Moviejones.de ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Live-Action-Adaption der Abenteuerserie

"Transformers"-Star macht im Realfilm auf "Dora the Explorer"

"Transformers"-Star macht im Realfilm auf "Dora the Explorer"
4 Kommentare - Sa, 05.05.2018 von N. Sälzle
"Dora the Explorer", die Abenteuerserie für Kids, schafft als Realverfilmung den Sprung auf die Leinwand. Wer die Titelheldin gibt, ist nun auch geklärt: Isabela Moner darf.
"Transformers"-Star macht im Realfilm auf "Dora the Explorer"

Zuletzt legte sie sich noch in Transformers - The Last Knight mit Alien-Robotern an, bald wird es für sie in Sicario 2 ernst. Und dann erlebt sie als Dora the Explorer ihr ganz eigenes Abenteuer. Isabela Moner hat sich die Titelrolle im gleichnamigen Film geschnappt, einer Realverfilmung der beliebten Nickelodeon-Zeichentrickserie.

Er handelt von Teenagerin Dora, die sich in Begleitung ihrer besten Freunde - des Affen Boots und ihres Cousins Diego - auf ein Abenteuer begibt. Weitere Informationen zur Story hält man derzeit noch zurück. Inwiefern sich der Dora the Explorer-Film an der langlebigen Serie, die es auf immerhin acht Staffeln und 172 Episoden gebracht hat, orientieren wird, bleibt daher zunächst unklar.

Hinter allem steckt das Die Muppets- und Muppets Most Wanted-Duo bestehend aus Drehbuchautor Nicholas Stoller und Regisseur James Bobin, die für die kreative Ausgestaltung zuständig sind. Der eine schreibt, der andere inszeniert. Von Transformers-Macher Michael Bay kommt Moner mit Dora the Explorer dann aber doch nicht ganz los: Seine Produktionsfirma Platinum Dunes produziert den Film. Gedreht wird im australischen Queensland, der deutsche Kinostart erfolgt am 1. August 2019.

Interessante Meldungen
Aktuelle News
Galerie
Mehr zum Thema
DVD & Blu-ray
AmazonAmazonAmazonAmazonAmazon
Horizont erweitern

Was denkst du?
4 Kommentare
Avatar
TiiN : : Pirat
06.05.2018 09:45 Uhr
0
Dabei seit: 01.12.13 | Posts: 3.860 | Reviews: 89 | Hüte: 136

Ich finde diese Stichelei gegenüber Michael Bay, welche sich in den letzten ca. 10 Jahren etabliert hat von allen Seiten inzwischen ziemlich ermüdend. Ja, der Mann hat sich in seine Transformers verrannt, aber bis einschließlich 2007 war Michael Bay ein äußerst erfolgreicher Regisseur, welcher in den 90er und 2000er Jahren viele Streifen auf die Leinwand brachte, welche noch heute von den Leuten gern geschaut werden und manche sogar Kultstatus genießen. Über seine Transformers-Sequels Teil 2 bis 5 muss man nicht drüber reden, aber hinter Bay steckt mehr.

Daneben sollte man anmerken, dass Michael Bays Platinum Dunes bislang überwiegend Horror-Filme produziert hat und mit seinen eigentlichen Regiearbeiten nie etwas zutun hatte. Der beliebteste Horrorfilm dieser Reihe dürfte A Quiet Place sein, welcher von vielen z.Z. ziemlich gelobt wird.

Dora the Explorer sagt mir gar nichts, wirkt mich auf den ersten Blicken nicht sehr horrorhaft. Möglicherweise will Platinum Dunes sein Portfolio etwas erweitern.

Avatar
luhp92 : : BOTman Begins
06.05.2018 01:14 Uhr
0
Dabei seit: 16.11.11 | Posts: 10.175 | Reviews: 134 | Hüte: 326

Man sollte den Film in "Dora the Exploder" umbenennen wink

- "Sie sind ein Erpresser und ein Bandit, Mr. Shatterhand."
- "Willkommen in Amerika!"

Avatar
Silencio : : Moviejones-Fan
05.05.2018 12:44 Uhr
0
Dabei seit: 17.08.17 | Posts: 709 | Reviews: 41 | Hüte: 59

Bei der Überschrift hatte ich ja auf Mark Wahlberg gehofft...

Avatar
8balls : : Moviejones-Fan
05.05.2018 06:22 Uhr
0
Dabei seit: 05.01.15 | Posts: 161 | Reviews: 0 | Hüte: 8

@Moviejones es war "the last knight" und nicht "Ära des Untergangs"

Na wenn Bays Firma dahintersteckt wirds wohl nicht mehr so viel gemein haben schätze ich mal. Gab es da nicht sogar mal ein youtube-video in dem man schon "zeigte" wie Dora wohl aussehen würde wenn Bay den Film macht. Wenn ich das finde, klopp ich es hoer mal noch rein.

Forum Neues Thema