Concept-Art zu Doug Limans "Justice League Dark"

Erst war es Guillermo del Toro, der die Justice League Dark auf die Kinoleinwand bringen wollte, aber schließlich aufgeben musste. Nach ihm versuchte es Doug Liman, doch 2017 ging auch er von Bord, um sich stattdessen auf Chaos Walking zu konzentrieren. Jetzt werkeln J.J. Abrams und seine Produktionsfirma Bad Robot an einem Justice League Dark-Universum in Film und TV, beginnend mit einer Justice League Dark-Realserie für HBO Max.

Obwohl wir Limans Version nie zu Gesicht bekommen werden, werden wir das düstere, mystische DC-Superheldenteam also wohl relativ bald in einer anderen Form antreffen. Immerhin bleibt Limans Justice League Dark aber nicht ganz ungesehen. Der freischaffende Illustrator Houston Sharp, der auch Concept-Art für Filme wie Wonder Woman, Wonder Woman 1984 und Rampage - Big Meets Bigger angefertigt hat, hat auf seiner Instagram-Seite ein paar Konzeptbilder gepostet. Sie zeigen Swamp Thing in seiner ganzen sumpfigen Pracht - und John Constantine in einer etwas misslichen Position...

Quelle: Houston Sharp
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
oder direkt auf MJ registrieren Ich stimme den Anmelderegeln beim Login zu!

Forum Neues Thema