Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.

Shin Godzilla

News Details Kritik Trailer Galerie
Kampfansage an Hollywood

Toho denkt groß: Lieber ein Shared Universe als "Shin Godzilla 2"

Toho denkt groß: Lieber ein Shared Universe als "Shin Godzilla 2"
18 Kommentare - Di, 22.05.2018 von R. Lukas
Mit "Shin Godzilla" wollte Toho den westlichen Studios zeigen, wie man es richtig macht. Nun soll "Shin Godzilla 2" verworfen werden, um Platz für ein MCU-mäßiges Universum zu schaffen.
Toho denkt groß: Lieber ein Shared Universe als "Shin Godzilla 2"

In den USA ist Godzilla schon wesentlicher Bestandteil eines Cinematic Universe, des sogenannten MonsterVerse von Warner Bros. Pictures und Legendary Entertainment (nicht zu verwechseln mit dem Filmuniversum der Universal-Monster, dem Dark Universe). Bislang besteht es aus Godzilla und Kong - Skull Island, über Godzilla 2 - King of the Monsters will man dann zu Godzilla vs. Kong kommen.

Toho hielt mit Shin Godzilla dagegen, dem ersten japanischen Godzilla-Streifen seit vielen Jahren. Da man die amerikanischen MonsterVerse-Filme in Japan vermarktet und dieser Deal mit Warner Bros. und Legendary bis 2021 gilt, sind dem Studio bis dahin weitgehend die Hände gebunden. Aber sobald sie die Schleusen öffnen können, beabsichtigen sie auch, es zu tun, selbst auf Kosten eines Shin Godzilla-Sequels. Shin Godzilla sei ein riesiger Hit gewesen, doch statt über das Naheliegende nachzudenken und Shin Godzilla 2 zu machen, will Tohos Keiji Ota lieber über eine Welt nachdenken, die für lange Zeit genutzt werden könne - eine "World of Godzilla".

Jetzt bei Amazon shoppen und MJ supporten
KaufenKaufenKaufenKaufenKaufen

Für die Zeit nach 2021, so Ota, wollen sie sich eine potenzielle Strategie überlegen, um ununterbrochen Godzilla-Filme veröffentlichen zu können. Zumindest im Zwei-Jahres-Takt, wobei sie es bevorzugen würden, sogar jedes Jahr einen neuen rauszubringen. Die Zukunft der Reihe und ihre weitere Entwicklung seien sich der Methode eines "Shared Universe" überaus bewusst, erklärt Ota. Godzilla, Mothra, King Ghidorah und all die anderen Kaiju könnten sich eine Welt teilen, ganz ähnlich wie bei einem Marvel-Film, wo etwa Crossover zwischen Iron Man und dem Hulk möglich seien.

Das Marvel Cinematic Universe steckt eben alle an. Denkt ihr, Toho ist damit auf dem richtigen Weg? Oder trauert ihr eher Shin Godzilla 2 nach?

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie Galerie
Mehr zum Thema
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
18 Kommentare
Avatar
Kinggodzilla : : Moviejones-Fan
24.05.2018 21:14 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.17 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Da fehlt ja noch einer:

"Monster des Grauens greifen an 1970"
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3446&vid=399191

BTW mein erster Godzilla war "Frankensteins Höllenbrut 1970" oder besser bekannt unter "Godzilla und die Riesenkäfer" vor ca. 22 Jahren (6 Jahre alt). Anguilas und Godzilla im Kampf gegen König Ghidora und Gigan. Was war das für ne Schlacht? ^^

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
24.05.2018 12:46 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ Kinggodzilla
Für die Erwähnung meines Fauxpas einen Hut für dich. Ja, DIE RÜCKKEHR DES KING KONG ist mir total entgangen - ausgerechnet meine Godzilla-Erstling! Was für eine Schande wink!

Doch ich muss persönlich sagen, dass die japanische Fassung von Anolis dennoch sehr gut gelungen ist. Du weißt ja, dass das ursprüngliche japanische Master ja nicht mehr existent war!

@ Rubbeldinger
Immer wieder gerne!

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
Avatar
Kinggodzilla : : Moviejones-Fan
23.05.2018 21:05 Uhr | Editiert am 23.05.2018 - 21:29 Uhr
1
Dabei seit: 02.03.17 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 1

MOdgeist du hast "Die Rückkehr des King Kong 1962" vergessen, die gibts auch. Man muss hier aber dazu sagen das die Quali der Japan-Fassung Mähh... is, liegt aber am verwendeten Master.

EDIT: gibt auch noch Ghidorra und Varan von einem anderen Label.

"Die Rückkehr des King Kong 1962"
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3415&vid=356654


"Frankensteins Monster im Kampf gegen Ghidorah 1964"
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=3478&vid=73912


"Varan - Das Monster aus der Urzeit 1958"
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung_vorab&fid=3491&vid=73913

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
23.05.2018 18:07 Uhr | Editiert am 23.05.2018 - 18:09 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@MD02GEIST

Erstmal danke ich dir für die Mühe die du dir gemacht hast, das alles aufzulisten!

Da zwischen den japanischen und den amerikanischen Verfilmungen von Godzilla Welten liegen, kann ich es nicht nachvollziehn warum Toho sich auf sowas eingelassen hat!

Muss man nicht verstehn, wies aussieht!

Thema: Takashi Miike

Wie gesagt, hab ich leider noch nicht viel von ihm gesehn, da gehört die Realverfilmung von Yatterman dazu! Ich kenn zwar den Anime, aber ich wußte gar nicht dasses davon eine Realverfilmung gibt! Wenn der Mann so hervorragende Arbeit geleistet hat bei dieser Umsetzung, werd ich sie mir mal ansehn! Da ich eh noch viel nachzuholen hab was er so alles gedreht hat, wird sich mit den nächsten abgehakten Filmen wohl ein Bild formen, wie eine Version von Godzilla unter seiner Hand wohl aussehen würde!

Diese DVDs sind eine Pracht und sie gehören in jede Fan-Sammlung.

Wenn das nötige Kleingeld nicht immer nur in so kleinen Mengen vorrätig wär! frown

Für DIE RÜCKKEHR DES KING KONG (1962) und GODZILLA UND DIE URWELTRAUPEN (1964) gibt es sogar ein 4K Remaster. Doch diese liefen nur im japanischen TV+Film-Festivals. Eine BD oder DVD gibt es davon noch nicht!

Also wenn sie sich die Mühe gemacht haben, die Filme in dieser hohen Auflösung abzutasten und zu restaurieren, war das ja bestimmt nicht billig, und damit das Ganze nicht umsonst war, kommt da bestimmt über kurz oder lang eine Veröffentlichung auf uns zu! -)

ist Toho ein bisschen schlampig! Ja, denn auch so manche japanische DVD oder BD ist nicht "perfekt".

Da sollte man meinen, die gehen mit den eigenen Produktionen fürsorglicher um! Ist halt wie überall: Sparen! Sparen! Sparen! - Auf Kosten der Qualität!

Also laut meiner Quelle stellt sich Toho quer, dass Anolis den Film erwerben darf. Der Grund: Anolis restauriert den Film besser als Toho!

Lachen oder laut losheulen? Auf jeden Fall mal Kopf schütteln! Die sind ja wie die kleinen Kinder!

All Hail To Skynet!

Avatar
MD02GEIST : : Godzilla Fan #1
23.05.2018 09:59 Uhr | Editiert am 23.05.2018 - 10:10 Uhr
0
Dabei seit: 01.01.13 | Posts: 2.293 | Reviews: 23 | Hüte: 179

@ Rubbeldinger
Thema: Vertrag zwischen Toho und Legendary; US-MonsterVerse

Ich hatte dies schonmal bei Moviejones geschrieben, aber ich erläutere es gerne nochmal. 2009 begann Legendary mit Toho über die Rechte für einen neuen US-Godzilla-Film zu verhandeln. 2010 konnten sie sich einigen und für 10 Jahre sollte Legendary das Recht auf die Produktion und Vermarktung eines US-Godzilla bekommen.

2012 sollte deren GODZILLA dann in die Kinos kommen. Wie du weißt, geschah dies erst 2014. Nun aber war es so, dass Toho und Legendary sich darauf einigten, dass Toho nur dann wieder für sich selber was produzieren kann, wenn Legendary pausiert.

Genau das geschah ja mit SHIN GODZILLA. Hätte Legendary seine Produktion noch länger verzögert, wäre SHIN GODZILLA gar nicht 2016 in die japanischen Kinos gekommen. Somit hast du die Situation richtig erkannt. Toho hat sich aus Bequemlichkeit ein paar Handschellen anlegen lassen.

Thema: Toho Cinematic Universe
Auch hier hast du schon was richtig erfasst. SHIN GODZILLA wird nach bisherigen Meldungen ein alleinstehender Film bleiben. Tohos Film ab 2021-2022 wird danach ein Reboot.

Thema: Takashi Miike
Kennst du seine Yatterman-Live-Action-Adaptation? Also ich war und bin begeistert wie es Miike geschafft hat diesen 1970er Anime in Live-Action-Form zu gießen. Du wirst keinen Unterschied zum Anime merken. Eine Adaptation wie ich sie selten sah. Der Humor ist genau auf dem Punkt, Design sowieso und SchauspielerInnen haben den Time-Bokan-Titel absolut perfekt gemacht. Darum sollte Miike jemals Interesse an Godzilla haben (er ist soweit ich weiß kein Fan, aber das ist für mich in Japan kein Problem), dann sollte er bei Möglichkeit zumindest ein Konzept entwicklen dürfen.

Hier wäre es mir egal ob es ein Remake oder neuer Stoff wäre. Wegen Gewaltdarstellungen. Hier könnte er vielleicht auch etwas einmaliges schaffen. Der Manga WARNING FROM G von Shinobu Kaze (gibt es als Fan-Übersetzung im Web zu finden) wäre für mich hier die Wahl eines Filmes unter der Regie von Miike. Er könnte diese Story perfekt adaptieren. TINY GODZILLA von Akio Jissoji (ULTRAMAN+ULTRA SEVEN) wäre auch ein Kandidat, aber ich hätte es lieber gesehen wenn Jissoji selber seine Story verfilmt hätte.

Doch leider lebt Jissoji seit mehr als 10 Jahren nicht mehr und damit hege ich große Zweifel ob es jemanden in der Welt gibt, der Jissoji nahe kommt. Ich lasse mich gerne überraschen, aber so sehe ich dies im Moment.

Thema: Anolis DVDs
Ich meine mich zu erinnern, dass ich dir diese auch mal ans Herz gelegt habe. Falls nicht, dann kannst du über ebay und Amazon Marketplace fündig werden. Hier nochmal alle bisherigen VÖs. Auf diese bezog sich @ Kinggodzilla

Wenn du das Kleingeld hast, es lohnt sich wirklich:

* 1958: DAS GRAUEN SCHLEICHT DURCH TOKIO
https://ssl.ofdb.de/film/3534,Das-Grauen-schleicht-durch-Tokio

* 1959: KRIEG IM WELTENRAUM
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3531&vid=427663

Diese beiden sind nicht in Anolis KAIJU CLASSICS erschienen, sondern in DER RACHE DER GALERIE DES GRAUENS.

Hier die KAIJU CLASSICS:
* 1963: U-2000 TAUCHFAHRT DES GRAUENS
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3437&vid=247695

* 1965: BEFEHL AUS DEM DUNKEL
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3417&vid=341770

* 1965: FRANKENSTEIN - DER SCHRECKEN MIT DEM AFFENGESICHT
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3438&vid=217407

* 1966: FRANKENSTEIN UND DIE UNGEHEUER AUS DEM MEER
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3418&vid=396477

* 1966: FRANKENSTEIN - ZWEIKAMPF DER GIGANTEN
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3439&vid=372008

* 1967: FRANKENSTEINS MONSTER JAGEN GODZILLAS SOHN
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3420&vid=222805

* 1967: GUILA - FRANKENSTEINS TEUFELSEI
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3442&vid=309982

* 1968: FRANKENSTEIN UND DIE MONSTER AUS DEM ALL
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3421&vid=313826

* 1969: U-4000 PANIK UNTER DEM OZEAN
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3445&vid=245570

* 1971: FRANKENSTEINS KAMPF GEGEN DIE TEUFELSMONSTER
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3423&vid=394873

* 1972: FRANKENSTEINS HÖLLENBRUT
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3424&vid=408163

* 1973: KING KONG - DÄMONEN AUS DEM WELTALL
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3429&vid=411490

* 1974: KING KONG GEGEN GODZILLA
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3425&vid=419624

* 1975: KONGA, GODZILLA, KING KONG - DIE BRUT DES TEUFELS
https://ssl.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=3430&vid=421255

Diese DVDs sind eine Pracht und sie gehören in jede Fan-Sammlung.

Thema: Filmrollen + Restauration
Für DIE RÜCKKEHR DES KING KONG (1962) und GODZILLA UND DIE URWELTRAUPEN (1964) gibt es sogar ein 4K Remaster. Doch diese liefen nur im japanischen TV+Film-Festivals. Eine BD oder DVD gibt es davon noch nicht!

https://ameblo.jp/tokusatuarafi/entry-12158816190.html
https://blogs.yahoo.co.jp/hakaima_taka/35982828.html
https://twitter.com/pasinpasin/status/920666647412711424
https://twitter.com/nanamatsu/status/930735694216970241

Also besser geht es wirklich nicht. Es ist sehr schade, dass diese Fassungen nicht erwerbbar sind auf DVD+BD.

Ferner du wirst jetzt staunen, aber wenn es um dieses Thema geht, ist Toho ein bisschen schlampig! Ja, denn auch so manche japanische DVD oder BD ist nicht "perfekt". Siehe bitte auch mein Post an @ Kinggodzilla.

@ ShinGojira99, "Junior"
Also bei Marketing - meine Infos - war es so. Die DVDs die Astro = Best Entertainment rausbrachte und die Marketing neu auflegte (samt japanischen Extras) waren nicht offiziell. Die Super8 und VHS Fassungen von damals waren es aber.

@ Kinggodzilla
Also Jörg Buttgereit hat für MOTHRA BEDROHT DIE WELT einen Audiokommentar 2017 aufgenommen. Er hat zwar ein paar Andeutungen für GODZILLA UND DIE URWELTRAUPEN gemacht, aber sicher war er sich nicht, ob der Film eine dritte DVD VÖ hier bekommen wird. Genauso für MOTHRA. Es ist nichts in trockenen Tüchern.

Wegen RODAN. Also laut meiner Quelle stellt sich Toho quer, dass Anolis den Film erwerben darf. Der Grund: Anolis restauriert den Film besser als Toho! Und das hat wohl für Verstimmungen gesorgt.

Wann es bei Anolis weitergeht, dass konnte selbst ich nicht in Erfahrung bringen. Doch eines ist gewiss. Mit Toho zu verhandeln ist nunmal schwierig und es würde mich nicht wundern, wenn wir noch länger warten müssten.

Sicher mir drängt es auch nach mehr und besserer VÖs, aber das bitte ich nicht zu vergessen! Wenn du aber mehr und vor allem zuverlässigere Infos als ich hast! Ich bitte darum, denn meine Quellen sind auch nur Menschen, die von Anolis bekommen - wenn überhaupt.

Monsters are born too tall, too strong, too heavy—that is their tragedy - Ishiro Honda
MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
23.05.2018 00:09 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@Kinggodzilla

Ich bin gerade bei Godzilla ja ein Fan der deutschen Synchro, liegt eindeutig daran, das ich von kurzen Kindesbeinen an die Filme im Wochenendlichen Konsum auf frühem Tele5 und schließlich Kabel1 gedanklich gebunden bin, aber bin auch OmU nicht abgeneigt!

Wenn es dort zu allen, oder sich in Arbeit befindlichen Teilen und in naher Zukunft erhält, existierenden Godzillas gute Bildquali gibt, bin ich dabei!

Wie schonmal erwähnt, hab ich n TV mit 1 Meter Diagonale, und sitz knappe 2 meter davon entfernt, mit keiner Voreingenommenheit bezüglich ungenützter Flächen des TVs oder der Bildqualität hin obs nun HD oder gute SD ist, deshalb danke für den Tipp!

Da ich mich eh schon länger dazu bringen will mit den mir zur Verfügung stehenden Programmen zur Video und Tonbearbetung näher auseinander zu setzen, ist sowas nur eine Frage der Zeit! Dann kann ich mir wenigstens persönlich und der Vollständigkeit halber, die Sammlung auch optisch quasi vervollständigen!

Wenn du darüber im Bilde bist was gerade bearbeitet wird, und wann es erscheinen könnte, wäre ich über Infos amused!

Worber du sprichst sind demnach US und/oder UK Releases? Oder an noch ausstehenden deutschen Releases?

All Hail To Skynet!

Avatar
Kinggodzilla : : Moviejones-Fan
22.05.2018 21:02 Uhr | Editiert am 22.05.2018 - 21:06 Uhr
0
Dabei seit: 02.03.17 | Posts: 17 | Reviews: 0 | Hüte: 1

Die meisten Showas gibt es im Rahmen der Kaiju Classics von Anolis in Hochwertigen Starmetallpacks und später in Metallcases. Astreine Bildqualität und Uncut. Empfehle hier immer OmU zu schauen. Wird oft ein anderer Film draus und man merkt das tatsächlich einige der Showas zusammengehören und aufeinander aufbauen. ;)

Derzeit wird noch an "Godzilla und die Urweltraupen 1964" und entweder an "Mothra bedroht die Welt 1961" oder "Rodan 1955" gearbeitet und damit wäre Showa inkl. der ersten Beiden ("Godzilla 1954" und "Godzilla kehrt zurük 1955") von Splendid beendet. Schade das wir durch die Rechtslage vorerst nicht in den Genuss der ersten 4 Heiseis kommen werden... frown

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
22.05.2018 19:59 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Ich bin auch mit guter DVD-Qualität mit ner Super8-Tonspur zufrieden! ^^

Hab noch gar nicht gesehn dasses mittlerweile alle in Japan auf BD gibt, hab nur mal gezielt nach "Godzilla vs Biollante" gesucht und ihn mir auf BD mit japanischem Ton besorgt und selber die deutsche DVD-Tonspur draufgelegt, so halbwegs erfolgreich zumindest!

Vllt sollten wir allen Rechteinhabern mal n lieben Brief schreiben! tongue-out

All Hail To Skynet!

Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
22.05.2018 19:42 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 125 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Doch doch die Rechte liegen schon noch bei Toho; ich meinte damit die Vertriebsrechte hier in DE. Und in Japan gibt es ja auch alle als BD. Nur unsere synchroniesierten teils verschandelten Versionen, die gibt es glaube ich nirgendwo mehr als gute Quelle. Hab mal gelesen, dass einige Marketing DVDs auf alte Super8 Versionen basieren, welche selbst nicht so ganz Offiziel waren. Aber die Info mit Vorsicht genießen, ich will hier ja keine Fake-News verbreiten ;*)

Godzilla Fan #2

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
22.05.2018 19:23 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@ShinGojira99

Bei vielen der alten Teile würde mir ne gute Qualität auf DVD schon genügen! Wenn man sich die schlechte, verwaschene Optik der meisten Filme so ansieht, die ich im Regal stehn hab, waren da echte Meister am Werke!

Nicht alle Rechte an den von ihnen selbst produzierten Filme, liegen bei Toho?

Aber die werden schon alle Filmrollen irgendwo im Lager liegen haben, hoff ich mal!

All Hail To Skynet!

Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
22.05.2018 18:50 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 125 | Reviews: 2 | Hüte: 5

Die ganzen Godzilla Filme gibt es hier noch nicht alle auf BD, weil die Rechte überall verstreut liegen. (Bis jetzt gibt es nur alle Godzilla Filme die bei Splendid liegen d.h. die gesamte Millenium Reihe und die letzten 3 der Heisei Reihe) Und ich glaube es gibt für viele der alten Showas auch keine gute Quelle die abgetastet werden könnte.

Godzilla Fan #2

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
22.05.2018 18:15 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

@ShinGojira99

Zu Punkt Nummero 3:

Was heisst hier "wieder" die Qualität von Film zu Film runterziehen?

Kommt darauf an nach welchen Kritierien zu die Filme beurteilst! Ich find in der langen Liste jetzt nicht einen der mich nicht unterhalten hätte, obwohl es sowas wie den "Standard"-Godzilla, oder Durchschnittsgodzilla auch gibt, was für mich einige der 60iger/70iger Godzilla sind, was aber mehr ne Geschmacksfrage ist, da ich die 80iger/90iger Filme bevorzug!

Der Ideenreichtum kann noch dutzende weiterer, guter Godzillafilme hervorbringen, auch wenn sie wie schon immer, Schlag auf Schlag rauskommen, das war bisher immer so! Mal da 7 Jahre, dann nochmal 9 hier, 5 Jahre dort, und dazwischen Jahr für Jahr, einen nach dem anderen, so wie bei SW heutzutage, nur das Toho weitaus mehr Niveau besitzt wie Disney!

Vom letzten Millenium bis zu Shin warns jetzt 12 Jahre! Sollen sie halt 10 Filme raushaun mit dem jetzigen Style und dann wieder 10 Jahre keine, find ich ok und passt voll ins Schema!

Warum gibts egtl immer noch nicht alle Godzillas auf BD in Deutschland?

All Hail To Skynet!

Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
22.05.2018 16:55 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 125 | Reviews: 2 | Hüte: 5

1. Zu einem Sequel zu Shin Godzilla stehe ich wie du Geist, ich kann mit beiden Optionen leben.

2. Ende des MonsterVerse: Wäre mMn schade aber wenn Godzilla vs. Kong einen runden Abschluss bringen würde, könnte ich damit leben. Aber ich könnte mir vorstellen, dass wenn Godzilla 2 oder GvsK mega erfolgreich werden, dass Legendary alles dran setzen würde die Verträge zu verlängern.

3. Tohos eigenes Universum, ja klingt auf dem Papier toll aber das würde gleichzeitig wieder die Qualität von Film zu Film runterziehen und da wäre spätestens nach 10Jahren schluss und dann würde es wieder eine lange Pause geben... Und ob ich so etwas will?

Godzilla Fan #2

Avatar
ShinGojira99 : : Moviejones-Fan
22.05.2018 16:52 Uhr
0
Dabei seit: 13.05.17 | Posts: 125 | Reviews: 2 | Hüte: 5

1. Zu einem Sequel stehe ich wie du Geist, ich kann mit beiden Optionen leben.

2. Ende des MonsterVerse: Wäre mMn schade aber wenn Godzilla vs. Kong einen runden Abschluss bringen würde, könnte ich damit leben. Aber ich könnte mir vorstellen, dass wenn Godzilla 2 oder GvsK mega erfolgreich werden, dass Legendary alles dran setzen würde die Verträge zu verlängern.

3. Tohos eigenes Universum, ja klingt auf dem Papier toll aber das würde gleichzeitig wieder die Qualität von Film zu Film runterziehen und da wäre spätestens nach 10Jahren schluss und dann würde es wieder eine lange Pause geben... Und ob ich so etwas will?

Godzilla Fan #2

MJ-Pat
Avatar
Rubbeldinger : : Moviejones-Fan
22.05.2018 16:27 Uhr
0
Dabei seit: 31.08.15 | Posts: 2.197 | Reviews: 11 | Hüte: 66

Methode eines "Shared Universe" überaus bewusst, erklärt Ota. Godzilla, Mothra, King Ghidorah und all die anderen Kaiju könnten sich eine Welt teilen

Öhm! Also so wie bisher halt auch, oder?

@MD02GEIST

Hier bin ich

laughinglaughinglaughing

Darüber kann ich nur spekulieren, denn es gibt ja ein paar japanische Filmemacher denen ich es zutraue Godzilla für sich zu adaptieren. Shinya Tsukamoto und Takashi Miike beispielsweise.

Takashi Miike? Ehrlich? Ich kenn zwar nur ein paar seiner gefühlt hundert Filme, die mir zwar sehr gefallen, aber die wo ich kenn sind doch eher verstörend, makaber und zum Teil recht malerisch mit ihrer Gewalt! Ich versuch mir grad vorzustellen wie ein Godzilla von ihm aussehen könnte! Du kennst dich da wahrscheinlich besser aus als ich, gibt es einen bestimmten Grund, bzw Film weshalb du ihn gerne hinter einem neuen Godzilla sehen würdest?

Ich versteh iwie nicht so ganz wie das mit dem MonsterVerse von Legendary egtl aussieht! Alles was ich hier les, aus dem werd ich nicht ganz schlau, stehen denn die amerikansichen Godzillas der Verwirklichung der japanischen Godzillas im Weg und kann man da erst wieder welche drehn wenn Legendarys Verträge abgelaufen sind? Oder versteh ich das falsch? War das Ganze dann nicht schon am laufen als "Shin Godzilla" gedreht wurde, da der letzt Ami-Godzilla schon zuvor rauskam?

Schon früher war es ja schon so. das in einigen aufeinanderfolgenden Jahren Filme rauskamen, und alle anderen Monster immer wieder Gastauftritte bei Godzilla hatten, deshalb haben sie ja egtl schon seit Jahrzehnten n "Shared-Universe", das Offensichtliche jetzt als was neues anzukündigen, klingt in meinen Ohren merkwürdig! Wenn sie sich auf den Wieder-Neustart in Form von "Shin Godzilla" beziehen, da haben sie noch kein "Shared-Universe", das stimmt, ist ja nur ein Film bisher! So gesehn lassen die Japaner sich nun ihre eigene Idee von anderen als neu verkaufen? laughing

Hauptsache mehr japanische Godzillas! tongue-out

All Hail To Skynet!

Forum Neues Thema